38.758x gelesen 284x abonniert Ausgabe 22/24 28.05.2024 The Viewing Globe Jetzt registrieren

Abschlusstabelle der 1. Bundesliga 9 Verfasst am : 15.04.2024 21:22

Der Saisonverlauf


Als ob Favoritensiege nicht ohnehin schon viel zu wahrscheinlich waren, wurde kurz nach Beginn der Hinrunde eine Änderung wirksam, die Teams mit höherer Aufstellungsstärke nur noch weiter begünstigten. Dies sollte erheblichen Einfluss auf den Saisonverlauf haben und sicher nicht zur Zufriedenheit der beteiligten Manager führen. In einem Fall ist dies sogar nachgewiesen, doch dazu kommen wir im Abschnitt zur Meisterschaft. Keine Sorge, die restlichen Geschichten sind schnell erzählt.

Der Abstiegskampf


Mit Piekna Stefinka (PL) war ein Team quasi chancenlos. Schon mit der Spielberechnung von Saisonbeginn wären drei Siege für ein Schlusslicht aber schon keine Schande. enercon holte 16 Punkte und war vom rettenden Ufer somit auch weit entfernt. Einzig DJK-Sulzbach, am Ende 22 Punkte und sieben Punkte Rückstand, hatte zwischenzeitlich realistische Chancen auf den Klassenerhalt. Frohen Wiederaufstieg allen dreien!

Das Rennen um die Euro-League Plätze


Von Platz 15 (29 Punkte) bis Platz 7 (58 Punkte) erstreckte sich das Tabellenmittelfeld. Zwölf Punkte fehlten dem Siebtplatzierten zur Teilnahme am internationalen Geschäft. Dieses erreichten Augsburg Storm, Borussia Kaufbeuren , Fortuna Union und die Streetfighter Zürich 2019 mit beinahe identischer Punktausbeute von 70 bis 76 Punkten. Wir wünschen viel Erfolg auf der internationalen Bühne!

Der Kampf um die Schale


Schon vor der Einführung der noch extremeren Spielberechnung konnte man es im virtuellen Blätterwalt immer wieder rauschen hören: "Die perfekte Saison", 102 Punkte, keine Verlustpunkte. Nun, wir haben keine perfekte Saison erlebt und nichtmal ein Team ohne Niederlage. Aber bevor wir nun unseren Fokus auf die beiden Kontrahenten Angel Grove Megascheichs und Oberhausener Thekentrupp richten, sollten wir die Uhren gedanklich auf Saisonbeginn zurückstellen.

10.03.2024, 1. Spieltag:

Die Megascheichs siegen ungefährdet mit 1:5 bei Ganz-Alt-Meister St. Bühl. Der Thekentrupp ist gedanklich noch im Trainingslager auf Mallorca und muss sich mit einem torlosen Remis bei Borussia Kaufbeuren (letztlich immerhin EL-Teilnehmer) begnügen.

11.03.2024, 2. Spieltag:

In einem "spannenden" Topspiel (dass es ein Topspiel würde, war damals noch nicht ganz absehbar) zeigt Oberhausen sich nicht verkatert und gewinnt vor heimischer Kulisse mit 2:0 gegen die Megascheichs, die laut Ticker auch grottig gekickt hatten. Ein Punkt Vorsprung für die Thekaner.

12.03.2024, 3. Spieltag:

Es wird angekündigt, am Folgetag vor dem 13-Uhr-Spiel eine Justierung der Spielberechnung vorzunehmen, die stärker auf der Aufstellungsstärke basiert und somit Punktverluste gegen "Außenseiter" unwahrscheinlicher macht. Solche Punktverluste, wie Oberhausen einen am ersten Spieltag erlitten hat.

Am Abend vor der Umstellung gewinnt Oberhausen mit 2:8 beim späteren Tabellen-15. sci barond du marais. Die Megascheichs besiegen den später 11. des Gesamtrankings, Fortuna 1895 Karken, mit 6:0.

Oberhausen liegt dank des gewonnenen direkten Duells weiterhin einen Punkt vor den Scheichs, aber hat auch diesen Punktverlust nach alter Spielberechnung hinnehmen müssen. Angel Grove hingegen bleibt auch im zweiten Spiel als eindeutiger Favorit schadlos.

31.03.2024, 19. Spieltag:

Ratet mal, liebe Leser, nach 18 Spieltagen hat Oberhausen 17 Siege und ein Unentschieden, Angel Grove folgt dicht dahinter mit 17 Siegen und einer Niederlage. Diese verflixte Hinspiel-Pleite. Tommy O. geht das Rückspiel mit ausnahmsweise geänderter Taktik an, macht die Umstellung allerdings nach dem Spiel natürlich wieder rückgängig. Das Ergebnis: Erneut ein Heimsieg im Spitzenspiel, das auch dieses Mal deutlich als solches am Tabellenstand zu erkennen ist. Mit 4:1 gewinnen die Scheichs das Spiel und erobern die Tabellenspitze mit nun zwei Punkten Vorsprung.

15.04.2ß24, 34. Spieltag:

Spitzenreiter Angel Grove Megascheichs, 33 Spiele, 32 Siege, eine Niederlage. Zweiter Oberhausener Thekentrupp, 33 Spiele, 31 Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage. Bei der Tordifferenz liegt Oberhausen mittlerweile nach konstant hohen Siegen in der Rückrunde knapp vorne. Wenn sie gewinnen und die Scheichs Federn lassen, sind sie Meister. Oberhausen zeigt gegen St. Bühl anfangs Nerven, kassiert nach früher Führung den Ausgleich, demonstriert dann aber die ganze Stärke und gewinnt mit 7:1. Die Scheichs mussten auswärte beim Tabellen-9. TSV Ostfriesland antreten. Nach 21 Minuten stand es 0:1 und in Oberhausen machte sich trotz 2:1-Führung Ernüchterung breit. Zur Halbzeit führten die Scheichs mit 0:3, bereits in der 47. Minute fiel das 0:4, das den Schlusspunkt unter die Saison des Meisters darstellen sollte.

Oberhausens Manager BMG1177 konnte bereits sieben Meisterschaften feiern, in dieser Saison wurde er möglicherweise um einen Titel betrogen. Dieser Ausspruch des Kommentators am ersten Spieltag sollte Sinnbild einer Saison voller Unzufriedenheit werden: "Der Schiedsrichter pfeift ab. Oberhausener Thekentrupp wurde seiner Favoritenrolle nicht gerecht und läßt mit diesem 0:0 Unentschieden wichtige Punkte liegen."

Nach unserer Berechnung haben die Scheichs nicht nur die Meisterschale geholt, sondern auch die fast noch wichtigere Torjägerkanone: Stürmer Florian Schranz erzielte 33 Tore in 34 Spielen, der ärgste Verfolger Gerhard Reuter (natürlich in Diensten von Oberhausen) schoss am letzten Spieltag nur ein Tor, sein 32. in dieser Spielzeit. Hauchdünn verpasst der Thekentrupp auch dieses Stück Edelmetall, während die Scheichs nur noch einen Torschützenpokal zum 10. Triumpf und dem goldenen Notenschlüssel benötigen (alle Erfolge in der ersten Liga, in der Zweitklassigkeit wurden Top-Torschützen zum Teil absichtlich auf die Bank beordert).

Die Saison aus Sicht der Megascheichs


Statt Meisterfeier rufen wir euch alle auf, zum gemeinsamen Frustsaufen nach Oberhausen zu kommen.

Ihr fragt euch sicherlich, warum die Scheichs eiskalt durchgezogen haben, wenn dieser Titel sich doch falsch anfühlt.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

1.) Als Tommy O. nach einiger Abstinenz die Megascheichs als seinen zweiten Verein gründete, geschah dies mit dem festen Vorsatz, Titel zu gewinnen. Damals gab es keine Torjägerpokale, also nicht in der Kreisliga rumkreiseln, sondern wirklich große Titel sollten es sein. Dieses Ziel verfolgen wir weiterhin - mit dem Einsatz von Credits, aber ohne jemals einen einzigen Cent investiert zu haben.

2.) Wer gibt uns die Meisterschaft zurück, die damals an einen gesperrten Manager ging? Der hat damals über eine bekannte Online-Plattform Spielgeld gegen echtes Geld verkauft. Ob seine Mannschaft dadurch stärker oder nicht eher sogar schwächer war, ist nicht belegbar. Ein Regelverstoß war es allemal, aber die Sperre erfolgte zu einem Zeitpunkt, als seine Mannschaft schon zu weit enteilt war, um durch Trainingsausfall, Verletzungen ohne Auswechslungen oder Sperren noch entscheidend geschwächt zu werden.

3.) Auch die scheichs hätten am ersten oder dritten Spieltag einfach Pech haben können. Und wie wäre das Spiel am zweiten Spieltag ausgegangen, wenn die neue Spielberechnung schon gegriffen hätte? Vielleicht waren die Scheichs in diesem "spannenden" Spiel bereits knapp stärker als Oberhausen? Wobei dies nach den Einzelereignissen im Ticker nicht der Fall war - nur der Abschlusssatz suggerierte Spannung.

4.) Ein künstlich herbeigeführtes Unentschieden - wie will man das garantieren? Wem schenkt man den Punkt? Und selbst, wenn es gelingt: Wie wäre das Spiel ausgegangen, wenn Tommy O. Vollgas angeordnet hätte? Letzteres wissen wir nur, weil die Scheichs tatsächlich nicht abgeschenkt haben.

5.) Der Eingriff in die Spielberechnung erfolgte ohne vorherige Kenntnis von Tommy O. und sicher nicht mit dessen Einverständnis. Im Gegenteil, die Megascheichs sprechen sich seit ewiger Zeit dafür aus, dass es mehr Außenseitersiege geben muss - aber nicht so sehr durch Glück, sondern vielmehr durch taktisches Geschick in einer Spielberechnung, die auf mehr als einem Faktor ("Aufstellungsstärke") basiert.

Wir verstehen aber auch, wenn neutrale Manager oder sogar BMG1177 selbst diese Entscheidung nicht nachvollziehen können. Und wie hätte unser Kontrahent in vergleichbarer Situation reagiert? Tommy O. jedenfalls hätte sich gewünscht, die Meisterschaft nicht durch Abschenken des Gegners zu gewinnen. Am Ende bleibt ein moralisches Dilemma!

Die Tabelle




Die Meister-Mannschaft





Der Torschützenkönig




Ausblick


Aktuell stellt sich nicht die Frage, wie es weitergeht, sondern ob es weitergeht. Die aktuelle Mannschaft hat noch eine Saison Vertrag und wird auch versuchen, sich weiter durch Titel zu verewigen. Die nächste Generation steht in den Startlöchern. Es könnte die letzte Spielergeneration der Angel Grove Megascheichs werden. Oder macht Tommy O. am Ende der kommenden Saison - und damit auch passend zum Ende des Tippspiels - Nägel mit Köpfen? Schließlich ist es um Cooker ruhig geworden und mehr als die Hälfte der alten Größen hat, wie zuletzt Honkyschwonky, bereits die Segel gestrichen.

geschrieben von Tommy Oliver

Zurück zur Vereinszeitung
5.00/15

Kommentare

Tommy Oliver schrieb am 17.04.2024 19:11 Uhr

Danke Hein! Ja, eine Handvoll ist noch da. Sonst wäre ich wohl auch längst weg.

Hein Seemann schrieb am 17.04.2024 18:29 Uhr

GW zur Meisterschaft, Tommy. Ein paar alte Recken treiben hier schon noch ihr Unwesen.

Tommy Oliver schrieb am 16.04.2024 23:08 Uhr

Mal schauen, wie einseitig die kommende Saison wird. Nur eine Summe von kleinen Verschlimmbesserungen ist am Ende eine riesige Enttäuschung. Irgendwann braucht man sich halt wirklich nicht mehr einloggen außer für Training und Nachbestellungen.

Cooker schrieb am 16.04.2024 21:18 Uhr

Ja, das stimmt, Tommy. Und doch, mein Lieber, bist du auf hohem Niveau. Ich mein: 10x über 700 in der Startelf. Alle deine Ersatzspieler wären bei mir gesetzt im Team.

Aber du hast Recht: Tatsächlich ist die Ligenzuteilung das Höchste an Spannung. Seltene Ausnahmen bestätigen die Regel.

Holen wir uns halt mal wieder in den Kommentaren und in der Zeitung den Kick! Noch sind Mopfen und Halz nicht verloren :-)

Tommy Oliver schrieb am 16.04.2024 17:24 Uhr

Danke euch dreien!

taenzer2003a schrieb am 16.04.2024 16:54 Uhr

Glückwunsch

Kamener Kicker 1981 schrieb am 16.04.2024 15:00 Uhr

Glückwunsch auch aus Kamen :)

Manuel Janzen schrieb am 16.04.2024 14:19 Uhr

Glückwunsch

Tommy Oliver schrieb am 16.04.2024 08:35 Uhr

Danke, MC-FLY und Cooker.

Cooker, seit mehr als drei Wochen habe ich mich gefragt, wie ich mich gefühlt hätte, wenn meine Jungs am ersten Spieltag gepatzt hätten und dann Außenseiter so weit abgeschwächt werden, dass ich nur noch hätte zusehen können, wie mein Kontrahent nicht mehr stolpern kann. Außer zum direkten Duell muss man sich dann gar nicht mehr einloggen. Wir kommen immer näher an den Punkt, an dem die Staffelzuteilung das einzig spannende Element ist. Dann 40 Tage Pause, bis es wieder etwas Spaß macht, sich einzuloggen. Das kann es doch nicht sein!

MC-FLY schrieb am 16.04.2024 08:03 Uhr

Glückwunsch Tommy,
hast es endlich wieder einmal geschafft.

Cooker schrieb am 16.04.2024 07:44 Uhr

Kägel mit Nöpfen? Ruhig? Nicht gleich die Nöpfe in die Wand stecken, mein Guder (sagen sie hier alle in Düringen).

Und so eine solide und krasse Selbsterklärung bzw. Entschuldigung für Erfolg habe ich auch schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen. Fuzzikapp schreibt eben seine eigenen Geschichten.

Ein wundervoller Artikel, grandiose Bilderchen, informativer Inhalt und wie immer geschmeidig geschrieben.

Und danke, Smoky, dass Du bei uns anfängst :-)

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 22:23 Uhr

So, nun aber zurück zu FCup, bitte!

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 22:14 Uhr

Hey, ich habe mich auch schon zu früh gefreut und war plötzlich in einer toxischen Atmosphäre voller Inkompetenz, die es sogar in überregionale Medien geschafft hat - und dort war weniger als die Spitze des Eisbergs veröffentlicht. Inkompetenz, Planlosigkeit, Möwen-Management, ...

Aber im Vorstellungsgespräch schien es nahezu perfekt zu sein.

Also ernsthaft: Freuen kann ich mich für dich erst, wenn du da bist und nicht so einen asozialen Müll erlebst.

Smoky23 schrieb am 15.04.2024 22:08 Uhr

Und ich kann mal wieder herzhaft lachen...Danke dafür!

:)

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 22:05 Uhr

Smoky, sowas habe ich auch schon gemacht. Das war nicht immer ein Grund zur Freude!

Ich kann daher nur hoffen, dass du es dort gut triffst! Freuen kann ich mich erst, wenn ich weiß, dass du es gut getroffen haben wirst (ha, ich kann Futur-II)!

Smoky23 schrieb am 15.04.2024 21:54 Uhr

Ich habe mich auf ne neue Stelle beworben und heute die Zusage bekommen!!!

Kannste dich jetzt mal bissl freuen?

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 21:48 Uhr

Ich will mich aber nicht freuen!

Smoky23 schrieb am 15.04.2024 21:46 Uhr

Ach nun aber Schluss mit Frust!

Bitte freue dich jetzt ☺

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 21:44 Uhr

Fruchtsaft? Nein, dann lieber Zwangsabstieg!

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 21:43 Uhr

Und den Torschützenkönig habe ich nun auch mit Bild verewigt.

Smoky23 schrieb am 15.04.2024 21:43 Uhr

Einen Fruchtsaft auf die Meisterschaft!

LG ☻

Tommy Oliver schrieb am 15.04.2024 21:35 Uhr

Ach ja, im Frust habe ich es ganz vergessen: Den Oberhausenern wünschen wir für die CL natürlich eine Extra-Portion Glück!