4.600x gelesen 45x abonniert Ausgabe 24/24 15.06.2024 Sport-Club Cottbus Aktuell Jetzt registrieren

Neuer Rekordtransfer Verfasst am : 19.04.2024 22:37


REKORDTRANSFER! Topstürmer Gilbert Baumgart kommt!


Der Sport-Club Cottbus gab mit Gilbert Baumgart soeben den mit Abstand teuersten Transfer der Vereinsgeschichte bekannt! Schon seit längerer Zeit war klar gewesen, dass man für die Rückrunde unbedingt einen neuen Stürmer brauchte. Niklas Fürthaler (ST 525 29) war aufgrund seines Alters verkauft worden. Notdürftig musste Ex-Jugendspieler Bram Leeuwangh (OM 365 21) für ihn einspringen. Doch auch dieser wurde bereits verkauft, immerhin bleibt er noch bis zum 29.04. bei uns. Und auch er wäre langfristig keine gute Alternative für die A-Elf gewesen. Es musste also ein neuer Offensivspieler her. An Offensiven Mittelfeldspielern gab es keinen einzigen passenden auf dem Transfermarkt. An Stürmern kamen nun vier in Frage: Harry Kane (480 24), Zlatan Ibrahimovic (490 24), Gilbert Baumgart (500 25) und Eric Grootmaak (505 25). Letzterer schied direkt aufgrund des Preises aus. Nach einigem Überlegen entschied man sich auch gegen Harry Kane. Auch hier war einem der Preis letztendlich doch zu hoch.

Ibrahimovic und Baumgart kamen jedoch beide weiterhin in Frage. Nachdem man Ibrahimovic zunächst favorisiert hatte, war man sich im Verein nun doch uneinig, welcher Spieler verpflichtet werden sollte. Für beide Spieler war das nötige Geld vorhanden. Durch die Verkäufe der letzten Tage hatte man zwischenzeitlich weit über 500 Millionen Euro auf dem Konto gehabt. Mit beiden Vereinen wurde nun mehrfach gesprochen und verhandelt. Mit Hannover 96 - Die Roten (Verein von Gilbert Baumgart) einigte man sich schließlich auf ganze 250 Millionen Euro Ablöse. Doch auch wenn man die Freigabe bereits erhalten hatte, war man sich noch immer unsicher, da die Verhandlungen um Zlatan Ibrahimovic noch liefen. Auch ihn konnte man sich weiterhin gut als Mittelstürmer beim Sport-Club Cottbus vorstellen. Und tatsächlich ging auch hier wenig später ein durchaus akzeptables Angebot ein in Höhe von 290 Millionen Euro. Man hatte sich nun also mit beiden verkaufenden Vereinen einigen können, bei beiden Spielern bestand nun die Möglichkeit eines Transfers. Beide Spieler zu nehmen konnte man sich nicht leisten, es musste möglichst bald eine dennoch wohlbedachte Entscheidung her.

Als man bei Ibrahimovic nun jedoch mit 285 Mio überboten wurde (unser aktuelles Angebot lag noch bei 280 Mio, da man trotz vorriger Einigung noch kein 290 Mio-Angebot abgegeben hatte, falls man sich doch für Baumgart entscheiden würde), tendierte man im Verein nun doch eher zu Baumgart. Da zum Beispiel noch nicht klar war, wie viel Geld man für die restlichen Rückrundentransfers noch brauchen würde, schien Baumgart in dieser Hinsicht die besser Option zu sein. Aus diesem und einigen anderen Gründen entschied man sich zwei Tage nach der Freigabe des Angebotes nun für Gilbert Baumgart. Da man den neuen Topstürmer spätestens nach 2-3 Saisons wieder verkaufen wollte, hatte man sich bei Ibrahimovic nun auch die Frage gestellt, ob man für diesen dann auch noch das entsprechende Geld bekommen würde. Zlatan Ibrahimovic hatte schließlich eine optimale Stärke, die ihm beim Sport-Club Cottbus mangels Sondertraining wohl verloren gehen würde. Auch dies führte letztendlich zu dieser Entscheidung. Man entschied sich also, Zlatan Ibrahimovic anderen Vereinen zu überlassen, die ihn besser trainieren könnten. Für die Cottbuser war der nicht ganz optimal trainierte Baumgart schließlich völlig ausreichend, für welchen man ja bereits die Freigabe hatte.

Am 19.04. unterschrieb Gilbert Baumgart nun also einen Vertrag beim Sport-Club Cottbus über 3 Saisons. Damit kam nun der mit Abstand teuerste Transfer der Cottbuser Vereinsgeschichte zustande:

Gilbert Baumgart, ST 500 25 kommt für eine Rekordablöse von 250 Millionen Euro zum Sport-Club Cottbus!



Hierfür herzlichen Dank an Hannover 96 - Die Roten und Manager Dirk Heidemann! In der Geschichte des Sport-Club Cottbus hatte es bisher nur einen einzigen Transfer für über 100 Millionen gegeben: Außenverteidiger Siegfried Bruns (440 22) kam zu Saisonbeginn für 105 Millionen Euro. Dann folgen Jan Sikora (RM 495 26) und Niklas Fürthaler (ST 455 26) mit 90 bzw. 80 Millionen Euro, welche bereits vor längerer Zeit verpflichtet wurden. Danach kommt der vor kurzem erst verpflichtete Mirko Wantke (LM 430 22 für 75 Mio). Jener bisher teuerste Einkauf, Siegfried Bruns, war mit 130 Millionen Euro auch gleichzeitig der bisher teuerste Verkauf des Sport-Club Cottbus. Danach folgen Mecislav Stepko (TW 650 28/29, 120 Mio), Jan Sikora (RM 545 28/29, 120 Mio) und Niklas Fürthaler (ST 525 28/29, 115 Mio).

Für den neuen Topstürmer Gilbert Baumgart ist nun eine Spielzeit von 2-3 Saisons vorgesehen, danach soll er gewinnbringend verkauft werden. Sein Rekord von 250 Millionen Euro Ablöse dürfte jedoch nicht so schnell gebrochen werden.



geschrieben von Valentin Ullmann

Zurück zur Vereinszeitung
4.75/16