6.419x gelesen 66x abonniert Ausgabe 22/24 30.05.2024 IGE News Jetzt registrieren

Stärkste Oberliga (aller Zeiten?)


Stärkste Oberliga (aller Zeiten?)






Am heutigen Abend startet für International GE und 13 andere Verein die Saison für die Oberliga Rheinland-Pfalz 1. Und eine Sache ist von vorneherein klar: Diese Oberliga ist verdammt stark. International GE packte deshalb auf dem Transfermarkt noch einmal kräftig zu und hat 3 Neuzugänge, damit IGE erst gar nicht in den Abstiegskampf gezogen wird.

In dieser Oberliga finden sich neben dem 3. und 4. besten Kader aller Oberligisten (Inter Bagienko & TV Geisenhausen) noch zahlreiche andere Vereine, die in anderen Ligen sogar um den Aufstieg kämpfen können, sich in der OL Rheinland-Pfalz allerdings mit einem Mittelfeld Platz begnügen werden müssen oder sogar in den Keller mit gezogen werden.


Oder in Zahlen Ausgedrückt:

Der Durchschnittliche Kader der Oberliga Rheinland-Pfalz 1: 6.072,14
Der Durchschnittliche Oberliga Kader aktuell: 4.431,01
Der Durchschnittliche Regionalliga Kader aktuell: 5.960,85

Damit liegt der Durchschnittliche Kader der OL Rheinland-Pfalz 1 über 1.600 über dem Durchschnitt der Oberliga und auch noch über 100 über dem der Regionalliga.


Ob es die beste Oberliga aller Zeiten ist lässt sich unmöglich sagen. Aber Fakt ist diese Oberliga spielt auf dem Niveau der Regionalliga. Und das als einzige Oberliga.


Wir wünschen allen Vereinen viel Glück und möge der beste Gewinnen!! :)




Alle Oberligen nach ihren Ø Kaderwert sortiert:

1. Oberliga Rheinland-Pfalz 1 / Ø Kaderstärke: 6.072,14
2. Oberliga Berlin 1 / Ø Kaderstärke: 5.121,07
3. Oberliga Bayern 4 / Ø Kaderstärke: 5.026,07
4. Oberliga Berlin 2 / Ø Kaderstärke: 4.944,64
5. Oberliga Nordrhein-Westfalen 3 / Ø Kaderstärke: 4.726,79
6. Oberliga Sachsen-Anhalt 4 / Ø Kaderstärke: 4.700,71
7. Oberliga Brandenburg 1 / Ø Kaderstärke: 4.565,00
8. Oberliga Thüringen 2 / Ø Kaderstärke: 4.547,50
9. Oberliga Bayern 3 / Ø Kaderstärke: 4.452,14
10. Oberliga Nordrhein-Westfalen 2 / Ø Kaderstärke: 4.363,21
11. Oberliga Sachsen-Anhalt 5 / Ø Kaderstärke: 4.310,71
12. Oberliga Thürinegn 1 / Ø Kaderstärke: 4.296,07
13. Oberliga Mecklenburg-Vorpommern 1 / Ø Kaderstärke: 4.292,14
14. Oberliga Berlin 7 / Ø Kaderstärke: 4.247,50
15. Oberliga Berlin 6 / Ø Kaderstärke: 4.233,21
16. Oberliga Nordrhein-Westfalen 4 / Ø Kaderstärke: 4.217,14
17. Oberliga Nordrhein-Westfalen 1 / Ø Kaderstärke: 4.173,93
18. Oberliga Sachsen-Anhalt 3 / Ø Kaderstärke: 4.121,43
19. Oberliga Schleswig-Holstein 1 / Ø Kaderstärke: 4.038,21
20. Oberliga Baden-Württemberg 2 / Ø Kaderstärke: 3.957,86
21. Oberliga Berlin 3 / Ø Kaderstärke: 3.886,79
22. Oberliga Bayern 1 / Ø Kaderstärke: 3.826,79
23. Oberliga Sachsen 1 / Ø Kaderstärke: 3.792,14



Alle Daten sind vom 19.01. nach dem 10 Uhr Training.
Alle Daten sind aus der Statistik => Mannschaften übernommen. Leichte abweichungen können vorhanden sein.
Wenn jemand die Daten für die Regionalligen haben möchte gerne anschreiben, dann schick ich sie per Nachricht. Für andere Ligen kann ich dies auf Anfrage auch machen.
zum Artikel

Aufstieg in die Oberliga


Aufstieg in die Oberliga



Während die IGE News sich einen kleine Winterpause gegönnt haben, haben die Mannen von International GE wieder ihr bestes gegeben in der Verbandsliga Bayern 2 und können am ende Stolz als Tabellen 2. den Aufstieg feiern. Am TV Geisenhausen war auch diese Saison wieder kein vorbei kommen, die sich mit 25 Siegen und 1 Unentschieden den Meistertitel der Verbandsliga sichern konnten. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!
Die anderen Aufsteiger waren RedBlue Delfin und Eisbär United. Letzte konnten sich mit 1 Punkt Vorsprung gegen Podlasie Białystok durchsetzen.

Den Gang in die Landesliga müssen unterdessen die LSK Hansa Lüneburg und Vfb-1893-Vfb antreten.

Leider war diese Saison gespickt mit sehr vielen Spielen, die nicht statt finden konnten, da mindestens eine der Mannschaften keine Spieler aufgestellt hatte.
Vfb-1893-Vfb trat kein einziges Spiel in dieser Saison an, wodurch sie als Tabellenletzter bereits seit Anfang an fest standen.
Team72 spielte die komplette Hinrunde, durch viele Platzverweise war allerdings das Spiel am 14. Spieltag gegen FC.Bayern-München.EV das letzte, wo sie in der 72. Minute beim stand von 0:9 erneut einen Platzverweis bekamen und danach kein Spiel mehr antraten.
LSK Hansa Lüneburg trat alle Spiele, außer den Spielen gegen Vfb-1893-Vfb an, wodurch diese Spiele mit 0:0 gewertet wurden und den letzten Spieltag gegen Barcelona e.V.

Wir hoffen, dass wir in den kommenden Oberliga wieder mehr Spiele statt finden und nicht ein oder mehrere Verein nicht antreten.


Insgesamt war es aber eine Spannende Saison mit einem guten Aufstiegskampf zwischen 3 Teams, einigen verrückten Ergebnissen und einem verdientem Meister.



Abschlusstabelle Verbandsliga Bayern 2:

1. TV Geisenhausen | 25-1-0 | 200:35 | +165 | 76
2. International GE | 22-1-3 | 127:50 | +77 | 67
3. RedBlue Delfin | 19-4-3 | 121:27 | +94 | 61
4. Eisbär United | 18-3-5 | 99:43 | +56 | 57
---------------------------------------------------------------------------
5. Podlasie Białystok | 18-2-6 | 95:42 | +53 | 56
6. FC.Bayern-München.EV | 12-4-10 | 84:60 | +24 | 40
7. SV Lukas 96 | 12-2-12 | 74:62 | +12 | 38
8. KML Style | 10-4-12 | 59:78 | -19 | 34
9. Barcelona e.V | 9-5-12 | 58:71 | -13 | 32
10. Cınnar | 9-0-17 | 53:98 | -45 | 27
11. 1.FC Krumpa.ev | 6-2-18 | 43:122 | -79 | 20
12. Team72 | 3-1-22 | 35:118 | -83 | 10
---------------------------------------------------------------------------
13. LSK Hansa Lüneburg | 2-2-22 | 15:188 | -173 | 8
14. VfB-1893-VfB | 0-3-23 | 0:69 | -69 | 3







Statistiken Verbandsliga Bayern 2:
*Da es keine Winterpausen Statistik gab, liste ich auch die jeweiligen Hinrunden Top 5 auf.



Top 5 Torschützen Hinrunde:

1. Phillip | TV Geisenhausen | 16 Tore
2. Dospel | TV Geisenhausen | 15 Tore
3. Sieger | TV Geisenhausen | 14 Tore
4. Collins | Eisbär United | 13 Tore
4. Deutlinger | TV Geisenhausen | 13 Tore




Top 5 Torschützen Rückrunde:

1. Dospel | TV Geisenhausen | 16 Tore
2. Saler | RedBlue Delfin | 12 Tore
3. Phillip | TV Geisenhausen | 11 Tore
3. Hedl | International GE | 11 Tore
3. Cremer | RedBlue Delfin | 11 Tore
3. Stein | FC.Bayern-München.EV | 11 Tore
3. Deutlinger | TV Geisenhausen | 11 Tore





Top 5 Torschützen Gesamt:

1. Dospel | TV Geisenhausen | 31 Tore
2. Phillip | TV Geisenhausen | 27 Tore
3. Deutlinger | TV Geisenhausen | 24 Tore
4. Sieger | TV Geisenhausen | 21 Tore
5. Hedl | International GE | 20 Tore







Top 5 Vorlagen Hinrunde:

1. Sieger | TV Geisenhausen | 22 Vorlagen
2. Hofpointner | TV Geisenhausen | 11 Vorlagen
2. Wiemann | RedBlue Delfin | 11 Vorlagen
4. Hotz | Eisbär United | 9 Vorlagen
4. Deutlinger | TV Geisenhausen | 9 Vorlagen




Top 5 Vorlagen Rückrunde:

1. Sieger | TV Geisenhausen | 17 Vorlagen
2. Wiemann | RedBlue Delfin | 13 Vorlagen
3. Gassmann | International GE | 11 Vorlagen
3. Hofpointner | TV Geisenhausen | 11 Vorlagen
3. Majewski | Podlasie Białystok | 11 Vorlagen




Top 5 Vorlagen Gesamt:

1. Sieger | TV Geisenhausen | 39 Vorlagen
2. Wiemann | RedBlue Delfin | 24 Vorlagen
3. Hofpointner | TV Geisenhausen | 22 Vorlagen
4. Majewski | Podlasie Białystok | 19 Vorlagen
5. Gassmann | International GE | 16 Vorlagen
5. Deutlinger | TV Geisenhausen | 16 Vorlagen







Top 5 Torbeteiligungen Hinrunde:

1. Sieger | TV Geisenhausen | 36 Scorer (14 Tore + 22 Vorlagen)
2. Phillip | TV Geisenhausen | 23 Scorer (16 Tore + 7 Vorlagen)
3. Hofpointner | TV Geisenhausen | 22 Scorer (11 Tore + 11 Vorlagen)
3. Deutlinger | TV Geisenhausen | 22 Scorer (13 Tore + 9 Vorlagen)
5. Dospel | TV Geisenhausen | 19 Scorer (15 Tore + 4 Vorlagen)
5. Hotz | EisbärUnited | 19 Scorer (10 Tore + 9 Vorlagen)




Top 5 Torbeteiligungen Rückrunde:

1. Sieger | TV Geisenhausen | 24 Scorer (7 Tore + 17 Vorlagen)
2. Dospel | TV Geisenhausen | 22 Scorer (16 Tore + 6 Vorlagen)
2. Wiemann | RedBlue Delfin | 22 Scorer (9 Tore + 13 Vorlagen)
4. Hofpointner | TV Geisenhausen | 19 Scorer (8 Tore + 11 Vorlagen)
4. Saler | RedBlue Delfin | 19 Scorer (12 Tore + 7 Vorlagen)




Top 5 Torbeteiligungen Gesamt:

1. Sieger | TV Geisenhausen | 60 Scorer (21 Tore + 39 Vorlagen)
2. Dospel | TV Geisenhausen | 41 Scorer (31 Tore + 10 Vorlagen)
2. Hofpointner | TV Geisenhausen | 41 Scorer (19 Tore + 22 Vorlagen)
4. Phillip | TV Geisenhausen | 40 Scorer (27 Tore + 13 Vorlagen)
4. Deutlinger | TV Geisenhausen | 40 Scorer (24 Tore + 16 Vorlagen)







Top 5 Höchsten Siege:

1. LSK Hansa Lüneburg 0:11 Lukas SV am 20. Spieltag
1. FC.Bayern-München.EV 11:0 LSK Hansa Lüneburg am 10. Spieltag
1. LSK Hansa Lüneburg 0:11 Eisbär United am 6. Spieltag
4. LSK Hansa Lüneburg 2:12 International GE am 17. Spieltag
5. LSK Hansa Lüneburg 0:10 Podlasie Białystok am 3. Spieltag
5. LSK Hansa Lüneburg 0:10 RedBlue Delfin am 15. Spieltag
5. TV Geisenhausen 10:0 LSK Hansa Lüneburg am 8. Spieltag
5. TV Geisenhausen 10:0 Barcelona e.V am 18. Spieltag







Top 5 Meisten Zuschauer:

1. 77.013 bei TV Geisenhausen am 22. Spieltag
2. 73.703 FC.Bayern-München.EV am 22. Spieltag
3. 71.175 FC.Bayern-München.EV am 13. Spieltag
4. 69.532 bei barcelona e.V am 3. Spieltag
5. 66.336 bei TV Geisenhausen am 14. Spieltag






Tabelle 1. Halbzeit Gesamt:

1. TV Geisenhausen | 23 | 22-1-0 | 85:5 | +80 | 67
2. RedBlue Delfin | 23 | 16-4-3 | 55:5 | +50 | 52
3. International GE | 23 | 14-5-4 | 47:22 | +25 | 50
4. Podlasie Białystok | 23 | 15-3-5 | 51:14 | +37 | 48
-------------------------------------------------------------------------
5. Eisbär United | 23 | 11-8-4 | 33:21 | +12 | 41
6. SV Lukas 96 | 23 | 11-5-7 | 39-27 | +12 | 38
7. Barcelona e.V | 23 | 8-5-10 | 26:36 | -10 | 29
8. FC.Bayern-München.EV | 23 | 8-2-13 | 37:38 | -1 | 26
9. KML Style | 23 | 6-6-11 | 29:35 | -6 | 24
10. 1.FC Krumpa.ev | 23 | 4-4-15 | 14:50 | -36 | 16
11. Cınnar | 23 | 3-3-17 | 22:54 | -32 | 12
12. LSK Hansa Lünebrug*** | 23 | 1-0-22 | 4:105 | -101 | 3
--------------------------------------------------------------------------
13. Team72** | 12 | 2-0-10 | 8:39 | -31 | 6
14. Vfb-1893-Vfb* | 0 | 0-0-0 | 0:0 | 0 | 0




Tabelle 2. Halbzeit Gesamt:

1. TV Geisenhausen | 23 | 21-2-0 | 106:30 | +76 | 65
2. International GE | 23 | 18-3-2 | 71:28 | +43 | 57
3. RedBlue Delfin | 23 | 15-6-2 | 57:22 | +35 | 51
4. Eisbär United | 23 | 13-5-5 | 56:22 | +34 | 44
--------------------------------------------------------------------------
5. Podlasie Białystok | 23 | 12-3-8 | 37:28 | +9 | 39
6. FC.Bayern-München.EV | 23 | 11-4-8 | 31:22 | +9 | 37
7. SV Lukas 96 | 23 | 6-6-11 | 22:39 | -17 | 25
8. Barcelona e.V | 23 | 5-9-8 | 21:34 | -13 | 24
9. KML Style | 23 | 5-6-12 | 21:43 | -22 | 21
10. Cınnar | 23 | 4-3-16 | 15:46 | -31 | 15
11. 1.FC Krumpa.ev | 23 | 2-4-17 | 20:72 | -52 | 10
12. LSK Hansa Lünebrug*** | 23 | 0-2-21 | 8:80 | -72 | 2
--------------------------------------------------------------------------
13. Team72** | 12 | 3-1-8 | 24:36 | -12 | 7
14. Vfb-1893-Vfb* | 0 | 0-0-0 | 0:0 | 0 | 0



*Vfb-1893-Vfb trat kein Spiel an. Daher wurden alle Spiele nicht gewertet.
**Team72 trat in der Rückrunde keine Spiele mehr an. Alle Spiele der Rückrunde wurden nicht gewertet. Team72 ist auf Platz 13 platziert, da diese weniger Spiele hat.
***LSK Hansa Lüneburg trat am 26. Spieltag nicht an. Das Spiel gegen Barcelona e.V wurde ohen Tore als Sieg in beiden Hälften für Barcelona e.V gewertet.
zum Artikel

Mit Saisonrekord zum Aufstieg


Mit Saisonrekord zum Aufstieg



Letzter Spieltag der Landesliga Berlin 7 und es gab für International GE ein riesen Schützenfest um den Aufstieg sicher zu machen.
Aber alles der Reihe nach:

In der Startelf von IGE gegen den Abstiegs bedrohten ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 war dabei das erste mal das 16 Jährige Talent Kreuz in der Innenverteidigung mit dabei. Für beide Teams war die Ausgangslage klar. Die ASK brauchte einen Sieg und gleichzeitig keinen Sieg von Doomsday AM um die Klasse zu halten. International GE im Fernduell gegen die Podlasie Białystok ein höheren Sieg als diese im Kampf um Platz 3 und einen Punkt um den Aufstieg auch rechnerisch unter Dach und Fach zu bringen. Die Spieler der ASK wirkten allerdings das ganze Spiel orientierungslos und liefen dauerhaft hinterher. Das zeigte sich auch schnell am Ergebnis. Eröffnet wurde das Spektakel durch Ohland in der 9. Minute. Bis zur Halbzeit trafen noch 3x Weigmann per Lupenreinen Hattrick, Fuchs und Ohland ein zweites mal zu einem 6:0 Halbzeitstand. Die 2. Hälfte war fast eine Kopie der ersten. Weigmann mit Treffer Nummer 4, Ohland mit seinem 3., 2x Hedl, Loacker und Enke sorgten ür insgesamt 12! Treffer für International. Aber einen kleinen Grund zum Jubeln fand die ASK doch noch mit dem Ehrentreffer in der 87. durch Zollinger.

Da Podlasie Białystok gleichzeitig gegen SKV Stuttgart "nur" 5:0 gewinnen konnte kletter die IGE am letzen Spieltag noch auf den 3. Tabellenplatz.



Die Meisterschaft durften TV Geisenhausen heute vor 52.891 Zuschauern mit einem 10:0 gegen The Flintstones FC zelebrieren.

Herzlichen Glückwunsch TV Geisenhausen. Eine Verdiente Meisterschaft!


Auch Glückwunsch an die anderen Aufseiger FC LEG VOR und Podlasie Białystok!



Die Torjägerkanone geht diese Saison an Thorsten Hofpointner von der TV Geisenhausen mit 29 Toren.
Bester IGE Torschütze war Albert Hedl mit 22 Treffern.






Alle Spiele 22. Spieltag Landesliga Berlin 7:

ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 1:12 International GE (0:6)

Tore: 0:1 Ohland(9.), 0:2 Weigmann(14.), 0:3 Weigmann(23.), 0:4 Weigmann(28.), 0:5 Fuchs(32.), 0:6 Ohland(38.), 0:7 Weigmann(50.), 0:8 Ohalnd(60.), 0:9 Hedl(64.), 0:10 Hedl(67.), 0:11 Loacker(77.), 1:11 Zallinger(87.), 1:12 Enke(89.)
Karten: N/V


TV Geisenhausen 10:0 The Flintstones FC (2:0)

Tore: 1:0 Stumpf(4.), 2:0 Weisinger(7.), 3:0 Gjessing(49.), 4:0 Krenn(51.), 5:0 Walker(53.), 6:0 Walker(62.), 7:0 Wiesinger(64.), 8:0 Philipp(65.), 9:0 Krenn(71.), 10:0 Krenn(82.)
Karten: N/V


Roman1 0:4 Jfv Tuniberg (0:2)

Tore: 0:1 Preis(34.), 0:2 Nauroth(42.), 0:3 Rothbauer(68.), 0:4 Nauroth(71.)
Karten: N/V


Podlasie Białystok 5:0 SKV Stuttgart (2:0)

Tore: 1:0 Peppermüller(11.), 2:0 Legien(27.), 3:0 Zimmermann(58.), 4:0 Hertl(73.), 5:0 Hertl(78.)
Karten: Vander(SKV Stuttgart)


PLUMS SV 0:4 FC LEG VOR (0:2)

Tore: 0:1 Pircher(21.), 0:2 Carl(32.), 0:3 Weder(54.), 0:4 Krajweski(77.)
Karten: N/V


Sportfreunde 7274 Wildewiese 8:0 DoomsdayAM (5:0)

Tore: 1:0 Vara(11.), 2:0 Blank(20.), 3:0 Gödel(23.), 4:0 Zack(25.), 5:0 Staib(45.), 6:0 Lahm(64.), 7:0 Knabel(70.), 8:0 Staib(77.)
Karten: N/V





Tabelle nach dem 22. Spieltag Landesliga Berlin 7

1. TV Geisenhausen | 22 | 21-1-0 | 179:29 | +150 | 64
2. FC LEG VOR | 22 | 20-1-1 | 135:23 | +112 | 61
3. International GE | 22 | 16-0-6 | 121:45 | +76 | 48
4. Podlasie Białystok | 22 | 16-0-6 | 117:47 | +70 | 48
-------------------------------------------------------------------------------------
5. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 22 | 15-0-7 | 98:49 | +49 | 45
6. Jfv Tuniberg | 22 | 11-1-10 | 66:82 | -16 | 34
7. The Flintstones FC | 22 | 10-0-12 | 69:85 | -16 30
8. PLUMS SV | 22 | 9-1-12 | 50:77 | -27 | 28
9. SKV Stuttgart | 22 | 5-1-16 | 35:112 | -77 | 16
10. DoomsdayAM | 22 | 2-2-18 | 26:114 | -88 | 8
-------------------------------------------------------------------------------------
11. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 22 | 2-1-19 | 23:137 | -114 | 7
12. Roman1 | 22 | 1-0-21 | 15:134 | -119 | 3







Statistiken Landesliga Berlin 7


Top 5 Torschützen Rückrunde:

1. Krenn | ST | TV Geisenhausen | 15 Tore
1. Ronaldo | ST | The Flintstones FC | 15 Tore
3. Hofpointner | LM | TV Geisenhausen | 14 Tore
3. Hedl | LM | International GE | 14 Tore
5. Steuble | RM | TV Geisenhausen | 12 Tore
5. Zimmermann | OM | Podlasie Białystok | 12 Tore





Top 5 Torschützen Gesamt:

1. Hofpointner | LM | TV Geisenhausen | 29 Tore
2. Krenn | ST | TV Geisenhausen | 26 Tore
3. Zimmermann | OM | Podlasie Białystok | 25 Tore
4. Gjessing | DM | TV Geisenhausen | 22 Tore
4. Hedl | LM | International GE | 22 Tore




Top 5 Vorlagen Rückrunde:

1. Dorner | LM | FC LEG VOR | 18 Vorlagen
2. Friesenbichler | RM | TV Geisenhausen | 13 Vorlagen
3. Wiesinger | LM | TV Geisenhausen | 12 Vorlagen
4. Kringe | | FC LEG VOR | 11 Vorlagen
5. Loacker | RM | International GE | 10 Vorlagen
5. Majewski | RM | Podlasie Białystok | 10 Vorlagen




Top 5 Vorlagen Gesamt:

1. Wiesinger | LM | TV Geisenhausen | 25 Vorlagen
1. Hofpointner | LM | TV Geisenhausen | 25 Vorlagen
3. Steuble | RM | TV Geisenhausen | 21 Vorlagen
4. Dorner | LM | FC LEG VOR | 18 Vorlagen
5. Enke | LM | International GE | 16 Vorlagen




Top 5 Torbeteiligungen Rückrunde:

1. Dorner | LM | FC LEG VOR | 28 Scorer 10 Tore + 18 Vorlagen
2. Hofpointner | LM | TV Geisenhausen | 22 Scorer 14 Tore + 8 Vorlagen
3. Steuble | RM | TV Geisenhausen | 21 Scorer 12 Tore + 9 Vorlagen
3. Friesenbichler | RM | TV Geisenhausen | 21 Scorer 8 Tore + 13 Vorlagen
5. Krenn | ST | TV Geisenhausen | 20 Scorer 5 Tore + 15 Vorlagen
5. Kringe | RM | FC LEG VOR | 20 Scorer 9 Tore + 11 Vorlagen
5. Hedl | LM | International GE | 20 Scorer 14 Tore + 6 Vorlagen
5. Majewski | RM | Podlasie Białystok | 20 Scorer 10 Tore + 10 Vorlagen






Top 5 Gelbe Karten:

1. Sosa | AV | SKV Stuttgart | 6 Gelbe Karten
2. Burgstaller | RM | SKV Stuttgart | 5 Gelbe Karten
2. Pluto | IV | SKV Stuttgart | 5 Gelbe Karten
4. Vander | IV | SKV Stuttgart | 4 Gelbe Karten (+ 1x Rot)
5. Holzhäuser | AV | SKV Stuttgart | 3 Gelbe Karten (+ 1x Gelb-Rot)
5. Binggeli | AV | PLUMS SV | 3 Gelbe Karten
5. Ellensohn | RM | The Flintstones FC | 3 Gelbe Karten






Top 5 Höchsten Siege:

1. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 1:12 International GE am 22. Spieltag
2. Jfv Tuniberg 0:11 TV Geisenhausen am 12. Spieltag
3. TV Geisenhausen 10:0 The Flintstones FC am 22. Spieltag
4. Roman1 2:11 TV Geisenhausen am 6. Spieltag
4. FC LEG VOR 11:2 The Flintstones FC am 18. Spieltag






Top 5 Meisten Zuschauer:

1. 73.009 bei TV Geisenhausen am 8. Spieltag
2. 72.532 bei ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 am 8. Spieltag
3. 66.047 bei TV Geisenhausen am 3. Spieltag
4. 65.837 bei ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 am 16. Spieltag
5. 65.801 bei ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 am 4. Spieltag





Tabelle 1. Halbzeit Rückrunde:

1. TV Geisenhausen | 11 | 10-1-0 | 39:3 | +36 | 31
2. FC LEG VOR | 11 | 10-1-0 | 34:4 | +30 | 31
3. Podlasie Białystok | 11 | 9-0-2 | 23:11 | +12 | 27
4. International GE | 11 | 8-0-3 | 36:12 | +24 | 24
--------------------------------------------------------------------------------------
5. Jvf Tuniberg | 11 | 6-1-4* | 13:22 | -9 | 19
6. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11 | 5-1-5 | 18:12 | +6 | 16
7. The Flintstones FC | 11 | 5-1-5 | 9:15 | -6 | 16
8. PLUMS SV | 11 | 4-1-6 | 11:20 | -9 | 13
9. SKV Stuttgart | 11 | 3-0-8 | 12:28 | -16 | 9
10. Doomsday AM | 11 | 1-0-10* | 1:22 | -21 | 3
--------------------------------------------------------------------------------------
11. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 11 | 1-0-10 | 11:34 | -23 | 3
12. Roman1 | 11 | 1-0-10 | 5:28 | -23 | 3





Tabelle 1. Halbzeit Gesamt:

1. TV Geisenhausen | 22 | 21-1-0 | 83:10 | +73 | 64
2. FC LEG VOR | 22 | 20-1-1 | 70:13 | +57 | 61
3. International GE | 22 | 16-0-6 | 54:20 | +34 | 48
4. Podlasie Białystok | 22 | 16-0-6 | 55:25 | +30 | 48
-------------------------------------------------------------------------------------
5. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 22 | 14-1-7 | 46:18 | +28 | 43
6. Jfv Tuniberg | 22 | 12-1-9* | 36:39 | -3 | 37
7. The Flintstones FC | 22 | 9-1-12 | 26:37 | -11 | 28
8. PLUMS SV | 22 | 9-1-12 | 24:42 | -18 | 28
9. SKV Stuttgart | 22 | 5-1-16 | 18:60 | -42 | 16
10. Doomsday AM | 22 | 3-1-18 | 5:53 | -48 | 10
-------------------------------------------------------------------------------------
11. ASK Tur ABdin Kirchardt 1977 | 22 | 2-0-20* | 18:63 | -45 | 6
12. Roman1 | 22 | 1-0-21 | 9:65 | -56 | 3







Tabelle 2. Halbzeit Rückrunde:

1. FC LEG VOR | 11 | 10-1-0 | 30:2 | +28 | 31
2. TV Geisenhausen | 11 | 9-2-0 | 52:12 | +40 | 29
3. Podlasie Białystok | 8-1-2 | 35:11 | +24 | 25
4. International GE | 6-3-2 | 28:13 | +15 | 21
---------------------------------------------------------------------------------------
5. The Flintstones FC | 11 | 6-1-4 | 29:25 | +4 | 19
6. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11 | 6-1-4 | 22:25 | -3 | 19
7. Jfv Tuniberg | 11 | 5-0-6* | 14:18 | -4 | 15
8. PLUMS SV | 11 | 5-0-6 | 11:17 | -6 | 15
9. SKV Stuttgart | 11 | 2-1-8 | 10:28 | -18 | 7
10. Doomsday AM | 11 | 1-1-9 | 11:27 | -16 | 4
---------------------------------------------------------------------------------------
11. Roman1 | 11 | 1-1-9 | 3:35 | -32 | 4
12. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 11 | 0-1-10 | 3:42 | -39 | 1




Tabelle 2. Halbzeit Gesamt:

1. FC LEG VOR | 22 | 19-2-1 | 59:10 | +49 | 59
2. TV Geisenhausen | 22 | 17-5-0 | 96:19 | +77 | 56
3. International GE | 22 | 14-4-4 | 67:25 | +42 | 46
4. Podlasie Białystok | 22 | 14-4-4 | 62:22 | +40 | 46
---------------------------------------------------------------------------------------
5. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 22 | 14-2-6 | 52:31 | +21 | 44
6. The Flintstones FC | 22 | 10-3-9 | 43:48 | -5 | 33
7. PLUMS SV | 22 | 9-2-11 | 26:35 | -9 | 29
8. Jfv Tuniberg | 22 | 8-2-12* | 27:44 | -17 | 26
9. SKV Stuttgart | 22 | 4-3-15 | 17:52 | -35 | 15
10. Doomsday AM | 22 | 2-4-16 | 21:58 | -37 | 10
---------------------------------------------------------------------------------------
11. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 22 | 2-2-18 | 5:73 | -68 | 8
12. Roman1 | 22 | 1-2-19 | 7:72 | -65 | 5





Rüpel der Liga:

1. SKV Stuttgart ------------------------ 2x Rot ----- 2x Gelb-Rot ----- 31x Gelb -----!!!!!!!!!!!!!!!!
2. The Flintstones FC ------------------ 0x Rot ----- 1x Gelb-Rot ----- 8x Gelb
3. Podlasie Białystok -------.---.-------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 7x Gelb
4. Sportfreunde 7274 Wildewiese -.- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 6x Gelb
4. Roman1 ------.------------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 6x Gelb
6. FC LEG VOR---------------.----------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
6. International GE -----..--------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
8. TV Geisenhausen -------..------------ 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 4x Gelb
8. PLUMS SV -----------------------.----- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 4x Gelb
8. ASK Tur Abdin Krichardt 1977 --l- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 4x Gelb
11. DoomsdayAM -----------.----------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
11. Jfv Tuniberg ------------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb






*Am 14. Spieltag stellte Doomsday AM nicht genügend Spieler auf. Daher wurde das Spiel 3:0 für Jfv Tuniberg gewertet. Die Halbzeiten wurden beide als Sieg für Jfv Tuniberg gewertet, allerdings ohne Tore.
zum Artikel

Winterpause Landesliga Berlin 7

Winterpause Landesliga Berlin 7




"Wir wollen auf jeden Fall oben mitspielen und wenn möglich auch direkt den Aufstieg ins Auge fassen", so Lina vor dem 1. Spiel der Landesliga in der Pressekonferenz. Daraufhin ging es am 1. Spieltag zur Roman1, die man bereits aus der Kreisliga kannte und souverän mit 6:2 besiegen konnte.
Am 2. Spieltag ging es bereits gegen den absoluten Titelfavoriten TV Geisenhausen und diese konnten der IGE die erste Niederlage im 24. Ligaspiel zufügen. 1:9 heiß es am ende sehr deutlich.
Danach konnten allerdings 6 Spiele in Folge gewonnen werden:
Podlasie Białystok 1:4 International GE
International GE 10:1 DoomsdayAM
SKV Stuttgart 0:4International GE
International GE 4:0 The Flintstones FC
Jfv Tuniberg 0:6 International GE

Am 8. Spieltag ging es gegen einen direkten Konkurrenten im Aufstiegskampf. Man war zu Gast bei Sportfreunde 7274 Wildewiese und es war ein sehr spannendes Duell, das am Ende aber die Sportfreunde knapp mit 3:2 gewinnen konnten.
Direkt am nächsten Spieltag ging es gegen den anderen Konkurrenten vom FC LEG VOR. Auch hier war es wieder ein knappes und spannendes Spiel, das aber wieder verloren ging. Dieses mal mit 2:4.
Mit 2 9:0 siegen gegen PLUMS SV und ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 verabschiedet man sich als 4. in die Winterpause. Somit ist noch alles drinnen für den Aufstieg.



Alle Spiele 11. Spieltag Landesliga Berlin 7:


DoomsdayAM 0:9 Sportfreunde 7274 Wildewiese (0:3)
Tore: 0:1 Vara(11.), 0:2 Vara(32.), 0:3 Zack(43.), 0:4 Knabel(54.), 0:5 Vara(57.), 0:6 Irmisch(67.), 0:7 Reisinger(74.), 0:8 Irmisch (78.), 0:9 Zack(84.)
Karten: N/V


SKV Stuttgart 0:9 Podlasie Białystok (0:4)
Tore: 0:1 Eisenköck (8.), 0:2 Zimmermann(17.), 0:3 Sand(19.), 0:4 Hildebrand(40.), 0:5 Eisenköck(53.), 0:6 Hildebrand(65.), 0:7 Zimmermann(77.), 0:8 Peppermüller(79.), 0:9 Rauchbauer(87.)
Karten: Holzhäuser (SKV Stuttgart)


The Flintstones FC 1:8 TV Geisenhausen (1:5)
Tore: 0:1 Walker(7.), 0:2 Philipp(11.), 0:3 Diouf(14.), 0:4 Hofpointner(20.), 1:4 Schmitt(24.), 1:5 Gjessing(40.),
1:6 Wiesinger(53.), 1:7 Hofpointner(67.), 1:8 Steubler(91.)
Karten: N/V


FC LEG VOR 7:0 PLUMS SV (2:0)
Tore: 1:0 Assauer (5.), 2:0 Fuller(37.), 3:0 Krajewski(50.),4:0 Assauer(57.), 5:0 Beyer(60.), 6:0 Beney(72.), 7:0 Beyer(79)
Karten: N/V


International GE 9:0 ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 (2:0)
Tore: 1:0 Hedl(19.), 2:0 Hedl(41.), 3:0 Hedl(48.), 4:0 Heinrich(51.), 5:0 Enke(58.), 6:0 Keiser(61.), 7:0 Grüter(64.), 8:0 Grüter(75.), 9:0 Ohland(79.)
Karten: N/V

Jfv Tuniberg 7:0 Roman1 (4:0)
Tore: 1:0 Eggimann(19.), 2:0 Gilz(26.), 3:0 Gilz(33.), 4:0 Rothbauer(39.), 5:0 Hahn(61.), 6:0 Gilz(65.), 7:0 Eggimann(70.)
Karten: Rothbauer (Jfv Tuniberg), Lüding (Roman1)





Tabelle nach dem 11. Spieltag Landesliga Berlin 7:


1. TV Geisenhausen | 11 | 11-0-0 | 88:14 | +74 | 33
2. FC LEG VOR | 11 | 10-0-1 | 65:17 | +48 | 30
3. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11 | 9-0-2 | 58:12 | +46 | 27
4. International GE | 11 | 8-0-3 | 57:20 | +37 | 24
------------------------------------------------------------------------------
5. Podlasie Białystok | 11 | 7-0-4 | 59:25 | +34 | 21
6. Jfv Tuniberg | 11 | 6-0-5 | 36:43 | -7 | 18
7. PLUMS SV | 11 | 5-0-6 | 28:40 | -12 | 15
8. The Flintstones FC | 11 | 4-0-7 | 31:45 | -14 | 12
9. SKV Stuttgart | 11 | 2-1-8 | 13:56 | -43 | 7
10. DoomsdayAM | 11 | 1-2-8 | 14:62 | -48 | 5
------------------------------------------------------------------------------
11. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 11 | 1-1-9 | 9:60 | -51 | 4
12. Roman1 | 11 | 0-0-11 | 7:71 | -64 | 0







Statistiken Hinrunde Landesliga Berlin 7:




Top 5 Torschützen:

1. Gjessing | DM | TV Geisenhausen | 15
2. Hofpointner | LM | TV Geisenhausen | 13
3. Krenn | ST | TV Geisenhausen | 11
3. Fuller | OM | FC LEG VOR | 11
3. Zimmermann | OM | Podlasie Białystok | 11
3. Vara | ST | Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11




Top 5 Vorlagengeber:

1. Hofpointner | LM | TV Geisenhausen | 17
2. Beyer | LM | FC LEG VOR | 14
3. Wiesinger | LM | TV Geisenhausen | 13
4. Steuble | RM | TV Geisenhausen | 12
5. Irmisch | RM | Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11





Top 5 Höchsten Siege:

1. Roman1 2:11 TV Geisenhausen am 6. Spieltag
2. TV Geisenhausen 10:1 Jfv Tuniberg am 1. Spieltag
2. International GE 10:1 DoomsdayAM am 4. Spieltag
2. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 1:10 Podlasie Białystok am 6. Spieltag
5. Podlasie Białystok 9:0 DoomsdayAM am 10. Spieltag
5. PLUMS SV 0:9 International GE am 10. Spieltag
5. DoomsdayAM 0:9 Sportfreunde 7274 Wildewiese am 11. Spieltag
5. SKV Stuttgart 0:9 Podlasie Białystok am 11. Spieltag
5. International GE 9:0 ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 am 11. Spieltag




Top 5 Meisten Zuschauer:

1. 73.009 bei TV Geisenhausen am 8. Spieltag
2. 72.532 bei ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 am 8. Spieltag
3. 66.047 bei TV Geisenhausen am 3. Spieltag
4. 65.801 bei ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 am 4. Spieltag
5. 65.356 bei TV Geisenhausen am 5. Spieltag





Tabelle 1. Halbzeit:

1. TV Geisenhausen | 11 | 11-0-0 | 44:7 | + 37 | 33
2. FC LEG VOR | 11 | 10-0-1 | 36:9 | +27 | 30
3. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11 | 9-0-2 | 28:6 | +22 | 27
4. International GE | 11 | 8-0-3 | 18:8 | +10 | 24
----------------------------------------------------------------------------------
5. Podlasie Białystok | 11 | 7-0-4 | 32:14 | +18 | 21
6. Jfv Tuniberg | 11 | 6-0-5 | 23:17 | +6 | 18
7. PLUMS SV | 11 | 5-0-6 | 13:22 | -7 | 15
8. The Flintstones FC | 11 | 4-0-7 | 17:22 | -5 | 12
9. SKV Stuttgart | 11 | 2-1-8 | 6:32 | -26 | 7
10. DoomsdayAM | 11 | 2-1-8 | 4:31 | -27 | 7
----------------------------------------------------------------------------------
11. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 1-0-10 | 7:29 | -22 | 3
12. Roman1 | 11 | 0-0-11 | 4:37 | -33 | 0




Tabelle 2. Halbzeit:

1. FC LEG VOR | 11 | 9-1-1 | 29:8 | +21 | 28
2. TV Geisenhausen | 11 | 8-3-0 | 44:7 | +37 | 27
3. International GE | 11 | 8-1-2 | 39:12 | +27 | 25
4. Sportfreunde 7274 Wildewiese | 11 | 8-1-2 | 30:6 | +24 | 25
-----------------------------------------------------------------------------------
5. Podlasie Białystok | 11 | 6-3-2 | 27:11 | +16 | 21
6. PLUMS SV | 11 | 4-2-5 | 15:18 | -3 | 14
7. The Flintstones FC | 11 | 4-2-5 | 14-23 | -9 | 14
8. Jfv Tuniberg | 11 | 3-2-6 | 13:26 | -13 | 11
9. SKV Stuttgart | 11 | 2-2-7 | 7:24 | -17 | 8
10. ASK Tur Abdin Kirchardt 1977 | 11 | 2-1-8 | 2:31 | -29 | 7
-----------------------------------------------------------------------------------
11. DoomsdayAM | 11 | 1-3-7 | 10:31 | -21 | 6
12. Roman1 | 11 | 0-1-10 | 4:37 | -33 | 1





Rüpel der Liga:

1. SKV Stuttgart ------------------------ 2x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 17x Gelb -----!!!!!!!!!!!!!!!!
2. The Flintstones FC ------------------ 0x Rot ----- 1x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
3. FC LEG VOR---------------.----------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 4x Gelb
3. Roman1 ------.------------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 4x Gelb
5. DoomsdayAM ------------------------ 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
5. Jfv Tuniberg --------------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
5. Podlasie Białystok -------.------------ 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
5. International GE -----...--------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
5. Sportfreunde 7274 Wildewiese --- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
10. TV Geisenhausen ------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 1x Gelb
10. PLUMS SV -----------------------..---- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 1x Gelb
10. ASK Tur Abdin Krichardt 1977 --- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 1x Gelb





Über Kommentare une Bewertungen würde ich mich sehr freuen! :)
zum Artikel

Kreisliga Meister


Kreisliga Meister



Am 10.11.2022 um 18:09 Uhr war sie vorbei die Kreisliga Berlin 5. Abpfiff beim Spiel nrnhhn gegen International GE und alle Verantwortlichen und Fans der IGE stürmen den Platz um die Meisterschaft zu feiern.
"Es ist ein sehr gutes Gefühl", sagte Lina auf er Pressekonferenz nach dem Spiel. "In unserer allerersten Saison so zu spielen und am ende Meister zu werden hätten wir nicht erwartet. Und dann auch noch ohne Punktverlust! Einfach Unglaublich!"
Das 9:1 am letzten Spieltag spiegelt die gesamte Saison wieder in der die IGE fast jeden Gegner nach belieben abschießen konnte. 22 Spiele 22 Siege mit 153:18 Toren.

Für die nächste Saison sind schon 2 Neuverpflichtungen sicher und es soll noch eine weiter in den abschließenden Zügen sein, um auch in der Landesliga diese Serie weiter fortsetzen zu können.

Auch wollen wir von International GE ganz herzlich Podlasie Białystok, Jfv Tuniberg und Roman1 gratulieren, die ebenfalls den Sprung in die Landesliga geschafft haben.

Zusätzlich geht noch ein Glückwunsch raus an Norbert Hackbart von der Podlasie Białystok der es am ende geschafft hat vor Vogt von der IGE die Torschützen Trophäe zu gewinnen mit 28 Tore.




Alle Spiele 22. Spieltag Kreisliga Berlin 5:

FC Basel 1987 1:9 Podlasie Białystok (0:4)
Tore: 0:1 Peppermüller(5.), 0:2 hackbart(8.), 0:3 Hackbart(23.), 0:4 Wetklo(41.), 0:5 Peppermüller(50.), 0:6 Hackbart(67.), 0:7 Sand(68.), 0:8 Hackbart(72.), 0:9 Sand(77.), 1:9 Maltritz(79.)
Karten: N/V


Jaholin 2:0 Kahvesi (2:0)
Tore: 1:0 Winsauer(7.), 2:0 Pelz(30.)
Karten Spikker(Kahvesi), Lieberknecht(Kahvesi)


Pjaca 5:2 Liptona (2:1)
Tore: 0:1 Grüter(5.), 1:1 Winsauer(13.), 2:1 Winsauer(19.), 3:1 Castro Fernández(46.), 3:2 Fosuhehe(59.), 4:2 Tonge(76.), 5:2 Castro Fernández(79.)
karten: Burgmeier(Pjaca)


1 FC Darmstadt ibiza 1:2 Roman1 (1:1)
Tore 0:1 Kugler(6.), 1:1 Parreihs(27.), 1:2 Damm(67.)
Karten Laas(Roman1), Herber(1 FC Darmstadt ibiza)


nrnhhn 1:9 International GE (1:5)
Tore: 0:1 Grüter(10.), 0:2 Ohland(13.), 0:3 Vogt(20.), 0:4 Kind(21.), 1:4 Nicht(34.), 1:5 Vogt(42.), 1:6 Gleeson(53.), 1:7 Knabel(60.), 1:8 Grüter(64.), 1:9 Ohland(87.)
Karten N/V


Jfv Tuniberg 4:1 Sachalin (4:1)
Tore: 1:0 Hodel(7.), 2:0 Gilz(11.), 3:0 Eppensteiner(12.), 4:0 Hodel(14.), 4:1 Weninger(26.)
Karten: N/V




Tabelle 22. Spieltag Kreisliga Berlin 5 (Abschlusstabelle):

1. International GE | 22 | 22-0-0 | 153:18 | +135 | 66
2. Podlasie Białystok | 22 | 20-0-2 | 124:20 | +104 | 60
3. Jfv Tuniberg | 22 | 16-1-5 | 79:33 | +46 | 49
4. Roman1 | 22 | 15-1-6 | 70:39 | +31 | 46
--------------------------------------------------------------------------
5. FC Basel 1987 | 22 | 12-1-9 | 58:67 | -9 | 37
6. 1 FC Darmstadt ibiza | 22 | 10-3-9 | 39:52 | -13 | 33
7. Jaholin | 22 | 9-3-10 | 47:55 | +8 | 30
8. Pjaca | 22 | 9-2-11 | 36:59 | -23 | 29
9. Sachalin | 22 | 4-3-15 | 26:71 | -45 | 15
10. Kahvesi | 22 | 3-3-16 | 23:76 | -53 | 12
11. Liptona | 22 | 1-3-18 | 24:99 | -75 | 6
12. nrnhhn | 22 | 0-2-20 | 20:110 | -90 | 2





Statistik Rückrunde und Gesamtsaison Kreisliga Berlin 5:



Top 5 Torschützen Rückrunde:

1. Ohland, Henning | RM | International GE | 19 Tore
2. Peppermüller, Dimo | DM | Podlasie Białystok | 16 Tore
3. Vogt, Konstantin | RM | International GE | 14 Tore
4. Hackbart, Norbert | RM | Podlasie Białystok | 11 Tore
5. Kind, Phillip | OM | International GE | 10 Tore
5. Grüter, Oliver | DM | International GE | 10 Tore


Top 5 Torschützen Gesamt:

1. Hackbart, Norbert | RM | Podlasie Białystok | 28 Tore
2. Vogt, Konstantin | RM | International GE | 26 Tore
3. Kind, Phillip | OM | International GE | 24 Tore
4. Grad, Hendrik | ST | International GE | 21 Tore
5. Ohland, Henning | RM | International GE | 19 Tore




Top 5 Vorlagen Rückrunde:

1. Vogt, Konstantin | RM | International GE | 13 Vorlagen
1. Hackbart, Norbert | RM | Podlasie Białystok | 13 Vorlagen
3. Peppermüller, Dimo | DM | Podlasie Białystok | 9 Vorlagen
4. Staib, Maximilian | LM | International GE | 8 Vorlagen
5. Hildebrand Patric | OM | Podlasie Białystok | 7 Vorlagen
5. Ohland, Henning | RM | International GE | 7 Vorlagen
5. Pohl, Christoph | OM | Podlasie Białystok | 7 Vorlagen


Top 5 Vorlagen Rückrunde:

1. Vogt, Konstantin | RM | International GE | 24 Vorlagen
2. Hackbart, Norbert | RM | Podlasie Białystok | 23 Vorlagen
3. Kind, Phillip | OM | International GE | 15 Vorlagen
3. Staib, Maximilian | LM | International GE | 15 Vorlagen
5. Hertl, Benno | OM | Podlasie Białystok | 14 Vorlagen





Top 5 Höchste Siege:

1. International GE 10:1 Liptona am 15. Spieltag
2. Podlasie Białystok 9:0 Kahvesi am 16. Spieltag
3. International GE 10:2 Liptona am 4. Spieltag
4. International GE 9:1 nrnhhn am 22. Spieltag
4. Podlasie Białystok 9:1 FC Basel 1987 am 22. Spieltag




Top 5 Meisten Zuschauer:

1. 49.960 bei Podlasie Białystok am 14. Spieltag
2. 49.829 bei Podlasie Białystok am 21. Spieltag
3. 49.631 bei Liptona am 9. Spieltag
4. 49.201 bei Podlasie Białystok am 7. Spieltag
5. 49.076 bei Podlasie Białystok am 9. Spieltag




Rückrundentabelle:

1. International GE | 11 | 11-0-0 | 80-5 | +75 | 33
2. Podlasie Białystok | 11 | 10-0-1 | 70-10 | +60 | 30
3. Jfv Tuniberg | 11 | 9-0-2 | 44-14 | +30 | 27
4. Roman1 | 11 | 6-1-4 | 27-24 | +3 | 19
------------------------------------------------------------------------------
5. Pjaca | 11 | 6-1-4 | 22-31 | -9 | 19
6. FC Basel 1987 | 11 | 6-0-5 | 24-35 | -11 | 18
7. 1 FC Darmstadt ibiza | 11 | 5-2-4 | 20-27 | -7 | 17
8. Jaholin | 11 | 4-1-6 | 28-35 | -7 | 13
9. Kahvesi | 11 | 2-2-7 | 11-35 | -24 | 8
10. Sachalin | 11 | 2-1-8 | 15-35 | -20 | 7
11. Liptona | 11 | 0-1-10 | 14-57 | -43 | 1
12. nrnhhn | 11 | 0-1-10 | 14-61 | -47 | 1






Tabelle 1. Halbzeit Rückrunde:

1. International GE | 11 | 10-1-0 | 40-1 | +39 | 31
2. Podlasie Białystok | 11 | 9-2-0 | 31-2 | +29 | 29
3. Jfv Tuniberg | 11 | 9-0-2 | 22-7 | +15 | 27
4. Pjaca | 11 | 5-3-3 | 12-16 | -4 | 18
---------------------------------------------------------------------
5. Roman1 | 11 | 5-2-4 | 13-15 | -2 | 17
6. 1 FC Darmstadt ibiza | 11 | 4-4-3 | 11-12 | -1 | 16
7. Jaholin | 11 | 4-2-5 | 12-13 | -1 | 14
8. FC Basel 1987 | 11 | 4-1-6 | 12-18 | -6 | 13
9. Sachalin | 11 | 3-0-8 | 8-19 | -11 | 9
10. Kahvesi | 11 | 2-3-6 | 4-15 | -11 | 9
11. nrnhhn | 11 | 0-2-9 | 7-29 | -22 | 2
12. Liptona | 11 | 0-1-10 | 6-31 | -25 | 1



Tabelle 1. Halbzeit Gesamt:

1. International GE | 22 | 20-1-1 | 79:5 | +74 | 61
2. Podlasie Białystok | 22 | 18-3-1 | 56-8 | +48 | 57
3. Jfv Tuniberg | 22 | 16-3-3 | 38-11 | +27 | 51
4. Roman1 | 22 | 11-4-7 | 35-26 | +9 | 37
---------------------------------------------------------------------
5. 1 FC Darmstadt ibiza | 22 | 9-7-6 | 24-24 | 0 | 34
6. Jaholin | 22 | 9-5-8 | 22-26 | -4 | 32
7. Pjaca | 22 | 8-7-7 | 21-27 | -6 | 31
8. FC Basel 1987 | 22 | 9-2-11 | 29-35 | -6 | 29
9. Sachalin | 22 | 5-3-14 | 14-41 | -27 | 18
10. Kahvesi | 22 | 3-4-15 | 9-32 | -23 | 13
11. Liptona | 22 | 1-3-18 | 9-55 | -46 | 6
12. nrnhhn | 22 | 0-3-19 | 10-56 | -46 | 3






Tabelle 2. Halbzeit Rückrunde:

1. International GE | 11 | 11-0-0 | 40-4 | +36 | 33
2. Podlasie Białystok | 11 | 9-1-1 | 39-9 | +30 | 28
3. Jfv Tuniberg | 11 | 7-2-2 | 22-7 | +15 | 23
4. Pjaca | 11 | 5-2-4 | 10-13 | -3 | 17
---------------------------------------------------------------------
5. Roman1 | 11 | 4-4-3 | 14-10 | +4 | 16
6. 1 FC Darmstadt ibiza | 11 | 3-4-4 | 9-15 | -6 | 13
7. Kahvesi | 11 | 3-3-5 | 7-20 | -13 | 12
8. FC Basel 1987 | 11 | 2-5-4 | 13-17 | -4 | 11
9. Jaholin | 11 | 2-5-4 | 17-22 | -5 | 11
10. Sachalin | 11 | 2-3-6 | 7-16 | -9 | 9
11. Liptona | 11 | 1-3-8 | 8-26 | -18 | 6
12. nrnhhn | 11 | 0-1-10 | 7-32 | -25 | 1




Tabelle 2. Halbzeit Gesamt:

1. Podlasie Białystok | 22 | 19-2-1 | 68:13 | +55 | 59
2. International GE | 22 | 19-1-2 | 74-13 | +61 | 58
3. Roman1 | 22 | 13-5-4 | 35-14 | +21 | 44
4. Jfv Tuniberg | 22 | 13-4-5 | 41-22 | +19 | 43
---------------------------------------------------------------------
5. FC Basel1987 | 22 | 8-6-8 | 30-32 | -2 | 30
6. Jaholin | 22 | 7-9-6 | 26-29 | -3 | 30
7. Pjaca | 22 | 8-4-10 | 15-30 | -15 | 28
8. 1 FC Darmstadt ibiza | 22 | 5-7-10 | 15-28 | -13 | 22
9. Sachalin | 22 | 4-6-12 | 13-30 | -17 | 18
10. Kahvesi | 22 | 4-5-13 | 14-44 | -30 | 17
11. Liptona | 22 | 2-7-14 | 15-44 | -29 | 13
12. nrnhhn | 22 | 0-3-19 | 10-54 | -44 | 3




Rüpel der Liga:

1. Jfv Tuniberg -------------- 3x Rot ----- 2x Gelb-Rot ----- 11x Gelb -----!!!!!!!!!!!!!!!!
2. Roman1 ------------------- 1x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 4x Gelb
2. Pjaca ----------------------- 1x Rot----- 0x Gelb-Rot -----4x Gelb
4. International GE ------.-- 1x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 3x Gelb
5. Podlasie Białystok ------ 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 7x Gelb
6. FC Basel 1987 ----------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 6x Gelb
6. nrnhhn -------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 6x Gelb
8. Jaholin -------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
8. 1 FC Darmstadt ibiza --- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
8. Sachalin ------------------- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
8. Kahvesi ---------------.---- 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 5x Gelb
12. Liptona ------------------ 0x Rot ----- 0x Gelb-Rot ----- 2x Gelb


zum Artikel

Erneuter Sieg im Topspiel und Vereinsseite


Erneuter Sieg im Topspiel und Vereinsseite



2:1 Sieg im Hinspiel. 2:1 Sieg im Rückspiel. So lautet das Ergebnis beim Duell zwischen dem Tabellenführer International GE und dem Verfolger Podlasie Białystok. Beide Teams konnten alle anderen Spiele gewinnen und mit dem erneuten Sieg der IGE dürfte damit auch die Meisterschaft entschieden seien, solange die letzten 4 Spieltage nicht noch etwas sehr Verrücktes hergeben.


In der erste Hälfte hatte vor allem Białystok viele Chancen, darunter einen Lattentreffer durch Pohl in der 11. Minute und eine Glanzparade von Weissflog in der 22. Minute gegen erneut Pohl. Die einzige nennenswerte Chance für die IGE war ein Missverständnis zwischen Morscher und Hiden, das beinahe zu einem Eigentor geführt hätte.
In der zweiten hälfte agierte die IGE dann mutiger, aber ohne sich Chancen heraus zu spielen bis zur 65. Minute. Dort gelingt endlich mal ein Konter und am ende steht Ohland richtig und bringt die IGE mit 1:0 in Führung. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt etwas glücklich, aber das war allen beteiligten natürlich egal. Podlasie rannte danach wütend an und Pohl kam in der 74. Minute zu einer erneuten riesen Chance, fand aber seinen Meister erneut in Weissflog. Nur eine Minute später probierte Pohl es erneut, aber wurde bei diesem mal aufgehalten wodurch die Kontermaschine der IGE wieder ins laufen kam und nur wenige Sekunden nach dem Ballverlust war es erneut Ohland der die Hausherren Jubeln lies. 2:0! Podlasie gab aber nicht auf und in der 89. Minute traf Hertl den Pfosten. In der Nachspielzeit konnten sie sich dann endlich durch Peppmüller belohnen. Der Anschluss kam allerdings zu spät und so ging die IGE erneut als Sieger gegen die Podlasie Białystok vom Platz.




Weiter Top News: Die International GE hat jetzt eine neue Vereinsseite! Zu verdanken haben wir diese Manuel_ der diese Tolle Seite uns zur Verfügung gestellt hat. Diese enthält nun alle Einrichtungen, die Angestellten und tolle Bilder, sowie eine Übersicht der Vereinshistorie (aktuell natürlich noch sehr mager, aber das wird schon über Zeit).
Für diese Tolle Seite ein riesen Dank an Manuel_ !!!!!!





Alle Spiele 18. Spieltag Kreisliga Berlin 5:

FC Basel 1987 0:3 Jfv Tuniberg (0:3)
Tore: 0:1 Nauroth(4.); 0:2 Kiesenebner(21.), 0:3 Preis(31.)
Karten: ---

Pjaca 2:1 Jaholin (0:0)
Tore: 0:1 Baretta (58.), 1:1 Ostermann(74.), 2:1 Castro Fernández(89.)
Karten: ---

Roman1 0:0 Kahvesi (0:0)
Tore: ---
Karten: ---

International GE 2:1 Podlasie Białystok (0:0)
Tore: 1:0 Ohland(65.), 2:0 Ohland(75.), 2:1 Peppermüller(91.)
Karten: Hildebrand (Podlasie Białystok)

1 FC Darmstadt ibiza 4:2 Sachalin (2:1)
Tore: 1:0 Bächli(16.), 1:1 Gospodarek(19.), 2:1 Dreßel(38.), 3:1 Dreßel(46.), 4:1 Dreßel(50.), 4:2 Gospodarek(66.)
Karten: Reuter (Sachalin)

nrnhhn 2:2 Liptona (2:2)
Tore: 0:1 Scheve(15.), 1:1 Odendahl(20.), 1:2 Fosuhehe(31.), 2:2 Marquart(40.)
Karten: ---




Tabelle nach dem 18. Spieltag Kreisliga Berlin 5:

1. International GE | 18 | 18 0 0 | 122:17 | +105 | 54
2. Podlasie Białystok | 18 | 16 0 2 | 96:14 | +82 | 48
3. Roman1 | 18 | 14 1 3 | 65:23 | +42 | 43
4. Jfv Tuniberg | 18 | 12 1 5 | 58:30 | +28 | 37
------------------------------------------------------------------------
5. 1 FC Darmstadt ibiza | 18 | 9 3 6 | 35:37 | -2 | 30
6. FC Basel 1987 | 18 | 9 1 8 | 46:53 | -7 | 28
7. Pjaca | 18 | 7 2 9 | 28:41 | -13 | 23
8. Jaholin | 18 | 6 3 9 | 34:47 | -13 | 21
9. Sachalin | 18 | 3 3 12 | 20:62 | -42 | 12
10. Kahvesi | 18 | 2 3 13 | 19:67 | -48 | 9
11. Liptona | 18 | 1 3 14 | 18:78 | -60 | 6
12. nrnhhn | 18 | 0 2 16 | 14:86 | -72 | 2




International GE Spielergebnisse 12.-17. Spieltag

12. Spieltag: International GE 8:0 FC Basel 1987 (4:0)
13. Spieltag: Jaholin 1:9 International GE (0:2)
14. Spieltag: International GE 5:0 Jfv Tuniberg (2:0)
15. Spieltag: Liptona 1:10 International GE (0:6)
16. Spieltag: International GE 7:1 Sachalin (3:0)
17. Spieltag: Kahvesi 0:8 International GE (0:6)


zum Artikel