6.202x gelesen 63x abonniert Ausgabe 25/24 17.06.2024 Hottes(t) News Jetzt registrieren

Jugendspieler gesucht

Hallo liebe Freunde und Wegbegleiter sowie Managerkollegen.

Der SV Hotte 78 bastelt an der Zukunft.

Es wird ab Februar ein Team aus 19-jährigen Spielern zusammengestellt. Aus diesem Grund suchen wir ab der November-Alterung am 12.11.2022 Top-Jugendspieler, die im Alter von 16 Jahren zu euch kommen.

Solltet ihr einen solchen Jugendspieler erhalten, dann meldet euch bitte bei mir.

Vielen Dank bereits im Voraus und allen ein schönes Wochenende.

Es grüßt euer Hotte678
zum Artikel

Fußballcup Adventskalender 2020

Liebe Freunde des Fussballcup,

ganz plötzlich ist es wieder soweit: Die Adventszeit sowie Weihnachten stehen vor der Tür.

Aus diesem Grund haben wir vom Team in Zusammenarbeit mit Playzo wieder eine Adventskalender-Aktion geplant.
Diese Aktion wird im Forum im Bolzplatz durchgeführt. Dort wird es einen separaten Adventskalender-Thread geben.


Diesmal wird es eine tägliche Aufgabe geben, die euer Team erfüllen muss. Genaue Details werden euch dann im Forum erklärt.

Natürlich gibt es wieder etwas zu gewinnen. Die Betreiber von Playzo stellen hierfür Credits sowie Ingame-Geld als Preise zur Verfügung.

Also seid gerüstet für eine spannende Adventszeit. Wir hoffen auf eine tolle Resonanz und rege Teilnahme.

Wir wünschen euch, trotz der besonderen Umstände in diesem Jahr, eine besinnliche und friedliche (Vor-)Weihnachtszeit und bleibt alle schön gesund.

Euer FCup-Team

zum Artikel

Goldene Generation

Am heutigen Tag ist die Zeit gekommen sich zu verabschieden.


Das bis dato stärkste Team, das der SV Hotte 78 je auf den Platz gebracht hat geht in den wohlverdienten Ruhestand.


Mit einer Aufstellungsstärke von 8735 ohne Bonus konnte man sich in die Top 10 der höchsten je erreichten Stärken etablieren.


Auch die erreichten Erfolge können sich mehr als sehen lassen und lassen den Manager hotte678 mit stolz auf die goldene Generation zurückblicken.


So konnten zu den 4 erreichten Meisterschaften auch noch ein Meisterpokal, ein CL-Pokal sowie ganze 4x der EL-Pokal gewonnen werden. In der letzten Saison wurde sogar das Kunststück geschafft, alle 34 Spiele erfolgreich zu gestalten.


Diese Titel konnte mit folgender Mannschaft erreicht werden:

TW Manuel Neuer 780 44
AV Edmund Otto 785 41
AV Clemens Strauß 785 41
DM Björn Mühlbauer 770 40
RM Roman Frings 820 41
LM Klaus Wimmer 815 41
OM Toni Kroos 765 41
LM Collin Noel Körber 815 41
OM Sören Eichkorn 765 41
RM Gustav Soderblom 815 41
RM Roman Thurk 820 41
sowie die Ersatzspieler:
ST Maximilian Pretel 760 41
DM Tomás Alberto Ruiz 765 41



Doch mit dem erreichten soll noch lange nicht Schluss sein. Zwar wird es schwer, wieder so ein absolutes Top-Team auf die Beine zu stellen, doch die Nachfolgemannschaft steht schon in den Startlöchern.


Man konnte bereits ein Team an aktuell 22-jährigen Spielern auf die Beine stellen, die irgendwann in die großen Fußstapfen treten sollen. Doch bis dahin ist es noch ein langer steiniger Weg.


Abschließend noch ein Dank an die vielen Freunde und Weggefährten, die uns über die Jahre schon begleiten und noch begleiten werden.


Und zu guter letzt der Wunsch und die Bitte an alle: bleibt gesund und verliert nie den Humor.

Euer hotte678
zum Artikel

Fussballcup-Adventskalender

Ja ist denn heut scho Weihnachtn?

Liebe Leute, die Adventszeit steht vor der Tür. So langsam beginnt die Zeit der Geschenke.

Auch unsere Betreiber von Playzo lassen sich da natürlich nicht lumpen und beschenken euch reichlich.

Natürlich gibt es die Geschenke hier nicht komplett umsonst, aber die Bedingungen sind für Jeden zu erfüllen und im Zusammenspiel mit einem Quäntchen Glück kann es jeden von euch treffen.

Und wie funktioniert das Ganze?

Ganz einfach: fürs Forum registrieren und in folgendem Thread erstmal die Regeln durchlesen und dann natürlich selbige befolgen. Hier der Link zu besagtem Thread:

http://forum.fussballcup.de/showthread.php?t=433567

Damit es aber nicht nur den Gewinnspielthread gibt, könnt ihr im zugehörigen Plauderthread nach Herzenslust eure Meinung zum Kalender kundtun. Ihr dürft euch freuen, jammern oder einfach gratulieren.

Den Plauderthread findet ihr übrigens hier:

http://forum.fussballcup.de/showthread.php?t=433569


Also dann hoffen wir auf extrem hohe Beteiligung sowie jede Menge Freude am Kalender sowie an den eventuellen Gewinnen.

Vorweihnachtliche Grüße von eurem Staff-Team
zum Artikel

Es ist an der Zeit!!!

Zeit! Eine lange Zeit! Fast 3 Jahre ist es her, seit der letzte Artikel in diesem Magazin erschienen ist. Eigentlich eine viel zu lange Zeit. Doch heute ist die Zeit gekommen, wieder einen Bericht zu verfassen.

Aber warum?

Ein historisches Ereignis im Verein steht unmittelbar bevor. Am heutigen Abend wird der letzte Block des Stadions fertiggestellt und man zählt zu den Teams, die 77.800 Fans zutritt zu ihren Heimspielen verschaffen.

Aber durch dieses Ereignis kann man ruhig etwas zurückschauen. Zurück auf die letzten 3 Jahre. Nicht nur auf die Jahre des Vereins sondern auch etwas über den Tellerrand des Fcups hinaus.

Was ist alles geschehen?

Der SV Hotte 78 hat sich sowohl was die Titel angeht als auch finanziell zu den Größen des Games etabliert.

Kontakte zu vielen Teams wurden erneuert, beibehalten, ausgebaut oder sind durch deren Inaktivität eingeschlafen. Dies gilt auch für die Aktivität im Forum. Die tiefgreifenden Veränderungen haben dort deutliche Spuren hinterlassen. Jedoch ist hier Besserung in Sicht bzw. schafft der neue Betreiber Hoffnungen auf eine positive Entwicklung sowie Belebung im Spiel als auch im Forum.

Doch die Zeiten, in der Manager hotte678 täglich im Forum und vorallem im United-Football-Clan (Reloaded) sein Unwesen trieb, sind Geschichte. Zwar ist man in einigen Bereichen sehr oft anzutreffen aber man muss sich eingestehen, dass sich die Prioritäten mit zunehmender Lebenszeit verschieben.

Die eigene Hochzeit, ein Umzug, das Familienleben mit Kind und Hund sind nur einige der Meilensteine der letzten 3 Jahre. Auch schwere Abschiede mussten ertragen werden.

Aber Hotte wäre nicht Hotte, wenn er wie immer im Leben nicht positiv nach vorn schauen würde.
So ist ein Ende des SV Hotte 78 nicht absehbar. Im Gegenteil, eine Abteilung des SV wurde ausgegliedert und treibt nun in Frankreich sein Unwesen. Also könnt ihr sicher sein wir bleiben am Ball.

Um den Kreis nun zu schliessen, hoffen wir auf eine noch lange gemeinsame Zeit. Und auf eine schöne Zeit.

Guten Abend allerseits

zum Artikel

Da ist das Ding

Ein Freitagabend im März. Der Tag, der die Belohnung für die harte Arbeit über Monate darstellt und die Entbehrungen über viele Saisons vergessen macht: Der SV Hotte 78 holt sich den Titel in der Champions League!!!!



Über die Stationen Systemspieler in der Vorrunde, Frankonia Kickerlores im Achtelfinale, Tilak SV Hamburg im Viertelfinale wurde im Halbfinale der SV Bonner Löwen 2012 mit 3-0 bezwungen. Gegner im Finale: kein geringerer als die ELO 1 VfB 07 Lettin.



Was in der ersten Halbzeit geschah, geht in die Annalen des Teams von Manager hotte678 ein. Die frühe Führung durch Keglovits beantwortete Lettin umgehend mit 2 eigenen Treffern. Doch diesmal liess die Antwort des SV Hotte 78 nicht lange auf sich warten. Denn es folgte der große Auftritt von "Legende" (und seit dem Spiel auch "Fußballgott") Emil Wallner. Mit einem lupenreinen Hattrick schoss er seine Jungs bis zum Pausenpfiff mit 4-2 in Front. Die 2.Halbzeit ist schnell erzählt, denn es passierte nicht mehr viel und die Zeit bis zum Schlusspfiff wurde souverän herunter gespielt. Aus, aus, aus. Das Spiel ist aus!!!! Und damit der erste internationale Titel in der Vitrine des jetzt über 3 Jahre alten Vereins.



Somit haben sich die Spieler in ihrer letzten Saison selbst belohnt, nachdem sie bisher bereits sowohl in der Champions League als auch in der Europa Liga jeweils ein Finale gegen die befreundeten Teams von EFC Ostfrisia Emden sowie FC Egglham verloren hatten. Jetzt steht dem wohlverdienten Ruhestand am Saisonende nichts mehr im Wege.



Vor über einem Jahr wurden vom Manager per Zeitungsartikel großspurig große Taten und Titel angekündigt. Jedoch die Fakten sprechen eine eindeutige Sprache: 4 Meistertitel, der Gewinn des Halloween- und des Weihnachtsturnieres und jetzt der größte Coup mit dem Gewinn der Champions League sind der Lohn für die geleistete Arbeit.



Somit können die Jungs die nächste Champions League und das anschliessende Osterturnier entspannt angehen und in der Rückrunde versuchen, den bisherigen 2.Platz noch zu verbessern.


In diesem Sinne: Vielen Dank an alle Freunde und Unterstützer, lasst uns feiern und weiter den Spass am Spiel nicht verlieren!!!! Proooooooost sagt euer Hotte.
zum Artikel
  • 1, 2