8.144x gelesen 38x abonniert Ausgabe 38/14 20.09.2014 Wanne-Eickler Sport Nachri... Jetzt registrieren

Erstes Stürmertor am 12. Spieltag. Verfasst am : 12.02.2009 20:35

Nachdem RUU der Trainer und Manager alle Stürmer Kombinationen ausprobiert hat, war er schon mit den Nerven am Ende. In 12 Liga und weiteren 12 Freundschaftsspielen hat kein Stürmer getroffen.
Selbst Dominik Maaß der letzte Saison maßgeblichen Anteil am Nichtabstieg hatte und viele Tore letzte Saison geschossen hat, ist nach der schwierigen Verletzung nicht fähig Tore zu schießen. Einem unbeachteten StürmerTalent, Ralph Willi hat heute das erste Pflichtspieltor geschossen und damit zum 1:1 ausgeglichen. Das war ein wichtiges Tor und auch ein wichtiger Punkt. Nach dem frühen Rückstand ist es der einzigen Sturmspitze Maaß nur gelungen Mannschaftsdienlich zu spielen. Aber den entscheidenden Treffer konnte er nicht landen. Zur Halbzeit kam der Stürmer Willi für Maaß. Dieses wurde mit einem Pfeifkonzert der vielen mitgereisten Fans quittiert. Wie zum Trotz ist es diesem Stürmer aber in der 76. Minute gelungen ein Tor zu schießen. Die Verteidigung stand gut. RUU meint mit der Leistung hat Willi einen Stammplatz in der Startelf verdient und soll so sein JOKER Image ablegen. Durch eine weitere taktische Glanzleistung hat RUU heute auch gepunktet. Weil zwei Verteidiger gesperrt waren, hat er einem Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen eine Chance in diesem brisanten Spiel gegeben. Volker Stahmer, 20 Jahre Stärke erst 170, IV wurde als Jugendspieler von Beginn an gesetzt.
Er machte bis zu seiner gelb-roten Karte in der 80. Minute ein tolles Spiel.
Damit dürfte ihm ein Profivertrag sicher sein.

geschrieben von ruu

Zurück zur Vereinszeitung
0.00/0