5.357x gelesen 5x abonniert Ausgabe 22/24 30.05.2024 Aachener Nachrichten Jetzt registrieren

Guter Start Verfasst am : 20.04.2015 12:02

Skeptiker beruhigt
Nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga in der letzten Saison waren alle gespannt, wie sich die Alemannia in der höchsten deutschen Spielklasse schlagen würde. Neben einzelnen Stimmen, die sich schon auf die Europaleague freuten, hörte man auch einige, die dem TSV nicht den Ansatz einer Chance zum Klassenerhalt gaben. Die Verantwortlichen gingen allerdings von Anfang an von einer machbaren Aufgabe aus, was den Nichtabstieg angeht. Und nachdem auf Anhieb zwei Siege aus den ersten beiden Spielen geholt wurden, kann man durchaus sagen dass der Trainer die Mannschaft optimal eingestellt hat. Das macht Hoffnung für die nächsten Wochen.

Zuschauerzahlen enttäuschen

Eine Kleinigkeit gibt es allerdings zu beklagen, und zwar ist es die Zuschauerzahl im ersten Heimspiel. Nur knapp über 55000 Anhänger im Stadion sind bei einer Kapazität von fast 74000 Plätzen nicht zufriedenstellend. Dabei hätte man meinen können, dass die Aufstiegseuphorie in die neue Saison mitgenommen wird und zu einer wahren Zuschauerflut führt. Der Verein ruft daher explizit dazu auf, im nächsten Heimspiel gegen die Borussen aus Flensburg der Mannschaft ein volles Haus zu schenken. Dazu Kapitän Lintjens: "Es gibt nichts Schöneres als vor vollen Tribünen zu spielen und sich von den Fans tragen zu lassen!" Also liebe Aachener, unterstützt euer Team, auch wenn es mal regnet oder windet!

geschrieben von daman2

Zurück zur Vereinszeitung
5.00/1