6.417x gelesen 66x abonniert Ausgabe 22/24 30.05.2024 IGE News Jetzt registrieren

Saison im Mittelfeld + neue Saison Verfasst am : 25.07.2023 20:18



Saison im Mittelfeld + neue Saison







Die 2. Bundesliga 480 geht zu Ende und International GE spielt eine solide, aber nicht überragende Saison im Mittelfeld. Schon sehr früh konnte man sich von den Abstiegsplätzen Tabellen- und Punktetechnisch distanzieren, aber fand auch nie so richtig in die Spur um weiter oben an zu greifen. Am Ende steht Platz 11 mit 48 Punkten und einem Torverhältnis von +11 auf dem Konto. Seit Spieltag 10 pendelte man dabei zwischen den Plätzen 10 und 12 hin und her, wodurch Platz 11 am Ende das wohl logische Ergebnis ist. Die besten Torschützen der IGE waren dabei Deutinger (RM) und Huth (LM) mit je 10 Treffern. Die meisten Vorlagen verbuchten Scholl (OM) und Young (LM).

"Wir hatten uns ein wenig mehr erhofft, zumindest einen einstelligen Tabellenplatz, aber verloren leider immer wieder knapp, wodurch dieses Ziel nicht ganz erreicht wurde. Dennoch können wir stolz sein, da wir unser Punktekonto aus der letzten Saison übertroffen haben und sich unsere vielen Jungen Spieler super entwickeln und uns bestimmt in ein paar Saisons Aufstieg verhelfen werden. Schon in der nächsten Saison werden diese noch mehr Spielzeit bekommen und dadurch nochmal einen großen Schritt nach vorne machen." so Lina auf der Abschlusskonferenz.


Deutlich Spannender wurde es am Saisonende im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga. Bis zum letzten Spieltag wurde dort um den 3. und letzten Aufstiegsplatz gekämpft. Im Fernduell ging es zwischen FV Eckernförde und Raunheim Team um diesen Platz. Die bessere Ausgangslage hatte dabei natürlich der 3. Platzierte Eckernförde mit 2 Punkten mehr, die allerdings auswärts beim 2. Heuckewalder SV II eine durchaus schwere Aufgabe. Raunheim Team spielte währenddessen vor Heimischen Publikum gegen den 7. 1.FC Vinnbrück. Eckerförde legte allerdings früh los und ging vor der Pause mit 2:0 in Führung, wodurch sie sicher aufgestiegen wären. Raunheim Team hatte währenddessen starke Probleme gegen Vinnbrück. Obwohl man mit 1:0 in Führung gehen konnte drehte Vinnbrück das Spiel. Mitte der 2. Halbzeit keimte allerdings nochmals große Hoffnung bei den Raunheimer Fans auf, als Heuckewalder SV durch einen Doppelschlag den 2:2 Ausgleich erzielen konnte und fast Zeitgleich auch Raunheim den 2:2 Ausgleich schaffte. Lang hielt diese Hoffnung aber nicht. kurze Zeit später war alles wieder beim alten, da Eckernförde wieder in Führung gegangen war und auch Reinheim das 2:3 kassierte. Am ende war es sogar ein 4:2 für den Tabellen 3. Somit steigt Eckernförde verdient als 3. in die Bundesliga auf.

Trotz der Niederlage blieb Heuckewalder SV II vor dem FV Eckernförde und schafft ebenfalls den Aufstieg und Meister wurde unangefochten der FC Kniegas 09 die den letzten Spieltag mit einem 4:1 veredelten und am ende 11 Punkte Vorsprung auf den 2. haben.

GLÜCKWUNSCH an alle 3 Vereine und viel Glück in der 1. Bundesliga.


Am anderen Ende der Tabelle war alles bereits entschieden.

LZS BUDZOW steigt ohne Punkt und mit einem Torverhältnis von -192 Toren in den 3. Liga ab. Begleiten werden sie Sywan, die immerhin 19 Punkte holen konnten und Kickers Dortmund 2011 mit 26 Punkten. Am ende fehlten den Dortmundern satte 9 Punkte und 24 Tore auf des rettende Ufer.

Auch diesen 3 Teams wünschen wir in der 3. Liga das beste.





International GE hat unterdessen die Planungen für die kommende Saison schon so gut wie abgeschlossen. Mit Robert Huth und Günther Scholl verlassen zwei gestanden 30 Jährige das Team, die über mehrere Saisons den Weg in die 2. Bundesliga und den Klassenerhalt sehr kräftig mit Unterstützt haben. Auch wird der erst 20 Jährige Dietmar Stahel sein Glück an anderer Stelle probieren. Gleichzeitig konnte mit Mike Jahn aber noch eine Verstärkung für das Rechte Mittelfeld gefunden werden, sowie für das Offensive Mittelfeld mit Otto Brenner. Beide passen sich mit ihren 25 Jahren perfekt in das Team ein, das in einiger Zeit hoffentlich für viele Erfolge sorgen wird.

Auf der Transferliste stehen noch Friedrich Martinschitz und Kay Heerde, die den Verein vermutlich demnächst auch noch verlassen werden.






Abschlusstabelle 2. Bundesliga 480







geschrieben von LinaLevi

Zurück zur Vereinszeitung
4.80/20

Kommentare

Taih1 schrieb am 28.07.2023 15:33 Uhr

Hast aber auch eine eher starke Liga erwischt gehabt denk ich :) wird schon noch ;)

lunks schrieb am 28.07.2023 14:36 Uhr

:)

MC-FLY schrieb am 26.07.2023 05:34 Uhr

Die 2. Liga ist ein Haifisch Becken. Lass dir Zeit mit dem Aufstieg, die Luft
in der 1. Liga ist sehr dünn. ;-) :-))

Fam. Meier schrieb am 25.07.2023 22:03 Uhr

Top Zusammenfassung

Toro04 schrieb am 25.07.2023 20:21 Uhr

5 Sterne :-)