755x gelesen 1x abonniert Ausgabe 24/24 15.06.2024 HängerTeam Jetzt registrieren

Harte Arbeit wieder etwas wert! Verfasst am : 12.04.2015 14:11

Lange ist es her, dass unsere Redaktion einen Artikel herausgegeben hat. Dies beruht auf eine formschwache Phase unseres Lieblingsclubs und der Abwesenheit unseres Tobschreibers durch die kommende Prüfungsphase im Abitur. Dies soll allerdings keine Entschuldigung sein, kann ja nicht bei jedem die Redaktion abrennen ^^

Nun ist er zurück und gibt wieder Aktuelles zu Bericht.
Nachdem der zweite Anlauf aus der Kreisliga dieses Mal geglückt ist, einige punktuelle Verstärkungen eingetroffen sind und der Komerz nun endlich nicht mehr unserem Erfolg im Weg steht läuft unsere Erfolgsgeschichte wieder!

9-1-1 ist die Bilanz zur Halbzeit der Liga und der Vorstand, das Team und die Fans sind sehr zufrieden. Warum auch nicht.. mit dieser Bilanz stehen wir auf dem zweiten Platz inmitten anderer aufstrebender Vereine, die eigentlich sogar stärker als unsere Hänger sind.

"In letzter Zeit zahlt sich harte Arbeit wieder aus!", so nicht nur die Fans in ihrem neuen Fangesang sondern auch der Trainer Joshua S., der im Vergleich zur ersten Saison jeden Spieltag wesentlich zufriedener an den Pressekonferenztisch geht. Diesem Verein ist Großes vorherbestimmt und dies strahlt nun auch der Manager aus.

Morgen geht die Rückrunde los und wir in der Redaktion sind gespannt wie sich unsere zwei aktuell teuersten Transfers in Innenverteidigung und defensivem Mittelfeld schlagen werden. Was uns auf jeden Fall nicht mehr zu nehmen ist, ist der Kampf um den Aufstieg und der schon erreichte Erfolg im Kampf gegen die Komerzclubs in direkter Umgebung und daraus macht unserer Coach garkein Hel: "Zum Einen bin ich sehr zufrieden und glücklich mit unserer Entwicklung und Einstellung zum Finanzwesen. Wir können uns nur das leisten was wir uns verdienen und das bezieht sich ganz und garnicht auf Einnahmen durch übergroße Stadien, erbaut von hiesigen Komerzspacken. Zum Anderen freut es mich, dass eben dieses anscheinend keinen Erfolg mehr haben. Unser Kreisligakonkurrent aus dem ersten Jahr SV Lukas 96 rutscht momentan weiter ab als es dem Vorstand wohl recht ist und auch unser Team kommt immer mehr auf Augenhöhe mit dem Komerzteam in den wenigen Freundschaftsspielen. Ich kann Ihnen sogar sagen warum es weniger sind! Alle Glieder unseres Vereines verneinen die Unterstützung dieser Geldpumperei, deswegen spielen wir vermehrt weniger gegen diesen Verein. Außerdem zeigen uns unsere Fans durch niedrige Besucherzahlen, dass sie nicht mal bereit sind die wenigen Meter zum Nachbarstadion zu laufen. Damit vertreten sie perfekt meine Meinung und genau deswegen geht der erfolgreiche Kampf gegen den Komerz weiter und das ist ein Versprechen!!"

Mit diesen Worten wollen wir allerdings noch nicht enden, sondern noch ein Lob an unsere anderen Nachbarvereine loswerden. Wir freuen uns in eurer Nähe sowohl unseren als auch euren Erfolg zu feiern! Vielleicht sehen wir uns nächste Saison schon wieder SW Talentschmiede und FC Tippe 1996.. Wir freuen uns auf jeden Fall drauf!

Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Mal,
eure Redaktion

geschrieben von Hoshjosh

Zurück zur Vereinszeitung
3.67/3