22.606x gelesen 104x abonniert Ausgabe 22/24 30.05.2024 THE WALKING SHIT Jetzt registrieren

Scheiß drauf! Verfasst am : 29.01.2018 22:07

Ode an die Scheiße

Teil 1

Als Feindbild verschrien, von den Straßen verbannt
wird Scheiße vernichtend als Schimpfwort genannt

Dem Kind schon wird gründlich anerzogen
Dass, wer Scheiße sagt, ist unerzogen
Weshalb Pädagogen sich Mühe geben
Den Scheibenkleister stetig neu zu beleben

Und der klingt ja auch nett, doch der drückt nichts aus
Denn manchmal muss SCHEISSE eben einfach raus!
Auf das der Anus zur Verfügung steht
Eh uns das Zeug über die Lippen geht.

Das war jetzt sehr bildhaft, und ich ahne schon
Jeder Leser denkt an eine bestimmte Person.

…ich lasse Sie mit diesem Gedanken kurz allein…

Teil 2

Das Leiden der Regenwürmer

Seit einiger Zeit waren die Hunde nicht mehr bereit ihren Kot auf den Straßen zu hinterlassen. Diese ökologische Katastrophe blieb jahrelang unbemerkt. Erst als den Anglern allmählich die Regenwürmer ausgingen wurde Alarm geschlagen. Allerdings waren da schon ganze Kastanienbaumregionen faktisch ausgestorben, was man allerdings den Dieselfahrzeugbesitzern anlastete. Wer hört schon auf Angler!

Teil 3

Resteverwertung

Scheiße ist schön. Sie bereichert unser Leben sowohl als Empfindung, als auch Erlebnis. Und natürlich sind Verstopfungen immer auch Herausforderungen. Das soll keineswegs schön geredet werden!
Aber was wäre die Welt ohne Scheiße?
Sie ist das Gold der Natur. Und es kennt ja wohl jeder den Spruch mit dem aus Scheiße Gold machen. Gelänge es uns also, bei heutigem Zeitgeist, Pflanzen, Würmer und Insekten zu zahlungsfähigen Kunden unserer Produkte zu machen, wir würden sie alle unter Naturschutz stellen. Wir müssen sie nur von unserem kapitalistischen Weltbild überzeugen, dass wir alle vier Jahre wählen. Gut möglich, dass danach Dinge wachsen die uns fremd vorkommen, weil sich gewisse Pilzsporen, aber lassen wir das.
Und außerdem. Es gibt in dieser Welt eine Wahrheit, der man einfach nicht entfliehen kann. Scheiße bleibt uns ein Leben lang treu, aber wenn man sie als Lebensspender/Innen begreift, gewöhnt man sich trotzdem nicht an den Geruch.
Oder doch?

Wenn du willst, dass was wächst,
Scheiß drauf!

geschrieben von gottileini

Zurück zur Vereinszeitung
5.00/7

Kommentare

Großer Karl schrieb am 01.02.2018 06:51 Uhr

Aplaus

Honkyschwonky schrieb am 30.01.2018 11:21 Uhr

Schöne Scheisse

Cooker schrieb am 30.01.2018 03:11 Uhr

Es gibt ganze Heilerheere, die sich mit der Beschaffenheit der Ausscheißungen beschäftigen. Zu Recht. Ist ja nicht so, dass am hinteren Ausgang die Welt endet.

Von mir definitiv 5 * für einen außergewöhnlich "verschissenen" Artikel!