3.362x gelesen 35x abonniert Ausgabe 26/24 24.06.2024 FFC Teufelsweiber Jetzt registrieren

Beste Letzte Saison

Sehr geehrte Sponsoren und Fangemeinde,

nach langer Zeit war das eine spannende Saison. Unsere Mädels haben bis zum letzten Spiel mit um die Vizemeisterschaft mitgespielt. Was nicht so zu erwarten war. Am 32. Spieltag standen wir plötzlich und unerwartet auf dem 2. Platz :-)

Dann kam der 34. und letzter Spieltag zum spannenden Spiel der Saison 2. gegen 3. , was leider zu einer Heimspielpleite im ausverkauften Stadion der Teufelsweiber führte. Aber es hat der Stimmung unter den Fans keine Unterbrechung gegeben, viel mehr wurden die Mädels nach dem Spiel mit viel Applaus bedacht, danach war wie immer ein Fest für alle Fans und Sponsoren.

Die Trainerin wollte eigentlich eine Verstärkung auf dem Torhüterposition haben, was der Vorstand leider ablehnte und erst für die übernächste Saison versprach.

Er meinte das die noch verfügbaren Geldmitteln fehlen würden. Da ja Ende November sowieso ein neues Team eingekauft werden müsste.

Hier ein Auszug von der Abschluss Tabelle:

Cartusia 34 0 0 201:18 183 102
Dertimeto v.e 28 2 4 141:29 112 86
Nettelnburg Allermöhe 28 1 5 121:33 88 85
Teufelsweiber 27 3 4 136:45 91 84


Da sieht man wie eng es zuging bei dem 2. Platz was erst am letzten Spieltag zu stande kam.

Eure Susi Ratlos



zum Artikel

Schlechteste Saison jemals

Heute werde ich als Reporterin Susi Ratlos meinen Namen gerecht.
Warum das, also diese Saison war die schlechteste, die ich seit Jahren mit ansehen musste. Die Fan´s und Sponsoren standen in jedem Heim – und Auswärtsspiel hinter dem Team. Nach dem 31. Spieltag stand fest das der Klassenerhalt geschafft wurde.
Wir wünschen für die neue Saison unserer Mannschaft alles gute und eine Liga die uns nicht so ärgern ;-)

Für die neue Saison wurde leider vom Vorstand keine neue Spielerinnen , die der Trainerstab haben wollte, genehmigt. Da zur Zeit in die Stadionvergrößerung investiert wird.

Unter der Hand wird geredet, das der Stadionausbau fast alle Geldreserven verschlungen hat und dadurch sogar unsere jungen Akademiespielerinnen verkauft wurden und auch noch werden bis zum November 2024. Danach soll eine neue sehr junge Mannschaft geholt werden. Bis dahin werden die Einnahmen aus den nächsten Saison´s nicht angefasst.

Mitte April werden wir ein Turnier ausrichten. Wer gerne mitmachen möchte kann sich bei der Turnierleitung „ weißedel „ melden.
Es soll von einer Auszahlung zwischen 800.000 bis 1,2 Million die Rede sein.

Wünsche allen ein frohes Osterfest

Eure Susi Ratlos
zum Artikel

Aufstieg in die 2. Liga

An alle meine Vereinsfreunde, am 08.12.2022 wurde am 32. Spieltag mit 9:0 auswärts bei FC Rhein 09 der Aufstieg in die 2. Liga perfekt gemacht. Die Fan´s riefen schon die ganze Zeit „ Nie wieder 3. Liga „.
In der Kabine bei den Mädels war Handyverbot, es könnten ja unangenehme Foto´s im Internet gelangen. Wir sind eine seröse Mädelmannschaft, aber die es richtigen krachen lassen können.

Vor einigen Monaten war es der Wunsch der Sponsoren und Fans, das der Aufstieg im Januar 2023 stattfinden sollte. Nun wurde es schon im Dezember 2022 nach 1,5 Jahren in der 3. Liga Herumdümpeln geschafft.

Nach dem 33. Spieltag was unser letztes Heimspiel dieser Saison ist, wird im Stadion eine ausgelassene Party stattfinden. Der Vorstand und die Sponsoren haben am Laufenden Tage schon mitgeteilt das es am 11.12.2022 eine große Überraschungsparty gibt. Erst dürfen sich die Mädels und der Trainerstab im goldenen Buch im Rathaus der Stadt eintragen.

Anschließend geht es zur Überraschungsparty wo Internationale und National Musikgrößen auftreten. Davon werde ich später als Reporterin Susi Ratlos berichten.

Es wurde schon für die 2. Liga vorgeplant. Mit einem befreundeten Verein wurde für 3 junge Spielerinnen ein Leihvertrag abgeschlossen. Über die Modalitäten der Verträge wurde Stillschweigen vereinbart.
Des Weiteren werden uns 2 Spielerinnen auf eigenen Wunsch verlassen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in den neuen Vereinen und bedanken uns für all Ihre Hilfe im Training und Spielen.

All den anderen Wünschen Wir ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Eure Susi Ratlos
zum Artikel

Planumsetzung

Hallo Sportsfreunde,

wie im letzten Artikel schon geschrieben wurde, möchte der Vorstand das der Verein wieder erstklassig werden soll.
Dafür wurde in den letzten Monaten August und September daran gefeilt. Von alten Spielern wurde sich im guten getrennt und zu Vereinen vermittelt, bei denen sie sehr gut helfen können.
Durch die Verkäufe von diesen Spielern und auch von einigen Jugendspieler, kam einiges zusammen. Da uns auch viele Spielerberatern anriefen oder per Mail anschrieben und ihre jüngeren Spieler anboten. Bei einigen griffen wir sofort zu, auch wenn sie für die Sponsoren und Fans etwas zu teuer vorkamen. Das werden wir in der neuen Saison, die am 24.09.2022 beginnt; sehen.

Wir werden höchstwahrscheinlich um den Klassenerhalt kämpfen. Aber die Truppe ist noch jung, sie sind zwischen 20 und 24 Jahre alt, 3 erfahrene Spieler stehen ihnen mit Rat und Tat einige Saisons noch zur Seite.

Zur Zeit sind einige Spieler auf dem Transfermarkt, aber wir sind guter Dinge , das sie auch noch in gute Vereine unterkommen.

Der Bericht kommt diesmal von Susi Ratlos
zum Artikel

Wiederkehr

Vor einem Jahr sind wir als Verein nach 6 Jahren wieder aktiv geworden. Unser Ziel war und wird es auch bleiben wieder in die 1. Bundesliga zu Kommen. Es wird ein sehr langer und steiniger Weg werden. Das Ziel 1. Bundesliga wurde für 2023 vom Vorstand Sarah Sorglos deklariert. Von den Sponsoren und den Fans bekommen wir volle Unterstützung.

Durch Kauf von Spielern und späteren Wiederverkauf soll Geld beschafft werden für die die Spieler die 2023 eingekauft sollen um in die 1. Bundesliga aufzusteigen ;-) .

Zur Zeit spielen wir in der 3. Liga und das ist auch gut so, zu mehr sind wir auch nicht in der Lage mit dem jetzigen Kader.

Die Auffrischung des alten Kaders hat seit letzter Saison begonnen. Anfragen von Spielerberater sind immer willkommen.

Eure Redakteurin

Susi Ratlos
zum Artikel

5 Jahre FFC Teufelsweiber

Vor 5 Jahren genau am 11.01.2011 haben einige junge Mädchen im Alter von 16 - 18 Jahren beschlossen einen Verein namens FFC Teufelsweiber zu gründen. Um den männlichen Mitstreitern zu zeigen, das auch das weibliche Geschlecht beim Fussballcup mithalten kann.

Der Anfang gab uns Recht, wir haben einen Durchmarsch bis zur 3. Liga gemacht. Danach beschloss der weibliche Vorstand in der 3. Liga einige Zeit zu verweilen um eine neue starke Mannschaft aufzubauen, was auch prima gelang.

Diese Mannschaft spielte 22 Monate zusammen !!!! In dieser Zeit stiegen wir in die 2. Liga und gleich darauf in die 1. Liga auf.

Seit dem spielen wir ausschließlich nur in der 1. Liga, dabei wurden 10 x Meisterschaften, 1 x Champions League und andere Turniersiege gewonnen.

In dieser Zeit sind wir zu stattlichen jungen Frauen ;-) geworden. Das heißt wir sind nun alte Häsinnen bei Fussballcup und stehen jedem Anfänger -/ in mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Deswegen veranstalten wir ein Premiumturnier ab 11.01.2016 mit einer Gewinnausschüttung von insgesamt 19 Millionen. Einige sehr gute Wegbegleiter haben wir gesondert Einladungen zu kommen lassen, als Dank für Ihre Unterstüzung.

In diesem Rahmen wird auch die jetzige eingespielte Mannschaft, die in Rente geht, verabschiedet. Jeder ehemaliger Spieler, der möchte bekommt einen Job im Verein.

Die Presse hat heraus bekommen das eine neue komplette Mannschaft eingekauft wurde, die Potenzial besitzen soll.

Der Vorstand , das Trainerteam, die Sponsoren und vor allem unsere Fan´s freuen sich auf die große Feier. Es werden hochkarätige musikalische Stars erwarten.

zum Artikel
  • 1, 2