7.196x gelesen 60x abonniert Ausgabe 24/24 14.06.2024 Griesbeck Jetzt registrieren

Grundsolide!

Ja es sind nicht die berauschendsten Ergebnisse aber man rangiert nach der Hinrunde auf einen starken zweiten Platz.
Wer hätte das nach letzter Saison gedacht? Einige Leistungsträger gingen aber es wurden dann wieder zwei Innenverteidiger reaktiviert seitdem gings bergauf...

The Show must go on...

LG Griesbeck
zum Artikel

Fazit

Hallo werte Manager/innen,

der Saisonstart in der Oberliga konnte sich sehen lassen aus acht Spielen verlor man nur ein einziges Spiel das am heutigen Tag allerdings deutlich mit 1:9 auswärts beim Tabellenführer Gold Mine...trotzdem rangiert man mit starken 19 Punkten auf einen sensationellen dritten Platz nur knapp hinter Gold Mine und Sportclub Nüsterberg...Experten haben uns vor der Saison als Abstiegskandidat Nummer 1 gesehen sie wurden bislang eines Besseren belehrt...und Coach Griesbeck gibt sich weiter angriffslustig die Hinrunde ist noch lang und eine Rückrunde gibts auch noch:)

Zum heutigen Spiel merkte man einfach die Müdigkeit der Spieler und die Überlegenheit des Gegners auch an...nix Dramatisches so Griesbeck...weiter gehts!

Weiter viel Erfolg euch allen!

Griesbeck
zum Artikel

AUFSTIEG!

Hallo werte Manager/innen,

der erste Aufstieg seit meiner Rückkehr ist vollbracht! Man beendete die Saison sogar souverän auf Platz 1 und als kleiner Bonus nahm man sogar die Torjägerkanone mit dieser holte sich unser Linksaußen Gerhard, Vogel mit 32 Treffern. Er wird auch kommende Saison im Tigerkäfig in der Oberliga spielen!

Es sind keine Neuzugänge geplant! Man will bis zur Rückrunde warten wie es sich in der neuen Liga entwickelt!
Unser Meisterkeeper Franz, Protein verlässt uns er beendet aber noch nicht seine Karriere er hat noch Lust aber kommende Saison wird unser Jugi Torhüter Niehüser, Danny das Tor hüten der sich sehr gut im Training entwickelt und sich auf die kommende Saison auch sehr freut!

Nach dem heutigen letzten Saison- und Heimspiel (9:3 gegen den FC Kagawa) gab es Freibier für die Fans und gratis Leberkäsesemmeln...Bratwurstsemmeln gibt es seit Corona nicht mehr im Tigerkäfig weil pro Impfung eine Bratwurstsemmel...die Bratwurstsemmeln würde einfach nimmer so schmecken...

In diesem Sinne gute und verletzungsfreie Zeiten!

Mit freundlichen Grüßen
Grießbeck



zum Artikel

HERBSTMEISTER!!!

Hallo werte Manager/innen,

es ist tatsächlich wahr!!! Wir sind Herbstmeister!!! Knapp 2 Punkte vor Dresden aber voll in den Aufstiegsplätzen!
Besonders das letzte Heimspiel gegen den nach der Hinrunde mit Platz 3 abgeschlossenen Garreler FC wurde mit 7:1 gewonnen! Getragen von einem fantastischen Publikum und totaler Offensive so lief die Hinrunde am Ende nur mit einer Niederlage ansonsten nur Siege...

Ziel bleibt für die Rückrunde aufzusteigen die Meisterschaft wäre einfach nur die Kirsche auf der Tomate...leicht wird es nicht denn der eine oder andere Ligakonkurrent hat sich verstärkt...wir nicht ich bin mir sicher dass wir es so schaffen mit dieser Mannschaft!

Aber mit unserer in dieser Liga ausgegelichen Mannschaft sollten wir den Aufstieg plus x schaffen...

Desweiteren wir planen auch weiter die Infrastruktur Ausbau des Stadions etc pp...

Langsam geht es in die richtige Richtung!!!



Ich wünsche euch allen viel Erfolg...

Mit freundlichen Grüßen
Griesbeck
zum Artikel

Kommende Saison in Sicht

Nach einer ordentlichen Saison mit Platz 7 ist das klare Ziel der Aufstieg in die Verbandsliga und das ist aufgrund der Ligazuteilung auch im Rahmen des Möglichen...folgenden Kader haben wir im Aufgebot für kommende Saison:

Tor:
Stammtorhüter: Franz, Protein
ETW: Danny, Niehüser

Verteidigung:
Aud, Basti
Blitzzement, Basti
Adonis, Adonis
Hölck, Claudius
Beadle, Joachim
Roscher, Raphael
Geißler, Rolf
Grieneisen, Heiko

Mittelfeld:
Vogel, Gerhard
Tode, Johannes
Beckenbauer, (in Ehren gehalten)
Sinayoko, Tette
Englisch, Thomas
hassen den HSV, Wir
Nie-Abstieg, Josef

Sturm:
Gluderer, Freddy
Ballermann, Basti
Hauser, Fred
Leopold, Reus
Reimers, Günter

Dieser Kader soll es richten! Auf gehts kämpfen und siegen!

LG Griesbeck





zum Artikel

Fazit/Resüme

Heute war man in Dresden es gab natürlich sehr viele Schlägereien das Spiel wurde mit 3-4 verloren dann leider und auch Doppeltorschütze Nie-Abstieg mit glatt rot, der mit seinen beiden Toren zum zwischenzeitlichen 2-1 die vermeintlich letzten Hoffnungen auf den Aufstieg aufricht erhielt aber am Ende musste man sich dem starken Gast aus Dresden beugen...das Tor in der 90. Minute zum 3-4 durch Verteidiger Aud war zu spät...

Nun sagte Coach Griesbeck im Interview wolle man den Rest der Saison ordentlich zu Ende spielen so viele Punkte wie möglich einheimsen und nächstes Jahr sei das ausdrückliche Ziel der Aufstieg...man werde (vielleicht) nochmal tief in die Tasche greifen aber nicht zwingend denn ein starker IV wurde schon verpflichtet...

Man ist im Lager ein bisschen traurig dass viele enge Spiele verloren gingen aber die Rückrunde ist noch lang und vll kann man den einen oder anderen Gegner noch kitzeln...nächste Saison soll es dann hochgehen... um langsam wieder an alte Glanzzeiten anzuknüpfen...

In diesem Sinne gute Zeiten!








zum Artikel
  • 1, 2