9.326x gelesen 69x abonniert Ausgabe 25/24 17.06.2024 Kickers MAGAZIN Jetzt registrieren

Auf eine erfolgreiche Zeit


Neue Ära

Nachdem der Abstieg verdaut ist, kann der Blick frohen Mutes in Richtung Zukunft gerichtet werden.
Jetzt gilt es den Kampf in Liga 2 anzunehmen, sich zu entwickeln und zeitnah wieder in die 1.Bundesliga zurückzukehren. Dort vebrachte der Verein bis zum Abstieg durchgehend 24 Saisons.


Die neue Stammelf soll eine neue Ära einläuten, in der es hoffentlich auch mal die eine oder andere Meisterschaft zu feiern gibt.
Passend dazu haben die Kickers den Vereinsauftritt aufgefrischt. Die Vereinsinfo/Vereinsseite erstahlt in einem komplett neuen Design. Auf eine (hoffentlich) erfolgreiche Zeit!


Was die langfristige Zukunft betrifft hat der Verein nicht geschlafen sondern weitere Weichen gestellt:
Es wurde ein 20er Team fast komplett zusammengestellt, welches die jetzige Stammelf irgendwann ersetzen wird. 4 Spieler davon kommen aus der eigenen Jugend.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung des Artikels freuen :)

zum Artikel

Nürnberg Kickers abgestiegen!


Abstieg nach langer Erstklassigkeit

Nach 24 Saisons in der 1.Bundesliga sind die Nürnberg Kickers in die 2.Liga abgestiegen.
Wie es schon im Mai vom Verein kommuniziert wurde, war mit einem Abstieg gerechnet worden. Nun ist der Fall tatsächlich eingetreten. Die Mannschaft landet auf dem 16. Platz, dem rettenden Ufer drei Punkte (und viele Tore) entfernt.

Fans und Vereinsführung hoffen auf eine baldige Rückkehr in die 1.Bundesliga.

Eine gute Nachricht zum Schluss: Die Stadionkapazität wurde in dieser Saison komplett fertig ausgebaut.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung des Artikels freuen :)

zum Artikel

Kickers landen erneut im Mittelfeld


Saison im Mittelfeld beendet und die Weichen für die Zukunft gestellt

Die Nürnberg Kickers beenden ihre 101. Saison, wie schon in der vorherigen Saison, auf Platz 10. 44 Punkte, 14 Siege,2 Remis, 18 Niederlagen und ein Torverhältnis von 84:85. "Mehr war nicht drin" - hieß es von Seiten der Vereinsverantwortlichen, man sei froh über die "ruhige Saison ohne Abstiegssorgen".

Dass es nächste Saison schwieriger werden wird, schob man direkt hinterher. Mit Jochen Zorc (TW), Ferdinand Dürr(LM) und Ulf Misch(AV) werden gleich drei wichtige Stammspieler ihre Karriere beenden. Diese werden durch jüngere Spieler ersetzt, die erst in ihre neue Rolle hineinwachsen und sich zu Topspielern entwickeln müssen. Die Verantwortlichen vertrauen diesen Spielern: "Wir geben den Spielern die Zeit, welche sie für ihre Entwicklung benötigen - uns bleibt nichts anderes übrig".

Die Kickers planen langfristig. Die Kaderplaner basteln seit geraumer Zeit im Hintergrund an der neuen Mannschaft - denn auch nach der kommenden Saison wird es Spieler geben, die in den Ruhestand gehen. "Wir haben alles nötige getan um die künftigen Abgänge zu ersetzen - wir sind vorbereitet und haben alle Weichen für die Zukunft gestellt" - ob ein Abstieg verhindert werden kann, weiß man nicht. Schließlich benötigt es auch ein wenig Glück bei der Zuteilung.

Manager crank2 versicherte, dass ein Abstieg nicht wirklich tragisch wäre, da dies in den Planungen mit einkalkuliert wurde. Wenn die Nürnberger es dennoch schaffen erstklassig zu bleiben "wäre es natürlich sehr schön", so crank2. Der Verein spielt seit über 20 Saisons in Folge in der 1.Bundesliga, ob diese Serie demnächst reißt wird man sehen.



Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung des Artikels freuen :)

Bestelle hier Logos und Grafiken: https://forum.fussballcup.de/forumdisplay.php?f=126
zum Artikel

Neue Turniertaktung u.v.m.: Das ändert sich beim Kickers Cup!


Kickers Cup jetzt 2x im Monat

Bisher wurde der Kickers Cup einmal im Monat veranstaltet. Das ändert sich nun. In Zukunft findet er 2 mal im Monat (8.-14. und 23.-29.) statt, zusätzlich erhöht sich die Preisausschüttung deutlich.
Ab sofort wird auch im Turniernamen stehen, der wievielte Kickers Cup es ist. Im Mai wird der 46.Kickers Cup stattfinden.

Es erscheint immer ein Artikel, wenn das Turnier eingetragen ist. Wenn du also dabei sein willst, dann abonniere die Vereinszeitung um rechtzeitig informiert zu werden.



Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung des Artikels freuen :)


Bestelle hier Logos und Grafiken: https://forum.fussballcup.de/forumdisplay.php?f=126
zum Artikel

Neuer Vereinsname und neues Vereinslogo

Zeit für Veränderung

Erstmal möchte ich mich noch einmal für die vielen guten Bewertungen für meinen letzten Artikel zur 100. Saison bedanken und jeden neuen Abonennten willkommen heißen. Mich hat es sehr gefreut, dass es mal ein Artikel von mir geschafft hat „Artikel des Tages“ zu werden.

Zum Jahreswechsel wurde das alte Vereinslogo bisschen aufgefrischt, doch nun stehen weitere Veränderungen an. Es war ein langer Prozess.

Aus 1. Fc NÜRNBERG Kickers wird Nürnberg Kickers

Nach reiflicher Überlegung und vielen Gesprächen haben die Mitglieder des Vereins auf der Mitgliederversammlung entschieden: Sie sagen „Ja“ zur Veränderung. Der Verein wird seinen Vereinsnamen ändern - von 1.Fc NÜRNBERG Kickers zu Nürnberg Kickers.Natürlich gibts dazu ein neues Vereinslogo. Zuvor wurde heiß diskutiert, zum Beispiel wie sinnvoll eine Namensänderung inklusive neuen Logos ist. Anders als gedacht hat eine klare Mehrheit für die Umbenennung gestimmt.

Da nun Klarheit beim Namen herrschte, konnte das neue Logo entwickelt werden. Die Fans der Kickers reagierten positiv und sind zufrieden mit dem Ergebnis.


Die Nürnberg Kickers zusammen mit dem Manager crank2 sind froh, Fussballcup Deutschland das neue Vereinslogo präsentieren zu können:
Bestelle hier Logos und Grafiken: https://forum.fussballcup.de/forumdisplay.php?f=126


Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung des Artikels freuen :)

zum Artikel

100. Saison

100. Fussballcup Saison - ein Blick in die Vereinshistorie


Es ist März im Jahre 2021, meine 100. Fussballcup Saison steht bevor. Unglaublich! 100 Saisons, bald 12 Jahre Fussballcup - gespickt mit Auf und Abstiegen, Unfähigkeit, desöfteren inaktive Zeiten und trotzdem bin ich noch hier. Das hätte ich nicht für möglich gehalten und genau das veranlasst mich mit euch in meine Fussballcup-Vergangenheit zu blicken.




Die Anfänge

2009 gründete ich meinen Verein, nachdem ich auf Fussballcup aufmerksam gemacht wurde. Anfangs ging es gut nach oben - In der Kreisliga gestartet marschierte ich bis in die Verbandsliga durch, dort innerhalb zwei Saison hoch in die Oberliga, dann direkt in die Regionalliga, dort gelang mir wieder nach zwei Saisons der Aufstieg. In der 3.Liga blieb ich nicht lange, ich stieg direkt in die 2.Liga auf, in der ich 4 Saisons verweilte bevor ich den Aufstieg ins Oberhaus packte.

Doch nach 2 Saisons 1.Bundesliga ging es wieder runter, doch mir gelang der direkte Wiederaufstieg. Juhu! Hatte mich vermeintlich festgebissen - geschlagene 8 Spielzeiten blieb ich erstklassig und dann bin ich wieder abgestiegen.



Die Achterbahnfahrt beginnt!

Dem Abstieg anschließend, nach langer Erstklassigkeit, begann eine regelrechte Achterbahnfahrt. Erst ging es innerhalb 6 Saisons runter in die Regionalliga, dann wieder rauf in Liga 2 von dort aus in wenigen Saisons wieder nach unten in die Regionalliga, dann wieder hoch in die 3.Liga bis abschließend der Tiefpunkt im Auf-und Ab-Spiel erreicht wurde: mein Verein landete in der Oberliga. Mann muss aber auch sagen, dass diese Zeiten durch Inaktivität geprägt waren.

Nun also Oberliga, aber nicht lange: nach 6 Saisons war ich wieder Bundesligist. Nach 10 Saisons machte ich allerdings wieder einen Ausflug in die 2. Bundesliga für eine Spielzeit. Wieder bin ich vier Saisons erstklassig, dann beginnt eine Zeit im wechsel zwischen 1. und 2. Bundesliga an deren Ende der Abstieg in die Drittklassigkeit resultierte. Ich war wieder inaktiv. Meine letzte inaktive Zeit bis heute.

Bestelle hier Logos und Grafiken: https://forum.fussballcup.de/forumdisplay.php?f=126


(Erneute) Wiederaufnahme der Geschäfte!

Ziemlich genau vor 3 Jahren, im März 2018, entschied ich mich wieder anzufangen. Ich hatte wieder Lust auf Fussballcup.
In der 3.Liga startete ich also wieder. In der ersten Saison musste ich natürlich eine ganz neue Mannschaft mit wenig vorhandenen Mitteln zusammenbasteln. In dieser Saison konnte ich Platz 13 erreichen und die Klasse halten. In der zweiten Saison erreichte ich den 6. Platz. Mir gelang in der dritten Saison nach Wiederaufnahme der Geschäfte der Aufstieg, anschließend blieb ich 3 Spielzeiten in der 2.Bundesliga. Der Verein war wieder in der Erstklassigkeit angekommen.

Seitdem spiele ich ununterbrochen in der 1. Bundesliga, kratzte paar mal an der Meisterschale, der große Wurf aber gelang bisher noch nicht. Macht nichts. Irgendwann ist es schon soweit :D

Ich habe viele coole und erfolgreiche Fussballcup-Vereine erlebt, die alles gewonnen haben. Jede Menge von Ihnen spielen leider nicht mehr. Ich bin noch da... Bis ich wieder keine Lust mehr habe und inaktiv bin :D

Wer genaueres zu meiner Achterbahnfahrt-Vereinshistorie wissen will, kann sie auf meiner Vereinsseite nachlesen.


Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über eine gute Bewertung des Artikels freuen :)


zum Artikel