1.486x gelesen 7x abonniert Ausgabe 25/24 17.06.2024 Oilers Doppelpass Jetzt registrieren

Zukünftig Profifußball in Nordenstadt Verfasst am : 12.03.2022 12:36

Ein Ereignisreiches Regionalliga Jahr ging zu Ende. Am Ende der Saison haben die Oilers es geschafft, in der nächsten Saison sehen die Fans Drittligafußball in Wiesbadens Osten! Wahnsinn! „Wir hatten zugegebenermaßen nicht das Ziel aufzusteigen. Dennoch nehmen wir das gerne an.“, lachte Manager Mo, der zudem eine neue Personalie verkünden wird: „Im Profibereich brauchen wir nun einen Sportdirektor. Ich habe viel herum telefoniert und freue mich, Stefan in unserem Team Willkommen zu heißen.“ Die Wahl des Sportdirektors fiel auf den ehemaligen Stürmer Stefan Ammerländer, der seine Karriere vor 2 Jahren in Wildsachsen bei Hofheim beendete. Er wird für die Zusammenstellung des Kaders, Trainerstabs und auch für das Scouting verantwortlich sein. Zudem plant Ammerländer fortan die Unterbringung sowie An- und Abfahrt zu Trainingslager und Auswärtsspielen. „Ich freue mich und bedanke mich für das Vertrauen. Lasst uns im Profibereich Fuß fassen.“, so Ammerländers Statement bei seiner Vorstellung.
Aber zurück zum Sportlichen: Die Oilers spielten eine tolle Hinrunde und beendeten diese auf Rang 2. Man hielte die Form hoch und konnte 4 Partien vor Schluss den Aufstieg perfekt machen. Allerdings zeigten die Jungs von Trainer Baumann nerven und verloren 3 der restlichen 4 Spiele. Oh man. So musste man am letzten Spieltag hoffen, dass die herangekommenen Teams aus Karlshorst und Groß-Gerau patzten. So geschah es auch, Traktor Karlshorst verlor überraschend bei Absteiger SC Waldstadt und Groß-Gerau kam nicht über ein 2:2 gegen Mitaufsteiger FC Zaze hinaus. Damit war der Aufstieg perfekt und die Oilers zogen in die 3. Liga ein. Wow. Das Ziel jetzt die Klasse zu halten, liegt an oberster Stelle und die Spieler werden alles dafür geben, den Club in ruhige Gewässer zu manövrieren - oder wie man das schreibt?! Wie ging das Sprichwort noch gleich…. Alles geben bevor der Hase in den Brunnen fällt… oder war da das Kind gemeint? Ja ich meine das Kind war’s…. Naja also wie gesagt, die Spieler der Oilers werden sich aufopfern die Klasse zu halten! Lets Go. Ahoi! Bis demnächst.

Ach übrigens, der Name Oilers Anzeiger wurde am städtischen Kindergarten abgewählt…. 25 Kids stimmten unter Bestechung von Schaumküssen und Waffeln ab, dass die Redaktion bzw. Zeitung ab jetzt unter dem Namen Oilers Doppelpass läuft.

geschrieben von Mo44

Zurück zur Vereinszeitung
5.00/3