1.209x gelesen 21x abonniert Ausgabe 9/24 27.02.2024 East Cottbus Jetzt registrieren

Der Große Fisch



Einer alten Legende zufolge, lebte tief im Osten, in der südbrandburgischen Seenlandschaft ein alter bescheidener Fischer. Jeden Tag fuhr er mit seinem in die Jahre gekommenen Holzkahn auf einen der großen Seen hinaus und versuchte ein paar prächtige Fische für sein Essen zu fangen.
Jedoch war alles was er gefangen hat, kleine mickrige Sprotten, vereinzelte Groppen oder sein Angelhaken blieb von vornerein gleich leer.
Mehrere Stunden vergingen ohne Erfolg und er wollte schon voll der Verzweiflung, die Hoffnung auf eine frische Mahlzeit aufgeben, da zuckte seine Angel mit aller Kraft und der Fischer versuchte diese einzuholen. Er gab einfach alles was nötig war: Blut, Schweiß und Tränen...
Und aufeinmal machte er das Unmögliche möglich und der größte Fisch den er je gesehen, ja sogar den er je auf Erden vermutet hat, hüpfe bei ihm sein altes Boot...
Dieser große Fisch machte ihn monatelang satt und er fühlte sich wie der König der Welt.....




Dieser kleine Auszug einer Lausitzer Legende zeigt doch, dass man alles schaffen kann, wenn man nur genug Geduld, Ausdauer und Durchhaltevermögen aufbringt!


Unser Verein East Cottbus wurde am 17.04.2022 gegründet und nach 18 Saisons mit jeglichen Up's und Down's, Blut, Schweiß und Tränen, können wir HIERMIT voller Stolz verkünden:


WIR SIND DER GRÖSSTE FISCH DER STADT!!!!





Alle Vereine unserer Stadt haben es ernsthaft versucht, doch niemand kann uns stoppen .....!!!
zum Artikel

Enttäuschende Saison




Eine weitere Saison im deutschen Oberhaus von Fussballcup ist von unserem East Cottbus absolviert worden. Unser Verein schloß diese auf einen 3. Platz, mit Berechtigung für die Euro League, zwar gut ab, doch die Vereinsführung hatte sich durchaus mehr erhofft und ist etwas enttäuscht von der Mannschaft.

" Bis zur Winterpause waren wir noch 2. der Tabelle und damit für die Champions League qualifiziert. Die Rückrunde lief nicht optimal und war eher enttäuschend. Wir müssen jetzt die Lage genau analysieren und unsere PS endlich mal auf den Platz bringen!" , sprach die Vereinsführung von dieser Saison etwas enttäuscht, weil anscheinend Mehr drin gewesen wäre.







Nichtsdestotrotz beginnt in wenigen Tagen die nächste Chance in der Bundesliga für die Meisterschaft und neue Hoffnung entsteht...
zum Artikel

Erste Saison Bundesliga...



Die erste Saison in der Bundesliga ist nun abgeschlossen und unser East Cottbus hat die Saison auf einen guten 9. Platz mit einer positiven Bilanz beendet!
Das Ziel Klassenerhalt war im Grunde eigentlich nie gefährdet gewesen, bei dem Potenzial, was in der noch recht jungen und entwicklungsfähigen Mannschaft steckt. Insgeheim ist man doch ein klein wenig traurig, weil man insgeheim gehofft hat, dass unsere Mannschaft sich eventuell in der Debütsaison für die internationalen Wettbewerbe qualifizieren zu können.

Da unsere Reise aber im Grunde gerade erst angefangen hat, nehmen wir diese Saison als guten Grundstein, um uns fest in der Eliteliga zu etablieren und noch gesünder zu wachsen. Das Hauptziel besteht weiterhin als ERSTER VEREIN der Stadt Cottbus eine Meisterschaft zu gewinnen und mit den Worten des Trainers, "der dickste Fisch der Stadt" zu werden ;-)




zum Artikel

BUNDESLIGA !!!!


Alles begann im April 2022 im Cottbuser Stadtteil Ströbitz. Ein junger aufstrebender Manager entschloss sich dazu, bei Fussballcup, einen Verein in der weiten Fussballwelt zu gründen. Ohne jegliche Erkenntnis des Spiels und nur mit dem unbedingen Willen einen weiteren Stern im Fussballgeschäft auf Deutschlands Karte zu bringen.

Knapp mehr als 1 Jahr später ist dieser Entschluss nun Realität geworden...

Unser Verein East Cottbus hat es endlich geschafft und kann 4 Spieltage vor Schluss nicht mehr von einem Aufstiegsplatz verdrängt werden. Dies gelang nur durch kontinuierlich gesunde Arbeit in der gesamten Vereinsstruktur und das Formen einer wettbewerbsfähigen Mannschaft.

BUNDESLIGA!!!!

Auch wenn wir wahrscheinlich nächste Saison gegen den Abstieg spielen werden in der Beletage von Fussballcup, kann uns niemand diesen Erfolg wieder nehmen!


zum Artikel

Aufstieg ins deutsche Unterhaus!!!





Schon wieder haben WIR es geschafft!!!


Unser East Cottbus hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga, dem deutschen Unterhaus des Fussball geschafft. Durch harte unermüdliche Arbeit im ganzen Verein, können wir uns ab kommender Saison Zweitligist nennen...


Moment mal...So ist das nicht ganz korrekt..


Eigentlich wurde der Aufstieg schon am 29. Spieltag, einer sehr komplizierten Saison geschafft. Also eigentlich ja 5 Spieltage vor Ende der Saison mit einem Sieg gegen den Verein Verouze, der zu dem Zeitpunkt der Tabellenzweite war. Und ja, das wäre eigentlich schon ein Zeitungsartikel an sich wert gewesen. Abeerrr...


Unser Verein hat es nicht nur geschafft aufzusteigen, nein, sondern als Meister seiner Staffel aufzusteigen!!!! Ein absolutes Novum des Vereins und der gesamten Vereinsgeschichte!!!!! Nie ist der Verein je als Tabellenerster aufgestiegen!


Dem gesamten Verein bedeutet dieser Aufstieg enorm viel, denn die harte Arbeit der Mannschaft, des Managements, des Trainerteams, der Betreuer und Angestellten wird nun endlich vergoldet.

Der festgehaltene Auszug der Tabelle spricht dabei auch absolute Bände und wie unwahrscheinlich stolz wir auf das Erreichte blicken können.







Und die Sahnehaube auf der fussballerischen Torte könnte sogar noch am 34. Spieltag der Torschützenkönig LM Rico Eichelbaum werden, der die Liste mit 21 Toren momentan anführt.



Nichtsdestotrotz der vielen emotionalen Glücksgefühle, blickt unserer Manager bereits auf die 2. Liga, die ihre Schatten bereits vorraus wirft und gibt jetzt schon mutige Aussagen von sich:



"Wir werden nicht absteigen! Wir werden kein Kanonenfutter sein! Wir sind East Cottbus!!!!"
zum Artikel

Erste Saison im Profifussball!

Unser East Cottbus hat nun seine 1. Saison im deutschen Profifussball erfolgreich absolviert und ist, allen Erwartungen übertroffen, auf einem starken 5. Platz gelandet!!!

Die Vereinsführung wusste am Anfang des Ligastarts, dass es extrem schwer werden würde sich zu etablieren. Jedoch ist dies vollends geglückt. Es wurden dabei sehr starke Veränderungen in der gesamten Vereinsstruktur vorgenommen. Die Teamstärke wurde im Laufe der Saison um ein Vielfaches erheblich gesteigert, worauf der gesamte Verein wirklich sehr stolz sein kann!


Auf diesem Weg gilt bei auch ein besonderer Dank hierbei dem Manager Kausche, ebenfalls aus Cottbus, ohne dem wir durch seine Koorperation nicht dort stehen würden. Er hat unserem Verein einen Weg ermöglicht, wofür wir wirklich sehr dankbar sind !!!


Eine weitere Erwähnung muss man dem SC Langenhagen mit seinem Manager Stefanm22 aussprechen, die Duelle waren immer fair und es entstand eine sehr respektvolle und freundschaftliche Basis. Selbst ein gewisses Mitfiebern für die Langenhagener Fußballer, beim Erhalt der Klasse ließ sich unser Manager dabei entlocken.


Nun muss aber der gesamt Verein, den eigenen Blick nach vorne richten für die Zuweisung der neuen Saison und der weiteren Entwicklung des Vereins. Wir schauen gespannt auf die neue Saison und wo uns die Reise hinführen wird...
zum Artikel