797x gelesen 7x abonniert Ausgabe 29/24 17.07.2024 1.FC Marcolano Jetzt registrieren

Ausgabe #6

The Incredibles

Ja da könnte man fast meinen, dass die Mannschaft des 1. FC Marcolano eine Superhelden-Truppe ist.
Das fast unmögliche wurde nun möglich gemacht und den zweifachen Aufstieg nimmt uns keiner mehr.

3. Liga heißt auch, dass sich die Spieler nicht mehr als Kreisligalegenden betiteln dürfen. Auf dem Papier sind das nun Profis. Mal sehen, ob sich die Spieler auch so verhalten oder ob man Sie immer noch auf jeder Party und jeder Kerwa sieht.

Aufstieg in die Regionalliga

Der erste Aufstieg lief reibungslos ab. Ungeschlagen marschierte die Mannschaft durch die Liga und machte den Aufstieg ziemlich frühzeitig klar.
In dieser Saison stellte der 1. FC Marcolano auch zum ersten Mal einen Torschützenkönig.
Unser grandioser italienischer 10er Tullio Gambadori macht es in Luca Toni Manier und schoss die Liga im Alleingang klein. Mit dieser Leistung hat sich der Manager OcralMiX umgehend an ein neues Arbeitspapier für Gambadori gesetzt. "Mit so einer Leistung hat er sich in die Herzen der Fans gespielt. Die langfristige Verlängerung hat er sich verdient.", so OcalMiX.

Nach der Saison wurde noch einmal im Kader nachgebessert, um die Mannschaft für die nächsten Jahre gut aufzustellen.

Aufstieg in die 3. Liga

Anfangs lief es in der Regionalliga nicht so souverän. OcralMiX trommelte die Mannschaft zusammen und sprach mit den Spielern noch einmal über die Ziele dieser Saison. Dieses Meeting hat scheinbar gewirkt, denn es folgte eine Siegesserie, die seinesgleichen sucht. Der 1.FC Marcolano kletterte die Tabelle nach oben und spielte sich auf den Plätzen 2-4 fest. Nach wichtigen Siegen gegen die direkten Konkurrenten, sicherte sich das Team Platz 2 und somit direkt den nächsten Aufstieg.

Was ist schon Konstanz?
Konstanz ist in diesem Fall nicht nur eine Stadt am Bodensee oder die Niederlagenserie der Spotzfreunde, sondern auch der 1. FC Marcolano, wenn es um Aufstiege geht. (Grüße an die Redaktion der Spotzfreunde Wacker ;) )

3. Aufstieg in Folge?

Alle guten Dinge sind drei. "Schön wär's. Als erstes geht es darum die Liga zu halten und sich in der 3. Liga zu etablieren", stoppte OcralMiX die Euphorie. Laut OcralMiX hat die Mannschaft die richtige Mischung aus Erfahrung, Jugend und Talent. Von dem her sieht er das Ziel "Mittelfeldplatz" als sehr realistisch an. Es wird auf jeden Fall eine Saison voller Spannung.

In diesem Sinne,

Gut Kick in die Runde.
zum Artikel

Ausgabe #5

Comeback der Social-Media Abteilung

Letzte Saison wurde vom Coach und Manager OcralMiX gewünscht, die Berichterstattung komplett herunterzufahren.
Er möchte sich mit der Mannschaft voll und ganz auf das Ziel Aufstieg vorbereiten, da die erste Saison in der Landesliga nicht so verlief wie es gewünscht war.
Im zweiten Landesligajahr war leider die Konkurrenz zu stark und unser Wille zu gering. Somit wurde der Aufstieg wegen einem Zähler verpasst.

Derzeit läuft schon die neue Saison und auch nach 5 Spielen ist das Ziel eindeutig:
Der Aufstieg muss her!!!
In der Sommerpause wurde noch einmal deutlich nachgebessert. Laut OcraIMiX wurden über 10 Millionen in den Kader investiert.
Stand jetzt: 5 Spiele 5 Siege 36:5 Tore

Wir sagen Dankeschön…

40 Jahre die Flippers… oder auch Friedhelm Mandl.
Nach dieser Saison verlässt uns unser Abwehrchef Friedhelm Mandl. Unser Holzbein, auch Kreisliga-Pepe genannt, verabschiedet sich wohlverdient in den Ruhestand.
Deshalb ist der Manager auch auf der Suche nach einem neuen IV für die nächste Saison. „Er muss Gewinner Mentalität mitbringen und auf dem Platz eine Drecksau sein“, so OcralMiX. Also wie Pepe oder eben unser Friedhelm.

Ich lieb‘ dich nicht, du liebst mich nicht…

Da-Da-Da

Ja genau, da da da sind unsere Neuzugänge. An dieser Stelle ein herzliches Willkommen an:
Jens Fechner (AV), Björn Goertz, Dieter Iten (beide DM), Jupp Thaler (RM), Leo Gering und Eugen Schlierer (beide ST).

Gute Freunde kann niemand trennen…

Der 1. FC Marcolano ist derzeit noch auf der Suche nach Freundschaftsspielen, um die Mannschaft bestmöglich für die Mission Aufstieg zu rüsten.
Bei Interesse und freien Terminen meldet euch gerne bei unserem Spielleiter.

In diesem Sinne,

Gut Kick in die Runde.
zum Artikel

Ausgabe #4

Kreisliga, nie mehr, nie mehr nie mehr…!

Mit diesen Gesängen endete der 22. Spieltag der Kreisliga Berlin 4599. Der 1.FC Marcolano hat es wirklich geschafft. Direkt in der Gründungssaison glückt dem Verein der Aufstieg in die Landesliga. Auch die Statistik zeigt, dass dieser Aufstieg wohlverdient ist:
3. Platz
77:39 Tore
48 Punkte
Und 12 Punkte Vorsprung auf Platz 4!
Unser erfolgreichster Torschütze war der Youngster David Hickersberger. Das 18-Jährige Ausnahmetalent machte in seiner Debütsaison gleich 12 Buden. Als Dank gab es von der Mannschaft einen Kasten Bier und von Manager OcralMiX die vorzeitige Vertragsverlängerung.

An dieser Stelle auch Glückwünsche an den SC Twistringen e.V. zur Meisterschaft und Mattess zur Vizemeisterschaft. Diese beiden Mannschaften haben eine unglaubliche Saison gespielt und bescherten uns auch die einzigen Niederlagen in dieser Runde. CHAPEAU!
Glückwunsch auch an den vierten Aufsteiger SV Eintracht Uckersdorf.

Glücklicherweise haben wir uns den dritten Platz gesichert. Für Manager OcralMiX wäre der 4. Platz ein NoGo gewesen: „Da wäre ich lieber Fünfter als FÜRTHER!“ (Grüße an alle Clubfans… ja und auch Grüße an die Westvorstädter) ;-)

Den Feierlichkeiten stand somit nichts mehr im Weg und die Party konnte losgehen.
Hey das geht ab…

…Wir feiern die ganze Nacht…!

Die Jungs waren nach dem Abpfiff direkt auch wieder stark am Glas. Organisiert wurde ein Traktor mit Anhänger, der die feiernde Mannschaft von Disco zu Disco chauffiert. Da wurde der ein oder andere Nachtclub unsicher gemacht.
Wir entschuldigen uns hiermit auch für die entstandenen Ruhestörungen.

Nach dieser Saison und der ganzen Feierei hat sich die Mannschaft ihren Urlaub redlich verdient.
Jetzt heißt es:

Heeeey, ab in den Süden…!

… und Kraft tanken für die neue Spielzeit.
Viel Spaß im Urlaub Männer!
Zum Trainingsauftakt aber bitte die Laufschuhe mitbringen! ;-)

Planung und Saisonziel

Die letzte Saison hat alles übertrumpft was wir uns vorgenommen haben. Eins ist klar: die Landesliga wird kein Selbstläufer sein. Laut dem Manager wird die Mannschaft nicht großartig umgebaut. Er ist derzeit noch auf der Suche nach einem Flügelspieler. Dieser soll spätestens zur Rückrunde zur Mannschaft stoßen.
Ziel ist es einen guten Mittelfeldplatz zu belegen. Somit kann sich die Mannschaft an die Liga gewöhnen und bildet somit das Fundament für die kommenden Spielzeiten. Wenn dieses Ziel erreicht wird, dann steht der nächste Aufstieg auf dem Plan von OcralMiX.
So stellt er klar: „Meine Vision, wie es mit diesem Verein weitergehen soll, steht. Ich habe einen genauen Plan. Wenn alles so läuft wie in der ersten Saison, dann können wir auch die folgenden Ziele alle erreichen.“

In diesem Sinne,

Gut Kick in die Runde.

zum Artikel

Ausgabe #3

So ein Wahnsinn…
Warum schickst du mich in die Hölle?
Nein eher auf Wolke 7.
Nach der Hinrunde steht der 1.FC Marcolano überraschenderweise auf Platz 3 der Tabelle.
Führt da wohl der Weg in der ersten Saison direkt Richtung Aufstieg?
Manager OcralMiX warnt vor dieser Euphorie und Erwartungshaltung, auch wenn in der Winterpause noch einmal auf allen Positionen stark nachgebessert wurde.

Der Start der Saison war eher durchwachsen mit vielen Gegentoren und auch der ein oder anderen hohen Niederlage (in Fachkreisen auch als Klatsche bezeichnet).
Doch die Mannschaft wurde von Spiel zu Spiel stabiler und holte zum Ende der Hinrunde einen Sieg nach dem anderen.
Deshalb stehen wir auch verdient auf dem 3.Platz und sind voll im Aufstiegsrennen dabei.

Bei diesem Saisonverlauf könnte der ein oder andere Fan auch sagen:
Du spielst mit meinen Gefühlen (fühle fühle fühle)…

Neuzugänge und „Trainingslager“
Hiermit heißen wir auch unsere neuen Kreisligalegenden willkommen beim 1.FC Marcolano. Die 13 Neuzugänge wurden schon gut in die Mannschaft integriert. Das lag möglicherweise auch am Trainingslager auf Mallorca.
ABER:
Was am Ballermann passiert ist, bleibt auch am Ballermann…

Trinkfest sind die Jungs auf jeden Fall. Hoffen wir mal, dass sie mindestens genauso stabil auf dem Platz sind.
Für den Erfolg der Mannschaft überlegt der ein oder andere sogar mit dem saufen aufzuhören….
…aber sie schwanken noch…

Nur um das klarzustellen:
Im Trainingslager stand nicht nur Kondition im Sinne von Tanzen auf der Bierzeltgarnitur auf dem Plan. Ja, auch das Dribbling im Slalom wurde perfektioniert. ;)

In diesem Sinne,
Gut Kick in die Runde


Und: Die Krüge HOCH
zum Artikel

Ausgabe #2

Wer feiert täglich Schützenfest?...
... diesmal nicht Anthony Modeste, sondern Eduard Munera.
Der 17-Jährige Ausnahmestürmer hat es in den ersten Saisonspielen regelrecht krachen lassen.
4 Tore in 5 Spielen sprechen für den jungen Stürmer.

Wer beißt sich an der Theke fest?...
... das trifft wohl auf Hickersberger und Beseler zu. Die zwei haben ihren Kopf wohl an der Theke gelassen und holten sich beide eine rote Karte am 5.Spieltag ab.
Die Aussage "It wasn´t me!" überzeugte den Schiri leider nicht

Wir haben Grund zum feiern...
Der 6. Platz sieht derzeit vielversprechend aus. Die Quote 2 Siege aus 5 Spielen ist dennoch ausbaufähig.
Ausbaufähig ist auch das Defensivverhalten. 18 Gegentore sprechen hier für sich. Daher hat Manager OcraIMiX Lauftraining angesetzt.
Die Ausreden der Mannschaft lauten nächste Woche vermutlich:

Keiner kann mehr laufen, doch wir können noch saufen...
So findet man höchstwahrscheinlich die Mannschaft auf dem ein oder anderen Frühlingsfest schlafend auf der Bierzeltbank, aber nicht im Training.

Dicht im Fieger...
Die ein oder andere Kreisligalegende sitzt derweil wohl schon im Flieger auf dem Weg zum FC Marcolano.
Hiermit verkündet der Verein 9 bereits feststehende Neuzugänge für das nächste Transferfenster.
Laut OcraIMix ist der ein oder andere Kreisliga Ronaldo dabei...
... oder vielleicht doch Anthony Modeste....
... oder ist es doch Manuel Neuer?
Das wird sich wohl noch herausstellen.

Wer kommt zum Training overdressed?...
... Das kann nur OcraIMiX sein...

In diesem Sinne,
Gut Kick in die Runde.
zum Artikel

Ausgabe #1

Dieser Weg, wird kein leichter sein…

…aber zum Glück lieben wir Herausforderungen.

Nach vielen Jahren schöpferischer Pause kehrt Manager OcraIMiX aus dem Ruhestand zurück. Nach seinem erfolgreichen Schaffen bei seinem vorherigen Verein gründete er nun den 1.FC Marcolano.

Das Ziel des Vereins ist es, sich nachhaltig aufzustellen, um so den Weg für langfristigen Erfolg zu ebnen.

OcraIMiX: „Ich befinde mich derzeit in Verhandlungen mit zwei weiteren Vereinen, mit dem Ziel eine Partnerschaft zu schaffen, welche sowohl den sportlichen als auch den wirtschaftlichen Austausch fördern soll. So wird das Know-How ausgetauscht und Freundschaftsspiele angesetzt, um sich gegenseitig wirtschaftlich zu unterstützen.“

Laut OcralMiX wird derzeit auch ein Scout eingesetzt, um sowohl junge talentierte als auch ältere erfahrener Spieler zu finden, damit eine gute Mischung aus Erfahrung und frischem Wind in der Mannschaft herrscht.
Derzeit befinden Sie sich in Verhandlungen mit mehrerern Spieler, so OcralMiX.

Der Club hofft auf eine gute erste Saison und freut sich darauf Sie im Stadion begrüßen zu dürfen.

Gut Kick in die Runde
zum Artikel