6.535x gelesen 15x abonniert Ausgabe 39/22 27.09.2022 Schönebecker Kicker Jetzt registrieren

Siegesserie beendet

Die Saison ist in vollem Gange. Nach 3 gewonnenen Spielen in Folge, hat der Siegeszug heute vorerst ein Ende gefunden. Mit einer 1:2 Niederlage gegen den SpVgg Halle/Erdeborn III, wird die Tabellenspitze nicht gehalten werden können.

Manager Odin "Wenn die Mannschaft weiter am Ball bleibt, steht unserem Ziel, dem Aufstieg in die Bezirksliga, trozdem nichts entgegen. Ich bin zuversichtlich."
zum Artikel

Warten auf die nächste Saison

Die erste Saison ist Geschichte, der Aufstiegsplatz wurde mit Platz 5 knapp verpasst.

Manager Odin im Interview: "Wir starteten als schwächstes Team in der Liga und haben duch 2 Neuzugänge während der Saison leicht zulegen können. Jedoch hat es uns an konstanz über die Saison hinweg gefehlt, was uns am Ende den Aufstieg kostete. Wir haben uns ein entsprechendes finanzielles Polster zugelegt, das Stadion ausgebaut und für die nächste Saison den Stürmer Patrick Kohler ins Team geholt. Wir sind also gut aufgestellt und wenn unsere Jungs aus dem Trainingslager im Sportzentrum Grindelwald zurück kommen werden sie sicher auf die neue Saison brennen." Wo sehen sie sich in der nächsten Saison "Für uns steht als Ziel ganz klar der Aufstieg."
zum Artikel

Freundschaftsspiel gegen Lok Schönebeck

In der Sparbank Arena unseres befreundeten Vereins Lok Schönebeck, wollten sich 16646 Zuschauer das Duell zwischen Lok Schönebeck und 1.FC OSW Schönebeck nicht entgehen lassen. Es war ein hartes Spiel ganze 4 gelbe und eine gelb/rote Karten denn unsere Jungs gaben sich nicht kampflos dem Landesligisten geschlagen. In der 16. Minute ging Lok durch Gillet mit 1:0 in Führung, konnte trotz zahlreicher Möglichkeiten seinen Vorsprung nicht ausweiten. Dann in der 89.Minute konnte Schützenmeister zum 1:1 ausgleichen.

Manager Odin...Ein hartes aber auch schönes Spiel, ein schöner Auftakt für das Weihnachtsfest...
zum Artikel

verdienter Sieg

Heute wollten sich 2041 Zuschauer das Duell zwischen 1.FC OSW Schönebeck und SV Steilpass nicht entgehen lassen.

3 Tore fielen, 1:0 Scheller 66.Minute und 2:0 Schaller 70.Minute in der 91. Minute kam der SV Steilpass noch zum 2:1 durch Hinkel heran

"Ein schönes ausgeglichenes Spiel, ein verdienter Triumpf für unser Team" sagte Manager Odin nach dem Spiel
zum Artikel

nur ein Unentschieden

1470 Zuschauer wollten sich das Duell zwischen 1.FC OSW Schönebeck und OLB.-Bonzen nicht entgehen lassen.

Unser Verein ging in der 29. Minute mit 1:0 nach einem herrlichen Distanzschuss von Scheller in Führung.

Über lange Zeit war Dasari wach und hielt Kasten sauber. Eine Unachtsamkeit bei einem Freistoß brachte den OLB.-Bonzen in der 79.Minute jedoch zum 1:1 Endstand heran.

Manager Odin: "Lange Zeit hatten wir den Sieg vor Augen, machten 90 Minuten lang Druck, ich habe eine tolle Manschaft spielen sehen, ein unglückliches Unentschieden"
zum Artikel

Niederlagenserie reist ab

402 Zuschauer wollen sich das Duell zwischen 1.FC OSW Schönebeck und bam u. bum nicht entgehen lassen. Die Zuschauer sahen ein sehr einseitiges Spiel welches der OSW Schönebeck für sich entscheiden konnte. Die 1:0 Führung schoß Schaller bereits bereits in der 19.Minute, 30. Minuten später erhöhte Schützenmeister zum 2:0 und in der 55.Minute schoß Cevoli zum 3:0 Endstand.

Manager Odin nach dem Spiel...Es war wie ein Befreiungsschlag für das Team, nach der 1:0 Schlappe im Freundschaftsspiel gegen Lok Schönebeck am Nachmittag, war es schön mit anzusehen, wie die Jungs auch mal Tore schiessen können...
zum Artikel