705x gelesen 1x abonniert Ausgabe 24/24 15.06.2024 FC Wedding-Berlin Jetzt registrieren

Aufstieg in die Landesliga! Verfasst am : 20.05.2024 18:19

FC Wedding-Berlin feiert historischen Aufstieg in die Landesliga

Von Minnie Mumm

Berlin – Der FC Wedding-Berlin hat es geschafft! Nach einer packenden Saison, in der das Team mit beeindruckender Konstanz und Leistungsstärke auftrat, ist der Aufstieg in die Landesliga gelungen. Mit 20 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage aus 22 Spielen sicherten sich die Berliner den zweiten Platz hinter dem FC Poppenbüttel und damit den Vize-Meister-Titel der Kreisliga. Diese herausragende Leistung wurde mit insgesamt 61 Punkten belohnt und markiert einen historischen Moment für den Verein.

Eine Saison voller Höhepunkte

Die abgelaufene Saison war geprägt von vielen denkwürdigen Spielen und einem unermüdlichen Einsatz aller Beteiligten setzte der FC Wedding-Berlin Maßstäbe in der Kreisliga und dominierte viele seiner Gegner.

Teamgeist und harte Arbeit als Schlüssel zum Erfolg

Trainer und Mannschaft harmonierten perfekt, was sich auf dem Spielfeld in starken Auftritten niederschlug. Der Teamgeist war jederzeit spürbar, und die harte Arbeit im Training zahlte sich aus. Kapitän Fredy Franke brachte es im Interview mit „Spiegoal“ auf den Punkt: „Wir spielen alle mit Leidenschaft und Engagement und geben unser Bestes, um unsere Ziele zu erreichen.“

Verabschiedung verdienter Spieler

Parallel zum sportlichen Erfolg verabschiedet und begrüsst der FC Wedding-Berlin drei seiner prägenden Spieler: Riccardo Sammarco, Mathias Kröpfli und Stephane John. Die drei beenden ihre sportlichen Verträge vorzeitig, um sich ihrer neu gegründeten Firma „SyncroSoul“ zu widmen. Diese innovative Unternehmung verbindet die Prinzipien des Tanzes mit Teambuilding und Leistungssteigerung – ein Ansatz, den sie bereits erfolgreich im Verein eingeführt haben. Ihre Vision und ihr Engagement haben nicht nur zur sportlichen Leistung beigetragen, sondern auch den Teamzusammenhalt gestärkt. Die neu gegründete Firma wird nun mit dem FC Wedding-Berlin eine weitere Saison zusammenarbeiten.

Blick in die Zukunft

Mit dem Aufstieg in die Landesliga stehen dem FC Wedding-Berlin neue Herausforderungen bevor. In der kommenden Saison geht es darum, sich in der höheren Spielklasse zu behaupten und die Klasse zu halten. Fünf der zwölf Teams in der neuen Liga verfügen über eine geringere Kaderstärke, was den Berlinern Hoffnung macht, dass sie sich behaupten können.

Der Vorstand des FC Wedding-Berlin ist optimistisch: „Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und sind entschlossen, unseren Platz in der Landesliga zu festigen. Mit der Unterstützung unserer Fans und dem starken Zusammenhalt im Team sind wir zuversichtlich, dass wir auch in der höheren Liga bestehen werden.“

Dank an die Fans und Unterstützer

Ein besonderer Dank gilt den treuen Fans, die die Mannschaft durch die gesamte Saison hinweg unterstützt haben. Ihre Begeisterung und ihr Engagement waren ein wichtiger Faktor für den Erfolg des Teams.

Der FC Wedding-Berlin blickt voller Vorfreude auf die kommende Saison und die spannenden Spiele in der Landesliga. Der historische Aufstieg ist ein Beweis dafür, was mit harter Arbeit, Teamgeist und Leidenschaft möglich ist.

geschrieben von Hoeggs Lee

Zurück zur Vereinszeitung
5.00/1