638x gelesen 6x abonniert Ausgabe 9/24 27.02.2024 Dortmunds Spielerfrauen Jetzt registrieren

Saisonabschluss 3. Liga

Dortmunds Spielerfrauen

Torschützenkönig!

Man(n) glaubt dat kaum, trotz eines späten Start in den Ligabetrieb und einem 12. Platz am letzten Spieltag konnte Stefan Seemann durch eine überragende und aufopfernde Leistungsbereitschaft den Torjägerpokal klar machen!!!
Vielen dank auch an seinem Stürmerkollegen Mike, der nicht durch eigensinniges Handeln, sondern durch Teamgeist diese Trophäe erst möglich gemacht hat.
Danke den Fans, der Mannschaft und dem gesammten Team für die Gedult und dem Zusammenhallt.
Der nächste Schritt, der Aufstieg in die Liga 2. wird hoffentlich bald folgen.
Alles braucht seine Zeit, aber der Anfang ist gemacht.

In diesem Sinne: " Auf auf, Ihr Jungs vom Borsigplatz, lasst Eure Hämmer fliegen, woll"




zum Artikel

Dortmunds Spielerfrauen aktuell

Do.Sport News:

Guten Morgen liebe Fans, Weggefährten und Geschäftspartner,

hier ein kleines Update!

Der neu in unserer Jugendabteilung aufgenommene Innenverteidiger kann mit guten Trainingserfolgen aufwarten und es würde kaum

überraschen, wenn es mal ein Top Talent wird, wenn nicht gar ein Weltklasse Spieler.

García Sendín, Luis Javier ist bei weitem ein spanisches Jungtalent, das mit seinen 16 Jahren vielen Spielern im bereich Taktik und

Technik weit voraus ist. Wir werden sehen, ob wir in drei Jahren, wenn Luis mit der Profiausbildung fertig ist, ein Team um Ihn herum

kreieren und weitere Talente zu uns lotzen können.

Da wir zu Neustart viel Geld investiert haben, muss diese Lücke erst wieder geschlossen werden. Daher die taktische Zurückhaltung und

der verbleib in der 3. Bundesliga.

Es gibt viele gute Einnahmequellen, wie unsere beliebte Tunierserie. Herausfordernde Freunschaftsspiele auch für höherrangige

Bundesligisten und finazielle Anreize für unterklassige Vereine. Durch ein grosses Stadion mit top Infrastrucktur, tollem

Gastroambiente und einer Fanmerch Erlebniswelt, wird hier einiges geboten.

Hohe aktivität am Transvermarkt sichert Talente und generiert zudem einen guten Cashflow

Aus diesem Sinne, kommt mit uns auf diese Reise ......
zum Artikel

Der Anfang ist gemacht!

Dortmunds Spielerfrauen Ein erstes Resumee:
Wir sind gut gestartet und haben einen Platz im Mittelfeld.
An 11. Stelle nach dem Neubeginn ist eine gute Leistung nach ungefähr 7 Spieltagen.
Wir sind ständig am TM unterwegs, um neue Talente nach uns zu Ordern.
Doch Erfolg braucht seine Zeit. Wir haben einiges an Geld in die Hand genommen, um unsere Rückkehr einzuleiten und den Ligaerhalt zu gewährleisten.
Ob dies ein strategischer Vorteil ist, bleibt abzuwarten.
Dennoch müssen wir unseren Fans einiges Bieten.
Unsere Jungtalente ziehen so nach und nach ins Profiteam. Wir haben drei Offensivtalente zum Training eingeladen und einen TW, was uns in Zukunft etwas unabhängiger von Gehälter und Ablösemarkt machen sollte.
Bleibt am Ball und unterstützt uns,woll!

Eure Dortmunds Spielerfauen
zum Artikel

Dortmunds Spielerfrauen wir sind zurück !!!

Dortmunds Spielerfrauen wir sind zurück !!!
Hallo Leute,
was soll ich sagen, durch einen Zufall sind wir nach 10! Jahren wieder zurück.
Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und hoffen, das wir an die alte Erfolgsgeschichte anknüpfen können!
12 Meistertitel in der 1. Bundesliga, zahlreiche Tunierpokale und Torschützen, viele Tuniere ausgerichtet und viele gute Verhandlungspartner und Weggefährten.
Der Grundstock für den Neuanfang ist gelegt!Mögen die Spiele beginnen!

Liebe Grüsse, Kleene
zum Artikel

Blub

Wir löschen uns konsequent aus gegebenen Anlass! Lasst euch weiter verarschen!
zum Artikel

Rückzug

DPA : So wie die allgemeine Lage zu seien scheint, werden wir uns aus dem Profibereich zurückziehen!!!
Ist zwar schade, aber wir sehen im Moment keinen Ausweg!
Das Problem liegt einfach daran, das wir keine guten Spieler nachkaufen können, obwohl wir mehre Milliarden Euro in der Mannschaftskasse haben. Unser Verein hat festgestellt, das unsere Talente gerne gekauft werden, aber anscheinend dieses nur eiseitig publipziert wird! Auch wenn wir einige Kontakte besitzen, können wir bei den Clangemauschel leider nicht mehr mithalten. Z.Zt. scheint wohl nichts mehr stimmig zu sein! Ist wohl so gewollt und es wird die Taschengeldtaktik vom Betreiber fortgesetzt. Wir haben noch eine Saison und werden dann den Spielbetrieb auf das Notwendigste zurückschrauben.
zum Artikel
  • 1, 2