1.128x gelesen 7x abonniert Ausgabe 29/24 21.07.2024 Dortmunds Spielerfrauen Jetzt registrieren

Saisonverlauf

Dortmunds Spielerfrauen

Guten Morgen !

Die Saison läuft erwartungsgemäss Gut! Tabellenführer, gefühlt seit dem ersten Tag der Saison..... . Der Zwangsabstieg in die 2. BL trägt Früchte und war auch eigentlich so zu erwarten.
Mal schauen, ob uns die Fussballgötter huldig sind und uns in den Fussballhimmel hiefen?! Der Verein hofft ja immer noch auf die 10. Torjägerkanone! Leider gibt es da ein rasantes Auf und Ab in der Statistik, da doch ein Ligakonkurrent deutlich mitmischt!
Naja, möge der Bessere sein Ziel erreichen, da sind und bleiben wir Fair,woll ;-)!

Der Nachwuchskader wächst und gedeit. Wir konnten noch ein Top Talent auf der Aussenverteidigerposition verflichten, was uns in eine grandiose Position stellen wird. Somit dürfte das Abenteuer 1. Bl in zukunft gesichert sein..... . Ja, wir peilen in einigen Saisons die Meisterschale an, das sollte kein Geheimnis bleiben.

Wir haben diese Saison zwei Erstklassige TW's in den Jugendkader bekommen, da haben wir jetzt wohl ein Monopol in der Zukunft drauf.

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer, tolle Ferien und Urlaub, bleibt gesund, Eure Dordmunds Spielerfrauen ;-)
zum Artikel

It`s a Hard Way

BVB News

Hallo Freunde der Schwarz Gelben.

willkommen im Zirkus der runden Kugel.
Hier ein Zwischenbericht, der einige Fans wohl an der Tränendrüse drücken wird.
Das Management hat sich dazu entschieden, einen taktischen abstieg in die 2. Bundesliga zu vollführen.
Wir sind hier wohl in einer Liga gelandet, wo eine gute Aufstellungstärke wohl keine grosse Rolle zu spielen scheint.
Das rumdümpeln am unteren Mittelfeld ist dann auch keine schöne Option.
Die Stammspielervertäge laufen noch mindestens zwei Saisons, wo dann einige auslaufen und altersbedingt nicht mehr verlängert werden. Die nächste Generation steht in den Startlöchern und ist momentan ca. 23 Jahre im Durchschnitt.
Wir versuchen für die nächste Saison noch einen Mittelfelspieler zu verpflichten, um den Wiederaufstieg dann perfekt zu machen. Für die Nachfolgegeneration versuchen wir noch einen Torwart zu verpflichten, was aber noch etwas Zeit beansprucht und auch nicht zu den momentanen Prioritäten zählt.
Ausserdem versuchen wir ab der übernächsten Saison stärker auf die Jugendarbeit zu setzen.
Hierzu gibt es einige Punkte, wie zum Beispiel die aktuelle Situation auf dem Transfermart.
Einige Vereine wollen wohl mit uns keine Geschäfte machen, andersrum sind einige Spieler völlig überteuert und unsere Spieler will man zu Dumpingpreisen bekommen. Wir sind immer fair bei Spielerkäufen und Verkäufen gewesen. Manchmal geht es dabei auch um gute Handelsbeziehungen und Freundschaften, und nicht um die grosse Kohle.
Ausserdem merken wir im Moment, das das Spielermanagement bei 25 Kaderspielern eine grosse Herausvorderung darstellt, aber denken das Problem mit der nächsten Generation teilweise in den Griff zu bekommen.
Hier sollte der Betreiber mal einsichtig sein, und den Kader erweitern. 11+11+7 sind halt immer noch 29!
Bei den imensen Geldbudgets der vielen Vereine spielt es dann auch keine Rolle mehr, den Kader zu erweitern. Schade ist es nämlich um die ganzen Jugendspieler, die hier achtlos in der Nichtigkeit verschwinden.
Für mein Personalmanagement muss ich jetzt zwei Jugendspieler opfern, die mit 16 Jahren entdeckt wurden, aber halt wichtige Trainingsplätze bei den Profis besetzen. Dieser Zustand ist unerträglich und fördert den Spielspass nicht wirklich.
Finanziell sind wir weiterhin gut augestellt und brauchen uns um die Zukunft keine grossen Sorgen machen. Wir sind immer imstande, die komplette Manschaft zu ersetzen. Was eine deutliche Stärkung der Trainerposition bedeutet und das Leistungsprinziep jeden Einzelnen fördert.

Wir wünschen allen Fans Gesundheit und Glück!

Wir gehn mit Euch wohin Ihr wollt, auch bis ans Ende dieser Welt .................




zum Artikel

Transvermarkt!

Wir bieten ein neues Talent!

Heribert Laumann

Deutschland

RM 19 Jahre

Verkauft
zum Artikel

Aufstieg!

Dortmunds Spielerfrauen

Dordmunds Spielerfrauen sind zurück in der 1. Bundesliega.

Nach einer spannenden Saison konnte am Ende mit einem zweiten Platz der Aufstieg perfekt gemacht werden.

" Das 2:2 gegen Weser Ultimate am letzten Spieltag ist schon etwas ärgerlich, da wir über weite strecken die Tabelle angeführt haben. Leider konnten wir auch nicht die Torjägerkanone ergattern, obwohl wir die meisten Tore in der Saison erziehlt haben. Daher müssen unsere Fans sich noch ein wenig gedulden, das 10. Jubiläum feiern zu können. Manchmal sind halt höhere Kräfte am Werk. Vieleicht ist uns dann auch mal irgendwann der Fussballgot gnädig, wenn es um was geht. Für die Zukunft sind wir sehr gut aufgestellt und stellen uns der neuen Herausforderung" sprach
die Trainerin und Managerin kleene etwas enttäuscht.

Wir gratulieren dem SV Wehen U21 zur Meisterschaft!!!

BVB Ole, 1. BL wir sind da!!!
zum Artikel

Transfermarkt Aktuell: IV 19 Jahre 415 Stärke

Wir bieten ein neues Talent!

Garcia Sendin, Luis Javier

Spanien

IV 19 Jahre 420 Stärke

Gegen Höchstgebot

TOP TALENT!

VERKAUFT!!!
zum Artikel

Saisonabschluss 3. Liga

Dortmunds Spielerfrauen

Torschützenkönig!

Man(n) glaubt dat kaum, trotz eines späten Start in den Ligabetrieb und einem 12. Platz am letzten Spieltag konnte Stefan Seemann durch eine überragende und aufopfernde Leistungsbereitschaft den Torjägerpokal klar machen!!!
Vielen dank auch an seinem Stürmerkollegen Mike, der nicht durch eigensinniges Handeln, sondern durch Teamgeist diese Trophäe erst möglich gemacht hat.
Danke den Fans, der Mannschaft und dem gesammten Team für die Gedult und dem Zusammenhallt.
Der nächste Schritt, der Aufstieg in die Liga 2. wird hoffentlich bald folgen.
Alles braucht seine Zeit, aber der Anfang ist gemacht.

In diesem Sinne: " Auf auf, Ihr Jungs vom Borsigplatz, lasst Eure Hämmer fliegen, woll"




zum Artikel