12.770x gelesen 77x abonniert Ausgabe 20/22 19.05.2022 Wilhelmshavener Zeitung Jetzt registrieren

Meisterpokalfinale im Ticker

Meisterpokal (4502)



Finale (12.03.2022 20:00 Uhr)


SV Wilhelmshaven - Türcgücü Mannheim 3 : 1 ( 1 : 1 )


1 Willkommen beim Turnierspiel zwischen SV Wilhelmshaven und Türkgücü Mannheim. 86604 Fans haben sich im Stadion playzo Arena des Gastgebers Fussballcup eingefunden.

1 Der Münzwurf entscheidet: Schmitz darf mit seinem Team heute nicht anspielen.

1 Gutes Stellungsspiel von Fleiss. Er passt zu Kampel. Dieser passt nach vorn. Kringe steht da goldrichtig und nimmt den Ball elegant an, wird aber abrupt von Krösche gestoppt der ihn da einfach umgrätscht. Dass der Unparteiische hier weiterlaufen lässt, wird im Nachhinein sicher für Diskussionen sorgen - hätte er abgepfiffen wäre es wohl zum Elfmeter gekommen.

3 Dieser nordische Gott mit dem Hammer? Oder der Norweger, der mit dem Floß über den Pazifik gefahren ist?“ Wenn das alles ist, was Wallner zum Thema Tor einfällt, sollte der Manager ihn schleunigst auswechseln!

10 Ein recht ansehnlicher Flankenwechsel von Kampel und Karic - nur leider scheinen sie vergessen zu haben, wo das gegnerische Tor steht.

12 Der hier vorherrschende Wind könnte bei hohen, langen Flanken zu unerwünschten Ergebnissen führen. Den 86604 Fans ist das egal, sie wollen Tore sehen.

19 Die beiden Teams neutralisieren sich jetzt gegenseitig. Im Moment sind die Ereignisse am Würstchenstand aufregender als die auf dem Platz.

23 Gute Flanke von Trehkopf! Ganz uneigennützig gibt er da rüber zu Karic, der steigt da richtig hoch, aber Kamps kann den Ball da abfangen. Vielleicht hätte Trehkopf den doch selbst machen müssen?! Kamps schimpft jedenfalls mit seinen Vorderleuten und mahnt mehr Konzentration an.

27 Nach einem hoch in den Strafraum geschlagenen Eckball hatte Karic die Chance mit dem Kopf. Das Timing hat aber noch nicht ganz gepasst.

31 Schmitz umspielt Obuch wie eine Fahnenstange, aber an der Strafraumgrenze ist Kringe zur Stelle. Mit der Hacke kann Schmitz gerade noch für Sander auflegen, der sich den Ball aber noch auf den starken Fuß legen muss. So kann Heising den Schuss abblocken.



33 Riskanter Angriff von Rettensteiner, der auch sofort bestraft wird. Kringe nimmt ihm den Ball elegant ab und spielt ihn direkt zu Trehkopf weiter. Der gibt den Ball an Obuch ab, 5 Sekunden später zappelt der Ball im Netz. Mit so einem schnellen Schuss hatte Kamps nicht gerechnet, sichtlich frustriert beschwert der sich zuerst bei Berger und Fromlowitz über ihre miserable Reaktion auf den Konter.

37 Dank dem Tor von Obuch führt Türkgücü Mannheim.

42 Tolle Tricks von Sander, der hier einen Gegner nach dem anderen aussteigen lässt. An Tagen wie diesen ist er ein Spieler, der schon alleine das Eintrittsgeld wert ist.



43 Gutes Offensivspiel von Trehkopf und Wallner, Wallner versucht einen Distanzschuss doch Schmid steht da goldrichtig und kann den Ball gerade noch auf der Linie klären. Troschitz kann den Ball gerade noch vor dem Seitenaus retten und spielt ihn schnell nach vorne, zu Schmitz. Der sieht die Chance zum Konter, spielt Peppermüller geschickt aus und versucht es mit einem Torschuss aus 13 Metern. Blome ist da noch mit den Händen am Ball, doch der Ball prallt an den Pfosten und rollt ins Tor.

45 Ein schönes Dribbling von Obuch, aber er muss auch schauen, wo seine Mitspieler sind. So ist bei Berger Endstation, und Gloor schimpft, denn er hatte sich freigelaufen. Dieser Angriff hatte bestenfalls Bolzplatzniveau.

45 Halbzeit.




46 Da geht es auf einmal schnell: Fromlowitz erobert von Wallner den Ball und schlägt ihn einfach mal nach vorne. Sander setzt sich gegen Fleiss durch und legt quer auf den mitgelaufenen Troschitz, der die Kugel humorlos versenkt.


49 Ist mir auch schon passiert! Der Schuss von Kampel ging so weit daneben, dass sein Mannschaftskapitän ihn trösten muß.

53 Das sah im Ansatz schon ganz gut aus: Troschitz und Sander bringen da endlich einen gelungenen Doppelpass zustande, bleiben aber an Fleiss und Peppermüller hängen. So kann´s aber weiter gehen, meine Damen und Herren, gerade Sander macht da Appetit auf mehr!

56 Sander erläuft auf dem Flügel den weiten Ball von Fromlowitz. Mit einer geschickten Körpertäuschung lässt er Kringe ins Leere laufen und flankt in den Rücken der Abwehr. Schmitz nimmt die Kugel aus 15 Metern volley. Eine Wahnsinnsparade von Blome - mit den Fingerspitzen lenkt er den Schuss um den Pfosten. Hätte er eine Handschuhnummer kleiner, wäre er da nicht mehr rangekommen.

61 Planloses Ballgeschiebe im Mittelfeld. Obuch zu Trehkopf, Trehkopf zu Kringe, Kringe wieder zu Obuch - ohne einen einzigen Zentimeter Raumgewinn. La-la-langweilig.

64 Telefonzelle! Weiss noch jemand, wie das war, als die gelb waren, ringsum Wände hatten und vorne eine Tür? Als man von Spielern wie Schmitz sagte, sie könnten ihre Gegner auf dem Raum einer Telefonzelle ausspielen?



67 Diese Eckballvariante war genau einstudiert. Flachez schlägt den Ball auf den kurzen Pfosten, wo Sander per Kopf verlängert. In der Mitte weiß Schmitz genau, wo der Ball hinkommt, und muss nur noch seinen Scheitel in die Flugbahn halten - Tor. Blome guckt da ziemlich verdutzt, aber das hätte er ahnen können.

68 Kringe will zu Gloor passen, spielt aber Schmid in die Füße. Der schaltet schnell und versucht einen Steilpass auf Schmitz, der auf dem Flügel freie Bahn hätte. Aber Schmitz ist nicht mal gestartet. Bei so viel Bewegungsdrang sollte er vielleicht lieber Skat spielen.

77 Ordentlicher Angriff über Schmitz und Strowa. Doch Sander fehlt da das entscheidende Durchsetzungsvermögen vor dem Tor.

79 Kringe kommt da irgendwie an den Ball und beweist hier Übersicht. Lange Flanke nach vorn, wo Trehkopf schon wartet, den Ball annimmt und durchstartet. Rettensteiner kommt zu spät und weiß sich nur noch mit einem Foul zu helfen. Der Unparteiische lässt das Spiel aber weiterlaufen.

80 Heising wird schon kurz nach dem eigenen Strafraum von Sander unter Druck gesetzt. Ihm fällt nichts Besseres ein als die Kugel zurück zum eigenen Torhüter zu passen. Der ist sichtlich überrascht, kann den Ball aber noch klären. Da hat nicht viel zum Eigentor gefehlt...

87 Am Tor ging dieser Ball weit vorbei, an der Eckfahne nur ein kleines Stückchen.

90 Sander tanzt sich da alleine an Kringe und Heising vorbei. Er verpasst aber den richtigen Moment zum Abschluss.

90 +1 SV Wilhelmshaven führt bereits mit 2 Toren, doch noch ist das Spiel nicht zuende.

90 +1 Nachdem die Fans von Türkgücü Mannheim bis zur letzten Minute auf einen Ausgleich gehofft haben, sehen sie jetzt auf den Monitoren das Endergebnis von 1:3.
zum Artikel

Statistik Verbandsliga

Abschlusstabelle Verbandsliga Berlin 2


Torschützenliste Verbandsliga Berlin 2 (Top 5)



ELO Ranking Verbandsliga 02.03.2022

zum Artikel

Bekanntmachung



Liebe Manager,

der SV Wilhelmshaven verurteilt die Angriffe auf die Ukraine. Dieser Krieg ist mit nichts zu rechtfertigen. Es sterben dort täglich viele unschuldige Leute. Familien werden auseinandergerissen, viele Kinder traumatisiert.

Der SVW wird in Zukunft keine Spieler/Assistenten die unter der russischen und weißrussischen Flagge ihre Arbeit ausüben ein Zuhause bieten!
Zurzeit haben wir keine Spieler/Assistenten angestellt die davon betroffen sind. Aus diesem Grund kommt es auch nicht zu entlassungen.

Unsere Gedanken sind bei den Ukrainern!

euer Braunbär
zum Artikel

Neujahrsturnier 2022 (5)

Neujahrsturnier 2022 (5)


Gruppenphase



Runde 2


Runde 3


Achtelfinale


Viertelfinale


Halbfinale


Finale

zum Artikel

Neujahrsturnier-Finale im Ticker

Neujahrsturnier 2022 (5)


Finale (06.02.2022 20:00 Uhr)

SV Wilhelmshaven - Real Bulls LE 8 : 1 ( 2 : 0 )


1 Willkommen beim Turnierspiel zwischen SV Wilhelmshaven und Real Bulls LE. 81368 Fans haben sich trotz des Schneefalls im Stadion playzo Arena des Gastgebers Fussballcup eingefunden.

1 Das Team um Kapitän Tobler hat es SV Wilhelmshaven zu verdanken, dass sie den Anstoß ausführen dürfen.

4 Sollte das ein Schuss oder eine Flanke werden? Das weiß Steinke wahrscheinlich selber nicht so genau. Jedenfalls geht der Ball an Freund und Feind vorbei und landet im Toraus.

5 Sander erläuft auf dem Flügel den weiten Ball von Schmid. Mit einer geschickten Körpertäuschung lässt er Formann ins Leere laufen und flankt in den Rücken der Abwehr. Hengen nimmt die Kugel aus 15 Metern volley. Eine Wahnsinnsparade von Ballack - mit den Fingerspitzen lenkt er den Schuss um den Pfosten. Hätte er eine Handschuhnummer kleiner, wäre er da nicht mehr rangekommen.

9 Das ist Tiki-Taka vom allerfeinsten, was die uns hier bieten! Heerwagen weiß gar nicht mehr, wo er hinrennen soll. Hengen spielt Sander frei, der setzt den Ball neben das Tor. Schade, aber schön herausgespielt war es allemal.

13 Havala holt sich den Ball. Er passt zu Flachez. Dieser flankt den Ball nach vorn, wo Schmid schon wartet. Formann stoppt ihn mit einem sauberen Tackling. Der Schiedsrichter lässt jedoch weiterlaufen.

13 Verletzung: Schmid (SV Wilhelmshaven) kommt schnell wieder auf die Beine, er hat da anscheinend nicht viel abbekommen.

16 Schuricht foult Flachez. Es gibt Freistoß!

16 Verletzung: Flachez (SV Wilhelmshaven) steht wieder auf und spielt gesund weiter.

16 Mindestens einer der Spieler wirkt nicht topfit. Das kann ein Nachteil im Verlauf des Spiels sein. Vielleicht sollte der Trainer wechseln.

16 Freistoß von Flachez. Herzog nimmt den Ball an und passt in Richtung Sander. Sander nimmt den Sprint auf, um vor Formann an den Ball zu kommen, ist jedoch zu langsam.

17 Schuricht versucht den Ball auf Tobler zu passen, doch Flachez geht dazwischen und versucht den Gegenangriff einzuleiten, doch sein Pass ist zu lang und geht ins Toraus!

20 Am Tor ging dieser Ball weit vorbei, an der Eckfahne nur ein kleines Stückchen.

21 Wechsel SV Wilhelmshaven: Ob Flachez mit dieser Entscheidung des Trainers einverstanden ist steht in den Sternen. Klar ist: Rettensteiner kommt.

21 Alle Spieler des Teams sind topfit. SV Wilhelmshaven erhält dadurch einen kleinen Bonus.



25 Lahm agiert da zu eigensinnig und verliert den Ball. Jetzt muss es schnell gehen. Strowa setzt zum Konter an und bekommt auch den Ball. Pass von Strowa zu Troschitz. Der Mittelfeldspieler sieht, dass Ballack zu weit vor dem eigenen Tor steht. Troschitz lupft den Ball über Ballack hinweg. Tor! So einfach kann Fussball sein.




29 Herzog erkämpft den Ball am Mittelkreis, zieht drei Verteidiger auf sich und legt an der Strafraumgrenze ab für Troschitz, der humorlos rechts unten einschießt.

32 Wir befinden uns in der 32. Spielminute und SV Wilhelmshaven ist hier klarer Favorit.

38 Das war nie und nimmer Abseits! Der Trainer regt sich zu Recht auf und wird vom vierten Offiziellen auf die Tribüne verbannt.

41 Rettensteiner bringt die Kugel zu Sander, der nicht lange fackelt und abzieht. Der Ball rast rechts am Tor vorbei.

45 Halbzeit.

46 Formann sucht vergeblich einen anspielbereiten Mitspieler. Formann dreht sich einmal um die eigene Achse, sieht die Lücke und sprintet durch die gegnerische Abwehrreihe. Plötzlich steht Steinke frei, scharfer Pass von Formann, doch Steinke schafft es lediglich, den Ball mit der Pieke in die Arme von Kamps zu bringen.



48 Gutes Offensivspiel von Tobler und Steinke, Steinke versucht einen Distanzschuss doch Schmid steht da goldrichtig und kann den Ball gerade noch auf der Linie klären. Rettensteiner kann den Ball gerade noch vor dem Seitenaus retten und spielt ihn schnell nach vorne, zu Weigt. Der sieht die Chance zum Konter, spielt Heerwagen geschickt aus und versucht es mit einem Torschuss aus 13 Metern. Ballack ist da noch mit den Händen am Ball, doch der Ball prallt an den Pfosten und rollt ins Tor.

51 Heerwagen auf Schuricht. Der dringt in die gegnerische Hälfte vor und spielt quer auf Mühlthaler. Mühlthaler hält nach Mitspielern Ausschau - und schiebt die Kugel zurück zu Heerwagen. So kann man den Nachmittag auch rumbringen, aber besonders produktiv ist das nicht.

55 Also dieser Kamps macht heute anscheinend das Spiel seines Lebens! Wenn die Spieler von Real Bulls LE ihn heute überwinden wollen, dann müssen sie sich schon etwas ganz besonderes einfallen lassen.

59 Herzog spielt in den Lauf von Hengen, doch Mühlthaler hat aufgepasst und verwickelt Hengen in einen Zweikampf. Hengen merkt, dass er nicht mehr an den Ball kommt, und lässt sich fallen. Der Schiedsrichter pfeift energisch. Nach kurzer Beratung mit seinem Linienrichter entscheidet er auf Foul und es gibt Freistoß für das Team von Hengen. Mühlthaler ist mit der Entscheidung nicht einverstanden. Er diskutiert mit dem Schiedsrichter. Dem wird es zuviel und er verwarnt Mühlthaler mit der Gelben Karte.

59 Gelb Mühlthaler (Real Bulls LE)



59 Troschitz Freistoßflanke von links aus über 30 Metern kommt nah aufs Tor, aber Ballack kann den Ball noch blocken. Für Rettensteiner ist es aber ein einfaches Spiel, er setzt die Kugel locker ins Netz.


66 So wird das nichts: Tobler und Schuricht schieben den Ball im Mittelfeld hin und her, kommen aber nicht mal in die Nähe des gegnerischen Strafraums.

68 Planloses Ballgeschiebe im Mittelfeld. Schuricht zu Tobler, Tobler zu Heerwagen, Heerwagen wieder zu Schuricht - ohne einen einzigen Zentimeter Raumgewinn. La-la-langweilig.

70 Plötzlich macht Schmitz das Spiel schnell. Herrlicher Steilpass in die Spitze. Hengen dreht sich elegant an Lasnik vorbei und zieht ab - knapp vorbei.



73 Katastrophale Abstimmungsschwierigkeiten in der Abwehrreihe. Ein Pass von Schuricht kommt in den Rücken der Abwehr erreicht jedoch Steinke nicht. Schmid konnte den Ball noch mit Glück ins Seitenaus spielen bevor der nachgerückte Lasnik in eine gute Schussposition kommen konnte. Schmid und Weigt sahen bei der Aktion gar nicht gut aus.



77 Nun ist Schmitz am Ball und der zieht aus 25 Metern einfach mal ab - und der Ball zappelt im Netz! Wirklich ein tolles Ding von Schmitz, der sich nun von den Fans und von seinen Mitspielern feiern lässt.

79 Au weia, au weia! Heerwagen an der eigenen Strafraumgrenze von Hengen unter Druck gesetzt, fällt Heerwagen nichts Besseres ein als die Kugel zurück zum eigenen Torhüter zu schieben. Der hatte aber wahrscheinlich eher eine ruhige Kugel zu schieben im Sinn, trifft den Ball nicht richtig. Viel hat da nicht zum Eigentor der Saison gefehlt...



80 Riskanter Angriff von Schuricht, der auch sofort bestraft wird. Weigt nimmt ihm den Ball elegant ab und spielt ihn direkt zu Schmitz weiter. Der gibt den Ball an Sander ab, 5 Sekunden später zappelt der Ball im Netz. Mit so einem schnellen Schuss hatte Ballack nicht gerechnet, sichtlich frustriert beschwert der sich zuerst bei Mühlthaler und Lasnik über ihre miserable Reaktion auf den Konter.

81 Also dieser Kamps ist voll da und holt sich jeden Ball. Der macht hier heute wirklich ein klasse Spiel. Falls sein Team heute als Sieger vom Platz gehen sollte, wissen seine Mitspieler, bei wem sie sich zu bedanken haben.



83 Schöner Doppelpass zwischen Lahm und Steinke. Lahm schießt, doch Weigt kann den Ball noch abfangen und klärt schnell nach vorne. Schmid gewinnt das Laufduell gegen Mühlthaler souverän und steht jetzt ganz alleine vor Ballack. Der kommt raus, doch Schmid lupft den Ball elegant ins Tor.



84 Da geht es auf einmal schnell: Weigt erobert von Lahm den Ball und schlägt ihn einfach mal nach vorne. Sander setzt sich gegen Lasnik durch und legt quer auf den mitgelaufenen Troschitz, der die Kugel humorlos versenkt.

87 Schmitz wird von Seggewiss gefoult. Seggewiss bekommt für diese Aktion gelb. Ein weiteres Foul könnte für ihn den Platzverweis bedeuten. Das Team von Schmitz bekommt Freistoß.

87 Gelb Seggewiss (Real Bulls LE)

87 Herzog führt den Freistoß aus. Ein schön geschossener Ball aus dem Mittelfeld. Entfernung etwa 22 Meter. Das Leder fliegt genau auf Ballack, welcher den Ball nun fest in seinen Händen hält.



88 Lahm wird diese Ecke ausführen, kurzer Pass auf Tobler, der flankt genau auf den Kopf von Formann und das Ding ist drin! Wahnsinn!

90 Grausam! Mühlthaler und Tobler scheinen im Training das Passspiel geübt zu haben und kommen nun nicht mehr davon los. Kamps gähnt schon vor Langeweile. Zeit, dass Herzog mal dazwischen geht. Vielleicht kommt jetzt Schwung rein.

90 +2 Der Schlusspfiff des Schiedsrichters erlöst den Torwart von Real Bulls LE von seinen Leiden. 8 mal musste er im Laufe der Partie hinter sich greifen - gegen ein so souverän auftretendes Team von SV Wilhelmshaven zu verlieren ist aber auch wirklich keine Schande.
zum Artikel

Statistik Landesliga

Abschlusstabelle Landesliga Sachsen-Anhalt 1


Torschützenliste Landesliga Sachsen-Anhalt 1 (Top 5)



ELO Ranking Landesliga 27.01.2022

zum Artikel