1.645x gelesen 23x abonniert Ausgabe 25/24 17.06.2024 Janzengetters Newsletter Jetzt registrieren

Perfekter Start in die Rückrunde Verfasst am : 29.12.2023 19:54

In die erste 2.Liga Rückrunde ist das Team Janzengetters perfekt gestartet.
Mittlerweile ist man 5 Punkte von den Abstiegsrängen entfernt und auf dem 14.Platz.
IM ersten Spiel der Rückrunde gewann man das 2.Heimspiel. Nämlich 2:1 gegen Obertsrot Jugend.
Das Führungstor schoss der DM Bergmann. Doch Obertsrit Jugend kam schnell mit dem Ausgleich zurück. Doch in der Schlussphase gelang dem IV Däbritz der Fühurungstreffer zum 2:1 Endstand.
Im zweiten Duell ging es gegen den damaligen Tabellennachbarn OFC Kickers 1901 eV.
Dort traf der IV Däbritz wieder zur Führung und kurz darauf der ST Fork zum 2:0.
Doch der Gegner zeigte Moral und kam durch einen Doppelschlag noch vor der Halbzeit zurück.
Doch in der 67.Minute hat unser OM Heraf die Nase voll. Er machte nämlich ein Tor im Alleingang:

Feichtinger verliert kurz hinter der Mittellinie den Ball an Heraf. Der legt sofort den Vorwärtsgang ein, umspielt Hold, lässt Hung links liegen und sprintet Richtung Strafraum. Immer noch Heraf, Gillespie und Maßfeller können nur staunend zuschauen, denn dem Heraf klebt geradezu der Ball am Fuß. Jetzt lässt er auch noch den herauseilenden Türtscher aussteigen und schiebt die Kugel lässig in den Kasten. Dieses Tor hat Heraf ganz allein gemacht - aber zum Torjubel sind die Mitspieler wieder zur Stelle.

In der Schlussphase wurde es sehr hitzig. Der gegnerische DM Hung flog mit gelb-rot in der 84.Minute vom Platz.
Doch damit noch nicht genug. In der 90.Minute flog auch unser LM Suker vom Platz:

Hold spielt in den Lauf von Feichtinger, doch Suker hat aufgepasst und verwickelt Feichtinger in einen Zweikampf. Suker merkt, dass er nicht mehr an den Ball kommt und tritt Feichtinger mit voller Kraft gegen das Schienbein. Der Schiedsrichter pfeift energisch. Nach kurzer Beratung mit seinem Linienrichter entscheidet er auf Foul und es gibt Freistoß für das Team von Feichtinger. Suker ist mit der Entscheidung nicht einverstanden. Er beschimpft den Schiedsrichter und sieht dafür die Rote Karte!

Damit fehlt der Leistungsträger die nächsten 2Tage.

Doch kurz darauf nach 2-minütiger Nachspielzeit ging unser Team Janzengetters erfolgreich als Sieger vom Platz.



geschrieben von Manuel Janzen

Zurück zur Vereinszeitung
4.50/2