12.433x gelesen 47x abonniert Ausgabe 30/24 23.07.2024 sportler KICKMAGAZIN Jetzt registrieren

1. Liga 8522 - Aufsteiger auf Abwegen Verfasst am : 16.06.2024 15:18

Der FC Vogtsburg hat nach 9 Saisons (seit Mai 2023) ohne jeglichen Pokal den Weg zurück in die höchste Spielklasse vollendet. Lange Jahre verbrachten die Südbadener in den Tiefen der 3. Liga und taten sich auch in der 2. Liga schwer bis in der vergangenen Saison der Aufstieg trotz 8 Niederlagen gerade so geschafft wurde.

Wenn man gegen den Tabellenletzten Bernau Kickers, die den Kader eines Kreisligisten aufbieten, deren bester Spieler eine Stärke von 75 aufzuweisen hat, 7 Gegentore kassiert, könnte man denken, der FCV wäre ein Aufsteiger. Wenn man aber im selben Spiel auch selbst 14 Torversuche im gegnerischen Tor unterbringt, täuscht das zwar nicht über eine miserable Abwehrleistung hinweg, zeugt aber auch von einer gewissen Qualität.

Der FC Vogtsburg hat in 6 Spielen 18 Punkte geholt und durch einen Sieg am 6. Spieltag gegen den bisherigen Tabellenführer Eintracht Adlerstars nun selbst Platz 1 eingenommen.

Es macht absolut Sinn gerade jetzt davon zu berichten, denn frei nach dem südbadischen Philosophen und Mathematiker Christian Streich, je länger eine Serie dauert, desto wahrscheinlicher wird es, dass Sie reißt.

Am 7. Spieltag geht es gegen den Mitaufsteiger und Zweitligameister AC Samsun zu Hause erneut um Platz 1. Der AC Samsung steht momentan auf dem 3. Rang. Ob die bisherige Saison der beiden Aufsteiger bedeutet, wir haben es hier mit einer relativ schwachen Liga zu tun, wird sich noch zeigen.

Es spielt mit dem FC Vogtsburg das Team mit dem besten Angriff der Liga und 36 Toren gegen den AC Samsung, seinerseits mit der besten Abwehr der Liga und einem einzigen Gegentor.

Sollte die Serie heute Abend reißen, ist das eigentliche Ziel der Vogtsburger dennoch bereits jetzt erreicht. In Abstiegsangst sollte im beschaulichen Kaiserstuhl in dieser Saison niemand mehr geraten.



geschrieben von Schmenker

Zurück zur Vereinszeitung
4.60/10

Kommentare

Tommy Oliver schrieb am 16.06.2024 23:31 Uhr

Nun...beschreibt Mathematik nicht das Beobachtete?

Das ganze Programm FCup ist doch pure Mathematik. Deshalb heißt es doch auch Spielberechnung.

Also AstroTV gibt es bald nicht mehr, Kanal Telemedial schon länger nicht mehr...Mathematik bleibt. In dem Sinne kann ich dir nur empfehlen, nicht so sehr ins Horoskop zu schauen, sondern die Fakten in der Tabelle als Maßstab zu nehmen.

Schmenker schrieb am 16.06.2024 17:48 Uhr

Ich danke. Vielleichts klappts ja mit der Torjägerkanone. Ich kann deine Beobachtungen absolut bestätigen. Also, wenn die Serie bis Saisonende nicht reißt, hat das nichts mehr mit Mathematik zu tun. Wenn mein Team somit das stärkste in der Liga wäre, wäre das in der jetzigen Situation einfach nur Glück. Würde mich aber nicht dagegen wehren.

Tommy Oliver schrieb am 16.06.2024 15:53 Uhr

Meine Erfahrung ist, dass die bessere Defensive normalerweise ein Zeichen für die höhere Stärke ist. Aber das ist nur eine Tendenz.

Herrn Streich solltest du mal einen gewissen Herrn Markov vorstellen. Netter Kerl, aber kann sich irgendwie nix merken. So als Denkanstoß. Bei FCup ist jedes weitere Spiel one Niederlage sogar eher bestärkend für die Serie, behaupte ich.

Aber ich bin kein Mathematiker.

Viel Erfolg und hoffentlich am Ende sogar ein Titelgewinn!