489x gelesen 3x abonniert Ausgabe 16/24 18.04.2024 Kugel Hagen Jetzt registrieren

Spitzenspiel

Heute abend um 18 Uhr werden wir gegen den Tabellenführer Sachsenring spielen.
Heute wird sich entscheiden ob wir schon soweit sind gegen ein Spitzenteam mitzuhalten und ob wir die Meisterschaft noch gewinnen können.
Beide mannschaften sind Punktgleich und nur der Torunterschied ist der einzige Grund für unseren 2. Platz.
zum Artikel

weiter

Morgen werte Sportsfreunde
gestern konnten wir erneut einen Sieg gegen derDome einfahren.
Mit einem klaren 7:1 haben wir den Gegner in die Schranken gewiesen und sind weiter an dem Tabellenführer dran, der mit 10 Toren Unterschied die Spitze anführt. Wieder einmal konnte sich Lindenberger nicht beherrschen und bekam durch ein grobes Foul in der 67. Minute die rote Karte, so dass wir uns gezwungen sehen, weitere Schritte innerhalb des Vereins einzuleiten.
Die Torschützen:
Eschmann (24, 43, 61, 68,79)
Oberisser (75)
Knaller (81)
zum Artikel

Ungeschlagen

Morgen werte Sportsfreunde und Fans
Seit 7 Spieltagen ungeschlagen haben wir unseren Platz 2 in der Tabelle gefestigt. Ausser dem Torverhältnis steht uns nichts im Wege für eine Meisterschaft. Selbst wenn wir diese nicht bekommen sollten, weil der Mitstreiter sehr stark ist, würden wir uns über einen Aufstieg freuen und die Fans hätten es nach der vergangenen Saison verdient, wo wir kläglich in den letzten Spieltagen versagt haben.
Bereits gestern konnten wir wieder mit einem 5:1 in Woodsboro glänzen und gezeigt, das man mit uns rechnen muss.
Von Anfang an zeigten wir, das wir uns nicht unterkriegen lassen und nach 17 Minuten konnten wir unseren ersten Treffer zur Führung verzeichnen. Nachdem 2:0 gelang es dem Gegner den Anschlusstreffer zum 2:1 und es wurde bedenklich knapp. Nach Ansage des Trainers legte die Mannschaft aber wieder einen drauf und gewann schliesslich mit 5:1
Die torschützen im einzelnen:
Lindenberger (17, 20,71)
Disler (44)
Grönland (48)
zum Artikel

Auswärts

Morgen werte Sportfreunde,
wie gewohnt um 18Uhr findet das nächste Spiel der Landesliga statt, diesmal auswärts in Woodsboro.
Der Gegner befindet sich derzeit auf Platz 8 der Liga und wir werden wieder einmal versuchen ohne Niederlage nach Hause zu kehren.
Zur Zeit spielen wir immer noch um die Meisterschaft, liegen aber immer noch auf Rang 2auf Grund des Torverhältnisses, was wir vielleicht heute ändern können.
Von der Trainerbank habe ich die akute Aufstelung noch nicht erfahren aber ich vermute das diese so bestehen bleibt wie in den letzten Tagen auch.
Eschmann liegt derzeit immer noch in der Torschützenliste vorne, aber das kann sich schnell ändern, da er auch mal eine Auszeit braucht.
Spieler und Trainer, sowie die Vereinsführung hat sich ausgesprochen und auch zugestimmt, das es alleine darum geht aufzusteigen, egal wer Torschützenkönig wird, egal ob wir 2. oder 3. werden.
Zur Zeit sind wir stolz auf Fans, Mannschaft und Trainer
zum Artikel

Sieg

Nabend werte Sportfreunde,
Im heutigen Spiel gegen die Drachenkicker (Platz5) konnte die Mannschaft erneut überzeugen.
Abwehr und auch Mittelfeld überzeugten im Zweikampf, die guten und steilen Pässe ergaben Tore und Tormöglichkeiten, sodass wir insgesamt mit einem 8:0 gewinnen konnten. Damit haben wir den 2. Platz in der Tabelle gefestigt, da Sachsenring aber gegen den letzten der Liga mit 2:13 gewonnen hat, leigt die Tordifferenz nun bei 5 Toren.
Hier die Torschützen des heutigen Abends:
Eschmann (13, 37,44)
Zuberbühler (15, 48)
Knaller (61)
Schmitz (70)
Hellmann (76)
Wir danklen allen Fans für die Unterstützung
zum Artikel

Kopf an Kopf

Guten morgen werte Sportsfreunde
Ein Kopf an Kopf Rennen ist es momentan mit dem VEB Sachsenring um die Meisterschaft.
Das Torverhältnis spricht momentan noch für Sachsnering und wird sich auch heute leider nicht ändern, da dieser gegen den letzten der Tabelle spielt.
Doch nun zu gestrigen Spiel was wir auch wieder gewinnen konnten. Von Anfang an zeigte sich wieder die Mannschaft in bestechender Form und konnte mit 6:2 imEndeffekt gewinnen.
die Torschützenim einzelnen:
Lindenberger (24, 63)
Schmitz (26, 60)
Knaller (44)
Hellmann (69)
Kubadinski (74)
zum Artikel