17.269x gelesen 79x abonniert Ausgabe 22/24 30.05.2024 BBFC Logbuch Jetzt registrieren

BBFC Logbuch 181805B APR 11 Eintrag 4-1

Auf unserer vierten Feindfahrt blies uns der raue Wind im Oberliga Ozean von Beginn an ins Gesicht.

Ein unerbittliches Schicksal rollte uns den schwersten Brocken gleich zu Beginn in den Weg. Wir mussten die schweren Salven des alten Schweden einstecken, die uns aus luvwärtiger Position mit Urgewalt überrollten. Aber wir sehen uns wieder, du alter Halunke...

Auch in der Folge schlingerte das Schiff immer wieder und der Käp’tan musste mit harter Hand am Ruder den Kahn auf geraden Kurs bringen.

Erfolge und Niederlagen schweißten die Mannschaft zusammen und in einem letzten harten und spannenden Gefecht auf diesem ersten Teil unserer Fahrt haben wir den Weg nach oben eingeschlagen.
Jetzt gilt es das Momentum zu erhalten und den Schwung erreichter Siege weiterzutragen.

Wenn uns diese gelingt, Freunde, werden wir dem Lachs die Schuppen bürsten....
zum Artikel

BBFC Logbuch 301835B MAR 11 Eintrag 3-2

Erneut hat die Crew der „Baltic-Buccaneer“ einen großen Erfolg zu verbuchen!

Nach harten Gefechten, die die Besatzung verbissen und mit großer Leidenschaft geführt hat, ist uns der Aufstieg geglückt. Diesmal sind wir als Zweiter in den Hafen eingelaufen. Gegen den alten Schweden war kein Kraut gewachsen, der Bandit war einfach zu stark.
Die Ehre des besten Kanoniers blieb auch dieses Mal bei uns, 36 Kugeln fanden ihr Ziel!

Die Reste in den Rum Buddeln der Siegesfeier sind noch nicht vertrocknet, da peitscht der Kap’tän die Trunkenbolde wieder in die Wanden. Einige neue Matrosen werden die Crew unterstützen, das Schiff zu klarieren und aufzutakeln für unser nächstes Abenteuer im Oberliga Ozean, wo wir einige alte Bekannte wieder treffen und mit neuen Gegnern die Klingen kreuzen werden.

Die ganze Bande ist begierig auf neue Herausforderungen und wenn der Kap’tän das Schiff auf gutem Kurs hält, wer weis, was diesmal als Beute auf uns wartet...
zum Artikel

BBFC Logbuch 150450A MAR 11 Eintrag 3-1

Dieser dritte Turn hat uns, nach den Triumphen unserer letzten Fahrt, kompromisslos auf den harten Boden der Tatsachen zurück geführt.

Die ersten Duelle haben wir noch für uns entscheiden können, dann haben wir einige herbe Niederlagen einstecken müssen. Die Kanoniere haben nicht mehr richtig getroffen und die Crew insgesamt war unmotiviert.
Der Kap’tän war gefragt, um den lausigen, verweichlichten Trunkenbolden wieder Biss und Crewgeist einzuimpfen.

Diese Ansprache und einige Umstellungen zeigten die erhoffte Wirkung und gegen Ende des ersten Teils unseres Raids hat die Crew wieder den alten Kampfgeist gezeigt und die neuerlichen Erfolge waren der verdiente Lohn.
Für den Rest der Fahrt gilt es nun die Jungs bei der Stange zu halten, um das Ziel, die Passage in die Oberliga-See, erreichen zu können.

Wenn die Crew sich zusammenreist und tapfer kämpft, dann woll’n wir doch mal sehn, wo Theseus seine Locken hat...
zum Artikel

BBFC Logbuch 241750A FEB 11 Eintrag 2-2

Das war eine siegreiche Fahrt!

Unsere ruhmreiche Reise durch die Gewässer der Landesliga Thüringen 886 haben wir meisterlich beendet. An allen Gegnern vorbei, sind wir als Erste in den sicheren Hafen eingelaufen.

Die Crew, diese Teufelskerle, hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und vorzüglich gekämpft. Berauscht vom eigenen Erfolg, sind sie vom Sieg zu Sieg gestürmt und mussten nur eine Niederlage auf dem gesamten Raid hinnehmen.
Auch hatten wir den besten Kanonier in unseren Reihen, der ganze 35 mal ins Schwarze getroffen hat.

Jetzt wird erst einmal richtig gefeiert, das hat sich die Bande verdient.
Doch in ein paar Tagen werden wir mit vereinten Kräften, bewährten wie neuen, die „Baltic Buccaneer“ wieder fit machen für das nächste Abenteuer im Verbandsligameer Sachsen-Anhalt 495 und uns mit neuen Gegnern messen.
Bei dieser Crew ist mir nicht bang davor...
... denn wir wollen doch mal sehen, wo Neptun sich den Dreizack schleift!
zum Artikel

BBFC Logbuch 162155A FEB 11 Eintrag 2-1,5

+++ EILIGE SONDERSCHNELLFLASCHENPOST ++++

Seit heute ist es Gewissheit, dass wir unseren nächsten Beutezug im Verbandsligameer machen werden!
Während des bisherigen Raids haben sich Crew und Schiff als effektiv und würdig genug erwiesen, um auf der nächsten Fahrt neue, höhere Herausforderungen entgegen Segeln zu können und dort wollen wir mal sehen, wo der Hai die Zähne hat...
zum Artikel

BBFC Logbuch 102315A FEB 11 Eintrag 2-1

Wir sind zu unserem zweiten Raid aufgebrochen.

Er führt uns in die unbekannten Gewässer der Landesliga Thüringen 886.
Zuvor hat der Kap’tän die „Baltic Buccaneer“ neu bestückt und aufgetakelt um die Schlagkraft zu erhöhen.
Die alten und neuen Seeleute sind schnell eine schlagkräftige Einheit geworden, sodass wir unseren Gegnern auf Augenhöhe begegneten und noch kein Gefecht verloren geben mussten.

Doch jetzt gilt es nicht nachzulassen.
Der Kap’tän wird mit eiserner Hand dafür sorgen, dass das Pack von Matrosen sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruht. Noch ist nichts gewonnen und die Gegner sind gewarnt.

Wir werden die Herausforderung annehmen und wenn das Glück und der Meeresgott uns gewogen sind...
... dann woll’n wir doch mal sehen, wo Poseidon sich die Schuppen ölt!
zum Artikel