4.608x gelesen 45x abonniert Ausgabe 24/24 15.06.2024 Sport-Club Cottbus Aktuell Jetzt registrieren

22.Spieltag

Sport-Club Cottbus 7:2 Glueck


Sport-Club Cottbus beendet die Saison mit dem 7.Ligaspielsieg in Folge! Ein deutliches 7:2 und obendrein 13.086€ Zuschauereinnahmen und 2.884€ Gastronomieeinnahmen. Die Tore des Spiels:
4´ 1:0 Hahn
19´2:0 Langeneke
40´3:0 Winsauer
42´4:0 Eplinius
63´5:0 Reiß
69´6:0 Winsauer
84´6:1 Lengen
86´6:2 Seiwald
90´7:2 Reiß
zum Artikel

21.Spieltag

Balltreter Köln 2:8 Sport-Club Cottbus


Wieder ein Sieg für den SC Cottbus. Wir gewinnen 2:8 (1:5) bei Balltreter Köln und sichern uns damit Tabellenplatz 5. Eine sehr gute Ausgangslage für die nächste Saison in der Kreisliga Berlin. Besonders dank dem erneuten Doppeltorschützen Dominik Reiß war der Sieg von Anfang an in keiner Weise gefährdet.
Die Tore:
17´ 0:1 Leidig
19´ 0:2 Reiß
33´ 1:2 Schupp
34´ 1:3 Langeneke
41´ 1:4 Reiß
43´ 1:5 Winsauer
54´ 1:6 Fleger
63´ 1:7 Hahn
77´ 1:8 Majer
90´ 2:8 Schupp
zum Artikel

20.Spieltag

Sport-Club Cottbus 8:0 Toabsen


Der Sport-Club Cottbus spielt Toabsen mit einem 8:0 gegen die Wand! Bereits in der 5.Minute machte Eplinius das 1:0. In der 19.Minute kassiert Seiwald die Gelbe Karte. Knapp 10 Minuten später (27´) erzielt Leidholf das 2:0 und Reis schließt direkt mit dem 3:0 an (28´). Kaum wurde das Spiel nach der Pause wieder angepfiffen fällt das 4:0. 20 Minuten später fielen gleich 3 Tore auf einmal. In der 88.Minute wurde 3x durchgewechselt, was dann zum 8:0 führte. Letztendlich war es der höchste Sieg, das Spiel mit den meisten eigenen Toren und das erste Spiel ohne Gegentor in dieser Saison. Ein rundum zufriedenstellendes Ergebnis. Aufsteigen werden wir diese Saison nicht mehr, dafür stehen die Aufstiegschancen für die nächste Saison umso besser.
Die Tore des Spiels:
5´ Eplinius 1:0
27´Leidholf 2:0
28´Reiß 3:0
46´Langeneke4:0
63´Eplinius 5:0
64´Fleger 6:0
65´Reiß 7:0
90´Reiß 8:0
zum Artikel

19.Spieltag

SV Eintracht Sandburg 3:5 Sport-Club Cottbus


Sport-Club Cottbus fährt den 5.Sieg in Folge ein! Wir gewinnen mit 5:3 gegen den Tabellenzweiten SV Eintracht Sandburg:
07´ 1:0 Naagesh
08´ 1:1 Hahn
13´ 1:2 Winsauer
28´ kleine Verletzung Winsauer
36´ 1:3 Winsauer
56´ 2:3 Naagesh
70´ 2:4 Hahn
77´ 2:5 Reiß
82´ Wechsel Sport-Club Cottbus: Majer kommt für Eplinius
82´ Wechsel Sport-Club Cottbus: Mair kommt für Fleger
83´ Wechsel Sport-Club Cottbus: Hochhauser kommt für Leidig
90´ 3:5 Derber
zum Artikel

18.Spieltag

Sport-Club Cottbus 7:2 Vorstadtkrümel


Wie Fußballcup bereits richtig urteilte "Der Unterschied zwischen den beiden Mannschaften wurde heute doch sehr deutlich. Ein 7:2 Sieg für Sport-Club Cottbus; eine Lehrstunde für die Spieler von Vorstadtkrümel." so war Vorstadtkrümel doch ziemlich klar unterlegen. Der Sport-Club Cottbus fährt gegen den Tabellensiebten den höchsten Sieg der Saison ein, und das nicht zuletzt durch den Viererpack von Stürmer Dominik Reis! Während wir das Hinspiel mit 1:0 (0:0) verloren, gewinnen wir nun sehr hoch mit 7:2 (4:1). Die Tore des Spiels:
4´ Disler 0:1
16´Leidig 1:1
17´Reis 2:1
27´Reis 3:1
38´Fleger 4:1
46´Reis 5:1
62´Hahn 6:1
64´Reis 7:1
84´Blank 7:2
zum Artikel

17.Spieltag

2:4 bei FC Schalk ihn Rein


Unser Sport-Club Cottbus schlägt den FC Schalk ihn Rein auswärts mit 2:4 (0:1). Nach dem enttäuschenden 1:4 im Hinspiel nun ein klarer Sieg:
24´ Winsauer 0:1
53´ Leidig 0:2
55´ Leidholf 0:3
73´ Reis 0:4
75´ Keil 1:4
76´ Deisler 2:4

"71´
Aus dem Hintergrund müsste Deisler schießen, Deisler schießt... kein Tor! Deisler hätte hier wie einst Rahn für die Entscheidung sorgen können, so bleibt es beim aktuellen Zwischenstand."
FAZIT:90 +1
"Der Schlusspfiff des Schiedsrichters ertönt. Die Spieler von FC Schalk ihn Rein sehen genau wie ihre Fans enttäuscht aus. Sie hatten wohl nicht damit gerechnet, dass Sport-Club Cottbus mit einem 4:2 gewinnt." - da bin ich wohl der einzige, der damit gerechnet hat.
zum Artikel