17.11.2018 Top News Jetzt registrieren

Mehr Turniere!!!








Mehr Turniere !!!


Der 1.SC Altburg plant wieder eine Umstellung, der Turnier Termine.
Da es letztes Mal gut angenommen wurde, wird es wieder alle zwei Wochen ein Turnier geben.
Der 1. SC Altburg will damit kleine Vereine unterstützen und die Vereinskasse somit aufbessern.
Der Erstplatzierte bekommt 600.000€ und der letztplatzierte bekommt immerhin noch 300.000€
was für einen kleinen Verein viel Geld ist.


Da ich bei einem Premium Turnier angemeldet bin, wir der 129. Altburger-Supercup erst am 24.12.2018 stattfinden
und dann wird es alle zwei Wochen ein Turnier geben.

Die Anmeldung ist ab dem 18.11.2018 möglich, weitere Termine folgen in Kürze.

Euer Manager


Wäre über eine Bewertung meiner Vereinszeitung sehr dankbar,
Herzlichen Dank dafür.

8 x Deutscher Meister



zum Artikel

geschrieben von Raider ( Altburger Journal )

Staffelzuteilung Landesliga

Landesliga Sachsen 4 - FC Bad Honnef ist Meisterschaftsfavorit

Bereits heute, nur einen Tag nach Ende der Kreisliga-Saison, wurde der FC Bad Honnef der neuen Staffel in der Landesliga zugeteilt. Zusammen mit den drei Mitaufsteigern treten die Rheinländer ab dem 18. November 2018 in der Landesliga Staffel Sachsen 4 an. Das zuvor gesetzte Ziel, erneut aufzusteigen, wird statistisch betrachtet, erreichbar sein, vielleicht auch die Meisterschaft?

Beim Blick in die Statistik heute morgen lag der FC Bad Honnef gemessen an der Kaderstärke noch auf dem fünften Platz. Im Verlaufe des Tages haben allerdings alle Vereine ihre Neuzugänge in die Mannschaft integriert, so auch der FCB. Dadurch hat sich einiges verschoben. Dank der insgesamt elf Verstärkungen stellt der FC Bad Honnef nun mit mehr als 2.800 Punkten das mit Abstand stärkste Team. Die reine Aufstellungsstärke beträgt rund 2.000 Punkte. Das Saisonziel wurde daraufhin von "Aufstieg" in "Meisterschaft" korrigiert.

Realistisch betrachtet stehen die künftigen Aufsteiger mit dem FC Bad Honnef, dem SC Aegidienberg, dem FSV-Mailand und dem FC Oss bereits fest. Der folgende Stärkeabstand ist schon beachtlich.

Präsident Marc: "Wie man liest lassen einige Manager ihre Spieler rückwärts laufen, andere verpassen ihren Spielern Tritte ins Gemächt. Wir belassen es bei einer Androhung der fristlosen Entlassung im Falle des Versagens."
zum Artikel

geschrieben von Marc1993 ( Honnefer Tageszeitung )

TSV in Liga 2

- - - - - - -
Es ist soweit, der TSV 1860 wird spielt ab nächster Saison zweitklassig!

Als Meister der 3. Liga 878 beenden wir die Serie mit nur einem Punkt Vorsprung auf Platz 2.
Es war ein knappes Ding, aber dafür sind wir nun umso glücklicher.
Nun hat sich die Mannschaft eine Pause verdient.

Vielen Dank an alle treuen Fans, die immer an den TSV geglaubt haben.

Ziel für die nächste Saison: Klassenerhalt in Liga 2.

- - - - - - -



LG Luggi
zum Artikel

geschrieben von Luggi P ( Himmelblau )

Es ist vollbracht.

Meisteeeeeerrrrrrrr

Es ist geschafft, Yeah. Nach dieser
Saison glauben wir das wir Alles
schaffen können. Nach 26 Spielen
und 26 Siegen, bei 90:1 Toren hoffen
wir das wir in der kommenden Saison
die Oberliga halten können. Weitere
Kommentare und Beiträge folgen sobald
Spieler, Trainer und Management aus
dem Freudentaumel erwachen. Vorerst
müssen glücksseelige Grüsse reichen...
zum Artikel

geschrieben von Frank N Stein ( FC Bartling )

Schreibe einen Artikel

Erledigt.
zum Artikel

geschrieben von TinaB ( SpVgg Bonn-Süd )

Transfer

Last-Minute Transfers in Bad Honnef

Bad Honnef. Nur zwei Tage vor Beginn der neuen Landesliga-Saison hat der FC Bad Honnef sich noch einmal doppelt verstärkt. Die beiden Neuzugänge stehen dem Verein bereits ab morgen früh zur Verfügung.

Zum einen wurde für die linke Seite der Mittelfeldspieler Emil Beinlich verpflichtet. Der dann nominell stärkste Spieler des Kaders soll die Offensive verstärken und gemeinsam mit dem neuen rechten Mittelfeldspieler Alfred Anfang die Stürmer mit den notwendigen Pässen versorgen, um die Offensive erneut so erfolgreich zu gestalten, wie schon in der Kreisliga.
Mit diesen beiden Neuzugängen, die insgesamt rund 2.500.000 Euro gekostet haben, wird der Verein erstmals die Kaderstärke-Marke von 3.000 übertreffen und die statistische Vormachtstellung in der Staffel weiter ausbauen.

Die Mission Meisterschaft und Aufstieg in die Verbandsliga beginnt am Sonntag um 18:00 Uhr auswärts gegen Eintracht 18 Höxter.
zum Artikel

geschrieben von Marc1993 ( Honnefer Tageszeitung )