9.062x gelesen 93x abonniert Ausgabe 49/23 07.12.2023 Dörlinbach AKTUELL Jetzt registrieren

Profil von SV Borussia Dörlinbach 2009

Atzelinho09
  • Manager: Atzelinho09
  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 32
  • Gegründet: Am 27.05.2009
  • Heimatstadt: Dortmund
  • Mannschaftsstärke: 12.705

    1. Bundesliga 5

    2
    Mannschaftslogo im Vereinsprofil
    BaGi BVB
    35 : 4 21
    3
    Turbine Alte Herren
    21 : 4 16
    4
    Mannschaftslogo im Vereinsprofil
    SV Borussia Dörlinbach 2009
    19 : 6 16
    5
    Mannschaftslogo im Vereinsprofil
    Gorillaz e.V.
    30 : 11 15
    6
    Mannschaftslogo im Vereinsprofil
    SV Wunsiedel
    15 : 11 13

    Letzter Zeitungsartikel

    Die „Silberne Generation“ oder wenn besondere Menschen ...

    Dörlinbach, den 29.August 2023, 5 Uhr morgens: Die Meisterfeier war nach dem unfassbar spannend errungenen zehnten Deutschen Meistertitel der Vereinshistorie noch in vollem Gange, während nach und nach eine Vereinslegende nach der anderen der so besonderen „Silbernen Generation“ vor dem tosenden Applaus der jubelnden Löwen-Anhänger mit besonderen Worten von Erfolgsmanager Atzelinho09 verabschiedet wurden und schließlich das Vereinsgelände nach einer einzigartigen Partynacht verließ.

    Insgesamt einen Europaleauge-Triumph sowie fünf Deutsche Meisterschaften (darunter die insgesamt zehnte der Vereinsgeschichte), zwei Torjäger-Kanonen, eine Vizeweltmeisterschaft und einen Vizechampionsleague-Sieg konnte diese einzigartige Mannschaft auf dem Höhepunkt ihrer Leistungsfähigkeit für sich erringen, welche vermutlich noch lange Zeit den gesamten Schwarzwald in Erinnerung über das Erreichte schwelgen lassen wird. Vergleiche mit der berühmten „Goldenen Generation“ müssen also auf keinste Weise gescheut werden.









    Was das besinnliche Örtchen Dörlinbach im idyllischen Schuttertal auszeichnet, trifft auch perfekt auf diese unfassbare Mannschaft zu: Niemand versuchte sich als egoistischer Starspieler in den Vordergrund zu spielen, sondern das Team zeichnete sich stets als eingeschworenene Gemeinschaft aus, in dem jeder bis zur Erschöpfung alles für seine Mitspieler gegeben hat. Trotz der hochklassig besetzten Truppe kam es somit nie zu Problemen im zwischenmenschlichen Bereich, weil jeder dem anderen immer alles gönnte und sich innerhalb des Teams im Laufe der Jahre viele enge Freundschaften entwickelten. So prägten die sieben gemeinsamen Saisons im Profibereich das Dörlinbacher Ensemble sowohl im Erfolg, aber auch in den bittersten Niederlagen.

    Der Großteil unterschrieb bereits im Alter von 19 Jahren einen langfristigen Vertrag bei den Löwen und wollte in die großen Fußstapfen treten, welche die „Goldene Generation“ nach ihrem eigenen Ruhestand hinterlassen würde.

    Mit der Zeit reifte das Team immer mehr im Schatten dieser Generation zu einer hervorragenden Einheit zusammen. Dies zeigte sich bereits in ihrer ersten gemeinsamen Saison im Profibereich, welche sie zur großen Überraschung aller auf einem phänomenalen dritten Tabellenplatz in der ersten Bundesliga abschlossen und sich dadurch direkt für ihr großes gemeinsames Ziel Europaleague qualifizierten.

    Die nächste Überraschung folgte direkt in der anschließenden Saison mit der ersten Deutschen Meisterschaft dieser „Silbernen Generation“, die in so einem jungen Spieleralter von ungefähr 33 Jahren wohl noch kaum jemand von diesem Team erwartet hatte.

    Wie allseits bekannt ist, blieb es keineswegs bei diesem einzigen großen Titel. Es folgten weitere große Titel sowie beachtliche Erfolge, wie beispielsweise ein am 29.Juli 2023 unglücklich hoch mit 1:4 gegen Übermannschaft Valencia FC verlorenes WM-Finale, in welchem man bis kurz vor Schluss noch an der Sensation schnupperte.

    Und natürlich das auf tragische Weise verlorene Championsleague-Finale gegen die Dortmunder Amateure am 24.August diesen Jahres, gegen welche man mit einem verletzten Philipp Fels leider trotz ausgeglichenen Spiels leider mit 0:3 das Nachsehen hatte.

    Am 11.August 2023 krönte sich das Team schließlich zum Europaleague-Sieger, was von Beginn an als das große Ziel dieser Spielergeneration von Manager Atzelinho09 ausgerufen worden war. Die Erwartungen wurden somit allerdings nicht nur erfüllt, sondern auch bei weiten durch die weiteren Erfolge noch deutlich übertroffen! Niemals hätte man vorher gedacht, auch nur ansatzweise so viele Titel holen zu können. Das ganze fand sein absolutes Happy End im Herzschlagfinale um die Deutsche Meisterschaft am vergangenen Montag, welches man denkbar knapp und bestimmt auch glücklich gegen das bärenstarke Erfolgsteam BASTICUP für sich entscheiden konnte.



    Im folgenden sollen die elf Legenden, welche auf der Meisterfeier in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden noch einmal persönlich honoriert werden, indem die Redaktion den Wortlaut ihres Managers Atzelinho09 bei deren Verabschiedung noch einmal genaustens aufführt:


    1 Aino „Die Baltische Wand“ Pisuke (Estland) – Torwart 44 Jahre (780)


    „Aino, du warst uns in allen Saisons ein unfassbarer Rückhalt und hast uns nicht nur durch deine Glanzparaden den ein oder anderen großen Titel gerettet, sondern warst für uns auch menschlich durch deine ruhige, besonnene Art stets wie ein Fels in der Brandung, den sich jedes Team in seinen Reihen wünschen würde und gerne hinter sich hätte. Gleichzeitig verdientest du dir durch deine estnische Herkunft und dein überragendes – teilweise unüberwindbares – Torwartspiel auf der Linie, durch das du die gegnerischen Spieler reihenweise wie eine Wand zur Verzweiflung brachtest, völlig zurecht den Spitznamen „Die Baltische Wand“. Du reihst dich nun ein auf einer Stufe mit der vereinsinternen Torwart-Legende Ralph Oenning, der gleichzeitig über fast ein Jahrzehnt als dein Torwart-Trainer fungierte und mit dir heute in enger Freundschaft verbunden ist.“


    2 Helmut „Der Westfälische Bergmann“ Möller (Deutschland) – Defensiver Mittelfeldspieler 41 Jahre (775)


    „Helmut, auf dich war stets Verlass. Fleißig und zuverlässig wie ein Bergmann zur Hochkonjunktur des Kohle-Abbaus im Ruhrgebiet verrichtest du deine defensive Arbeit. Dabei schrecktest du vor keinem Gegenspieler zurück und nahmst es auch mit den ganz „Großen“ der Fußball-Welt auf. Aufgrund deiner Dortmunder Herkunft könnte es wohl auch keinen passenderen Spitznamen als „Der Westfälische Bergmann“ für dich geben. Auch abseits des Platzes warst du immer für deine Mitspieler da, wenn jemand einen Ansprechpartner brauchte. Behalte dir bitte diese unnachahmliche Hilfsbereitschaft bei!“


    3 Roman „Der Betonmischer“ Grimm (Deutschland) – Defensiver Mittelfeldspieler 41 Jahre (775)


    „Roman, du fungiertest für uns häufig als derjenige, der es verstand, wie man eine enge Führung zu verwalten hatte und auch einmal ein Spiel „dreckig“ gewinnen musste. In solchen Fällen übernahmst du defensiv die Verantwortung und rührtest buchstäblich mit dem gesamten Defensiv-Verbund „Beton“ an. Für unsere Gegner gab es dann kein Durchkommen mehr. Häufig brachten uns deshalb deine defensiven Fähigkeiten und deine unaufgeregte Art auf die Siegerstraße und ließen hinter raus nichts mehr anbrennen. Ich persönlich glaube deshalb, dass du dich auch insgeheim über das Attribut „Betonmischer“ freust.“


    4 Erwin „Der Grätschen-Gott“ Söthe (Deutschland) – Defensiver Mittelfeldspieler 41 Jahre (775)


    „Erwin, jedes Team braucht einen Abräumer, der in den entscheidenden Momenten dazwischen geht und als „Staubsauger“ im Mittelfeld agiert. Du hast nie einen Zweikampf gescheut, sei er auch noch so hart gewesen. Gleichzeitig stilisiertest du dich durch deine einzigartigen Grätschen, die in der Fußballgeschichte ihres gleichen suchen zum „Grätschen-Gott“ auf. Gleichzeitig brachten uns deine kreativen Ideen und dein Mut häufig in spielentscheidenden Momenten auf die Siegerstraße, so dass wir uns insbesondere in engen KO-Duellen häufig durchsetzen konnten.“


    5 Sebastian „Der Mittelfeld-Stratege“ Knechtle (Deutschland) – Rechter Mittelfeldspieler 41 Jahre (820)


    „Sebbi, aufgrund deines parallelen Lehramtsstudiums in den Fächern Sport und Mathematik merkte man dir häufig insbesondere im Mittelfeld dein mathematisches Kalkül. Du fandest stets kreative Lösungen für Spielsituationen, in welchen diese sonst niemand hätte finden können. Sahst Räume, wo diese sonst niemand erahnen konnte und durch deine ausgeprägten Fähigkeiten im Schach, brachte dir das berechtigterweise deinen Spitznamen „Der Mittelfeld-Stratege“ ein. Dein Weg wird nach dem sportlichen Ruhestand bestimmt langfristig in den Trainerbereich führen. Das gesamte Rüstzeug, das man dafür braucht, hast du auf jeden Fall und wir werden dich gerne bei deinem Wunsch unterstützen, auch zukünftig eine Aufgabe in unserem einzigartigen Vereins zu übernehmen.“


    6 Philipp „Die Passmaschine“ Fels (Deutschland) – Rechter Mittelfeldspieler 41 Jahre (820)


    „Philipp, in den vergangenen Jahren brachst du jeden Pass-Rekord, denn es in der Fußball-Welt gibt. Ob es die Anzahl an Pässen pro Spiel waren oder die meisten angekommenen Pässe oder sogar die perfekte Pass-Quote, die du in der letzten Saison im Spiel gegen den 1.FC goldfuß brachst. Pep Guardiola wäre stolz und würde alles daran setzen, jemals eine solche „Passmaschine“ wie dich in seinen Reihen haben zu können! Gleichzeitig zeichnete sich dein Kämpferherz und dein Sieger-Gen aus, das für jeden Nachwuchsfußballer Vorbildfunktion hat. Diese absolute Kampfbereitschaft zeigtest du in wichtigen Spielen wie in der Championsleague gegen die Dortmunder Amateure oder angeschlagen im Spitzenspiel gegen BASTICUP, in welchem du sogar verletzt ein Tor erzieltest. Jeder Trainer wünscht sich einen solchen Kämpfer in seinen Reihen. Danke für deine einzigartige Einsatzbereitschaft!“


    7 Arne „Der Unersättliche“ Zarn (Deutschland) – Rechter Mittelfeldspieler 41 Jahre (820)


    „Arne, sowohl deine technischen Fähigkeiten als auch deine durchweg positive, optimistische Einstellung bei Rückschlägen sorgte dafür, dass wir als Team immer an unsere Chance glaubten, auch wenn wir einmal in Rückstand gerieten oder alles gegen uns zu laufen schien. Jedes Team braucht solch einen mentalitätsstarken „Unersättlichen“ wie dich. Dies prädestiniert dich geradezu dazu unseren Mental-Trainer in Zukunft als Assistenten zu unterstützen und wahrscheinlich auch in ferner Zukunft seine Nachfolge anzutreten, wenn er einmal in Rente geht. Unersättlich gabst du stets alles für den Erfolg unseres Teams und ließt in wichtigen Spielen nie Zweifel über unseren Erfolg aufkommen, ersticktest diese sofort im Keim.“


    8 Richard „Das Konditionswunder“ Lotz (Deutschland) – Linker Mittelfeldspieler 41 Jahre (805)


    „Richie, niemand kam auch nur ansatzweise an deine Athletik und deine körperlichen Fähigkeiten heran. Für dich war jede noch so schwere Trainingseinheit immer noch zu wenig und du legtest wiederholt Sonderschichten ein, um deinen körperlichen Zustand auch aufrecht erhalten zu können, um in diesem Bereich Vorteile gegenüber deinen Gegenspielern zu haben. Dies zeigte sich nicht nur in deinem beeindruckend gestählten Körper, sondern auch in deiner einzigartigen Kondition. Mit „Konidtionswunder“ wird man dir eigentlich nicht ansatzweise gerecht! Ich habe in meiner ganzen Managerlaufbahn sowohl im eigenen als auch bei gegnerischen Teams noch nie einen Spieler gesehen, der solch eine beeindruckende Kondition wie du aufweisen konnte!“


    9 Alex „Der Karibische Taifun“ Townson (Anguilla) – Linker Mittelfeldspieler 41 Jahre (795+FQ)


    „Alex, du stammst ja von der idyllischen sowie wunderschönen Südsee-Insel Anguilla aus der Karibik und warst uns über die ganze Zeit ein zuverlässiger sowie verantwortungsvoller Kapitän. Gleichzeitig wirbelste du wie ein „Karibischer Taifun“ durch die gegnerischen Abwehrreihene und spieltest diese serienweise schwindelig. Zudem führtest du dieses einzigartige Team voller Selbstvertrauen als Kapitän aufs Feld und ich hätte mir keinen besseren verlängerten Arm auf dem Spielfeld als dich wünschen können. Auch wenn es einmal nicht so gut lief, hast du das Team zusammen mit dem Trainerstab aufgebaut und wir sind gemeinsam noch stärker wieder zurückgekommen. Auch deine Tore in entscheidenden Spielen brachten uns häufig auf die Siegerstraße. Wir freuen uns, dass wir dich im Anschluss an deine Karriere als weiteres Mitglied des Trainerstabs an unserer Seite begrüßen dürfen. So kannst du deine Erfahrung an jüngere Spieler weitergeben und auch unsere Jugendarbeit wird davon nachhaltig profitieren. Schön, dass du in Dörlinbach deine neue Heimat gefunden hast.“


    10 Karl-Heinz „Der Brodelnde Vulkan“ Möller (Deutschland) – Stürmer 41 Jahre (765)


    „Kalle, sobald die Pfeife des Schiedsrichters zu Beginn eines Spieles ertönte, warst du heiß wie ein „Brodelnder Vulkan“ und niemand konnte dich mehr stoppen. Dein unbändiger Wille, Tore zu erzielen suchte stets seinesgleichen. Gleichzeitig warst du für einen Stürmer immer durch und durch ein Teamplayer, der nie seinen besser postierten Mitspieler übersah und nicht nur viele Tore erzielte, sondern auch unzählige vorbereitete. Einmal brachte dir dein absoluter Torhunger sogar die Torjäger-Kanone der 1.Bundesliga ein. Es ist schade, solch einen besonderen Stürmer wie dich zu verlieren. Aber ich bin mir ganz sicher, dass du eine rosige Zukunft vor dir haben wirst. Sei es im Fußball oder in einem anderen Lebensbereich!“


    11 Fredi „Der Eiskalte Vollstrecker“ Lodyga (Deutschland) – Stürmer 41 Jahre (765)


    „Fredi, dein Torriecher ist einzigartig! Dir gelang es auch aus den unmöglichsten Situationen und spitzen Winkeln Tore wie am Fließband zu erzielen. Zudem befandest du dich oft bei zweiten Bällen genau in der richtigen Position, um diese zu verwerten. Wenn sich für dich eine Torchance ergab, nutztest du diese auch eiskalt aus. Die gegnerischen Torhüter zitterten vor deinen Fähigkeiten als „Eiskalter Vollstrecker“. Da wundert es eigentlich, dass du nicht häufiger als ein Mal Torschützenkönig wurdest. Dies lag wahrscheinlich auch daran, dass du zusammen mit deinem kongenialen Sturmpartner Kalle eine absolute Einheit bildetest und auch diesen sowie deine anderen Mitspieler häufig mit deinen gefühlvollen Vorlagen bedienen konntest. Zudem kamst du jeden Morgen vor Trainingsbeginn mit einem breiten Lachen voller Vorfreude auf den Trainingsplatz, das sich auf deine Mitspieler übertrug und sie die Freude am Spiel beibehalten ließ.“


    An dieser Stelle gilt es noch einmal der Mannschaft für diese großartige sowie unvergessliche Zeit zu danken, die uns allen große Freude bereitet hat und allen Spielern alles Gute für Ihre persönliche Zukunft zu wünschen! Ihr werdet als Vereinslegenden für immer in die Analen der Dörlinbacher Vereinsgeschichte eingehen und steht auf einer Stufe mit der „Goldenen Generation“, deren Vergleich ihr unter keinen Umständen zu scheuen braucht!


    Alles andere wird die Zukunft zeigen…

    Vereinszeitung lesen

    Vereinsinfo



    Herzlich Willkommen beim SV Borussia Dörlinbach 2009!!!










    Infos zum Verein

    Feste Freundschaftsspiel-Serien:

    1. FC Schalke 1904 e. V. (A)
    2. Nürnberg Kickers (A)
    3. HC Caribe Colon (A)
    4. Ballverein Borussia (A)
    5. Goorstorfer SV (A)
    6. BVB 09 MARZAHN * (A)
    7. Nürnberg Kickers (A)
    8. Ballverein Borussia (A)
    9. As Agragas (A)
    10. Dortmunder A-Senioren (A)
    11. 1.FC Katze (A)
    12. FC Melsungen (A)
    13. FC Son Serra de Marina (A)
    14. TSV 1860 e.V. (H)
    15. Borussia Unna 1909 (A)
    16. Saitama FC (A)
    17. FC BlackPearl (H)
    18. *FC Nankatsu* (H)

    19. As Agragas (A)
    20. FC Melsungen (A)
    21. BVB 09 MARZAHN * (A)
    22. HC Caribe Colon (A)
    23. FC BlackPearl (H)
    24. Saitama FC (A)
    25. Ballverein Borussia (A)
    26. FC Son Serra de Marina (A)
    27. FC Schalke 1904 e. V. (A)
    28. TSV 1860 e.V. (A)
    29. Goorstorfer SV (A)
    30. Sport-Club Seelbach 1927 (H)
    31. Askania Dessau (A)



    1.Saison: Kreisliga NRW 18.284 - 1.Platz - 14 Siege - 4 Remis - 4 Niederlagen - 35:16 (+19) Tore -> 46 Punkte -> Meisterschaft -> Aufstieg
    2.Saison: Bezirksliga NRW 4.211 - 2.Platz - 12 Siege - 8 Remis - 2 Niederlagen - 37:12 (+25) Tore -> 44 Punkte -> Vizemeisterschaft -> Aufstieg
    3.Saison: Landesliga NRW 2.433 - 9.Platz - 10 Siege - 7 Remis - 9 Niederlagen - 39:26 (+13) Tore -> 37 Punkte -> Klassenerhalt
    4.Saison: Landesliga NRW 2.566 - 11.Platz - 7 Siege - 6 Remis - 13 Niederlagen - 24:36 (-12) Tore -> 27 Punkte -> Klassenerhalt
    5.Saison: Landesliga NRW 2.728 - 9.Platz - 10 Siege - 5 Remis - 11 Niederlagen - 46:35 (+11) Tore -> 35 Punkte -> Klassenerhalt
    6.Saison: Landesliga NRW 2.919 - 1.Platz - 20 Siege - 3 Remis - 3 Niederlagen - 69:20 (+49) Tore -> 63 Punkte -> Meisterschaft -> Aufstieg
    7.Saison: Verbandsliga NRW 630 - 3.Platz - 20 Siege - 2 Remis - 4 Niederlagen - 66:13 (+53) Tore -> 62 Punkte -> Torschützenkönig Christoph Franke (OM - 25 Jahre - Stärke 175) mit 45 Toren -> Aufstieg
    8.Saison: Oberliga NRW 91 - 4.Platz - 15 Siege - 4 Remis - 7 Niederlagen - 42:31 (+11) Tore -> 49 Punkte -> Aufstieg um 3 Punkte verpasst -> Klassenerhalt
    9.Saison: Oberliga NRW 174 - 2.Platz - 17 Siege - 4 Remis - 5 Niederlagen - 69:19 (+50) Tore -> 55 Punkte -> Vizemeisterschaft -> Torschützenkönig Hanspeter Wildhaber (RM - 20 Jahre - Stärke 200) mit 31 Toren -> Aufstieg
    10.Saison: Regionalliga 1832 (heute 3.Liga) - 8.Platz - 16 Siege - 8 Remis - 10 Niederlagen - 65:40 (+25) Tore -> 56 Punkte -> Klassenerhalt
    11.Saison: Regionalliga 2015 (heute 3.Liga) - 4.Platz - 21 Siege - 8 Remis - 5 Niederlagen - 85:22 (+63) Tore -> 71 Punkte -> Aufstieg um 3 Punkte verpasst mit 15 Toren besserem TV als der 3. -> Klassenerhalt -> Torschützenkönig Niclas Mimm (ST - 25 Jahre - Stärke 275) mit 34 Toren
    12.Saison: Regionalliga 2218 (heute 3.Liga) - 2.Platz - 23 Siege - 6 Remis - 5 Niederlagen - 76:19 (+57) Tore -> 75 Punkte -> Vizemeisterschaft -> Aufstieg
    13.Saison: 2.Bundesliga 20 - 15.Platz - 11 Siege - 5 Remis - 18 Niederlagen - 36:57 (-21) Tore -> 38 Punkte -> Klassenerhalt
    14.Saison: 2.Bundesliga 1021 - 16.Platz - 7 Siege - 5 Remis - 22 Niederlagen - 29:65 (-36) Tore -> 26 Punkte -> Abstieg
    15.Saison: 3.Liga 2953 - 1.Platz - 28 Siege - 1 Remis - 5 Niederlagen - 101:15 (+86) Tore -> 85 Punkte -> Meisterschaft -> direkter Wiederaufstieg
    16.Saison: 2.Bundesliga 1274 - 2.Platz - 21 Siege - 6 Remis - 7 Niederlagen - 72:29 (+43) Tore -> 69 Punkte -> Vizemeisterschaft -> Aufstieg
    17.Saison: 1.Bundesliga 734 - 16.Platz - 3 Siege - 2 Remis - 29 Niederlagen - 15:92 (-77) Tore -> 11 Punkte -> direkter Wiederabstieg -> Klassenerhalt um 6 Punkte verpasst
    18.Saison: 2.Bundesliga 2 - 11.Platz - 13 Siege - 9 Remis - 12 Niederlagen - 34:37 (-3) Tore -> 48 Punkte -> Klassenerhalt
    19.Saison: 2.Bundesliga 2 - 14.Platz - 9 Siege - 7 Remis - 18 Niederlagen - 34:58 (-24) Tore -> 34 Punkte -> Klassenerhalt
    20.Saison: 2.Bundesliga 1873 - 10.Platz - 13 Siege - 6 Remis - 15 Niederlagen - 64:52 (+12) Tore -> 45 Punkte -> Klassenerhalt
    21.Saison: 2.Bundesliga 2029 - 6.Platz - 18 Siege - 7 Remis - 9 Niederlagen - 73:43 (+30) Tore -> 61 Punkte -> Klassenerhalt
    22.Saison: 2.Bundesliga 2184 - 14.Platz - 11 Siege - 2 Remis - 21 Niederlagen - 47:67 (-20) Tore -> 35 Punkte -> Klassenerhalt
    23.Saison: 2.Bundesliga 2363 - 13.Platz - 9 Siege - 9 Remis - 16 Niederlagen - 32:53 (-21) Tore -> 36 Punkte -> Klassenerhalt
    24.Saison: 2.Bundesliga 2524 - 10.Platz - 14 Siege - 5 Remis - 15 Niederlagen - 53:56 (-3) Tore -> 47 Punkte -> Klassenerhalt
    25.Saison: 2.Bundesliga 2685 - 11.Platz - 15 Siege - 7 Remis - 12 Niederlagen - 74:42 (+32) Tore -> 52 Punkte -> Klassenerhalt
    26.Saison: 2.Bundesliga 2849 - 11.Platz - 11 Siege - 7 Remis - 16 Niederlagen - 46:51 (-5) Tore -> 40 Punkte -> Klassenerhalt
    27.Saison: 2.Bundesliga 3008 - 7.Platz - 19 Siege - 7 Remis - 8 Niederlagen - 68:33 (+35) Tore -> 64 Punkte -> Klassenerhalt
    28.Saison: 2.Bundesliga 3169 - 15.Platz - 7 Siege - 5 Remis - 22 Niederlagen - 27:62 (-35) Tore -> 26 Punkte -> Klassenerhalt
    29.Saison: 2.Bundesliga 3329 - 13.Platz - 12 Siege - 5 Remis - 17 Niederlagen - 50:46 (+4) Tore -> 41 Punkte -> Klassenerhalt
    30.Saison: 2.Bundesliga 3559 - 18.Platz - 2 Siege - 3 Remis - 29 Niederlagen - 13:103 (-90) Tore -> 9 Punkte -> Abstieg in die 3.Liga nach 17 Saisons in der 1. und 2.Bundesliga (1 Saison 1. Bundesliga, 16 Saisons 2. Bundesliga)
    31.Saison: 3.Liga 6848 - 5.Platz - 21 Siege - 6 Remis - 7 Niederlagen - 42:19 (+23) Tore -> 69 Punkte -> Klassenerhalt - den direkten Wiederaufstieg um 3 Punkte verfehlt!
    32.Saison: 3.Liga 7101 - 15.Platz - 8 Siege - 4 Remis - 22 Niederlagen - 24:63 (-39) Tore -> 28 Punkte -> Klassenerhalt
    33.Saison: 3.Liga 88 - 14.Platz - 10 Siege - 4 Remis - 20 Niederlagen - 30:59 (-29) Tore -> 34 Punkte -> Klassenerhalt -> danach folgten 2743 Tage Inaktivität!

    => Bilanz der frühen Jahre der Vereinsgeschichte vor dem großen Comeback (29.05.2009-03.12.2012):
    33 Saisons, 1042 Spiele, 449 Siege (43,1%), 177 Remis (16,99%), 416 Niederlagen (39,92%), 1611:1382 (+230) Tore, 1524 Punkte (1,46 pro Spiel)

    34.Saison (Restart-Saison nach 2743 Tagen Fußballcup-Pause/Inaktivität ohne Geld und ohne Spieler): 3.Liga 3 - 18.Platz - 1 Sieg - 0 Remis - 33 Niederlagen - 30:280 (-250) Tore -> 3 Punkte -> Abstieg in die Regionalliga nach 25 Saisons am Stück in der 1.,2. oder 3.Liga (1 Saison 1.Bundesliga, 16 Saisons 2.Bundesliga und 8 Saisons 3.Liga)
    35.Saison: Regionalliga 920 - 2.Platz - 21 Siege - 1 Remis - 4 Niederlagen - 116:28 (+88) Tore -> 64 Punkte -> Vizemeisterschaft und direkter Wiederaufstieg in die 3.Liga
    36.Saison: 3.Liga 637 - 14.Platz - 13 Siege - 2 Remis - 19 Niederlagen - 71:91 (-20) Tore -> 41 Punkte -> Klassenerhalt
    37.Saison: 3.Liga 7 - 9.Platz - 17 Siege - 8 Remis - 9 Niederlagen - 107:63 (+44) Tore -> 59 Punkte -> Klassenerhalt
    38.Saison: 3.Liga 7 - 5.Platz - 21 Siege - 6 Remis - 7 Niederlagen - 140:52 (+88) Tore -> 69 Punkte -> Herbstmeisterschaft mit 42 Punkten und 78:11 (+67) Toren -> Klassenerhalt mit den am meisten geschossenen Toren und dem besten Torverhältnis trotz personellen Umbruchs in der Winterpause
    39.Saison: 3.Liga 754 - 5.Platz - 23 Siege - 4 Remis - 7 Niederlagen - 130:57 (+73) Tore -> 73 Punkte -> Klassenerhalt
    40.Saison: 3.Liga 792 - 5.Platz - 19 Siege - 5 Remis - 10 Niederlagen - 105:52 (+53) Tore -> 62 Punkte -> Klassenerhalt
    41.Saison: 3.Liga 830 - 4.Platz - 23 Siege - 6 Remis - 5 Niederlagen - 124:47 (+77) Tore -> 75 Punkte -> Aufstieg um 2 Punkte verpasst -> Klassenerhalt
    42.Saison: 3.Liga 7 - 1.Platz - 33 Siege - 0 Remis - 1 Niederlage - 161:22 (+139) Tore -> 99 Punkte -> Meisterschaft -> Aufstieg in die 2.Bundesliga nach 9 Jahren Abstinenz!
    43.Saison: 2.Bundesliga 2 - 1.Platz - 23 Siege - 7 Remis - 4 Niederlagen - 106:43 (+63) Tore -> 76 Punkte -> Meisterschaft -> Aufstieg in die 1.Bundesliga nach über 10 Jahren Abstinenz!
    44.Saison: 1.Bundesliga 7779 - 17.Platz - 2 Siege - 2 Remis - 30 Niederlagen - 29:151 (-122) Tore -> 8 Punkte -> Abstieg in die 2.Bundesliga
    45.Saison: 2.Bundesliga 8947 - 6.Platz - 19 Siege - 8 Remis - 7 Niederlagen - 103:41 (+62) Tore -> 65 Punkte -> Klassenerhalt
    46.Saison: 2.Bundesliga 8980 - 1.Platz - 28 Siege - 3 Remis - 3 Niederlagen - 144:25 (+119) Tore -> 87 Punkte -> Torschützenkönig Marco Reus (LM - 30 Jahre - Stärke 625) mit 26 Toren -> Meisterschaft -> Aufstieg in die 1.Bundesliga
    47.Saison: 1.Bundesliga 7882 - 2.Platz - 26 Siege - 4 Remis - 4 Niederlagen - 97:32 (+65) Tore -> 82 Punkte -> Deutscher Vizemeister (1)
    48.Saison: 1.Bundesliga 7916 - 1.Platz - 33 Siege - 0 Remis - 1 Niederlage - 165:41 (+124) Tore -> 99 Punkte -> 1.Deutsche Meisterschaft
    49.Saison: 1.Bundesliga 7950 - 1.Platz - 30 Siege - 4 Remis - 0 Niederlagen - 158:39 (+119) Tore -> 94 Punkte -> 2.Deutsche Meisterschaft
    50.Saison: 1.Bundesliga 7983 - 2.Platz - 30 Siege - 1 Remis - 3 Niederlagen - 171:42 (+129) Tore -> 91 Punkte -> Deutscher Vizemeister (2) -> Meisterschaft um gerade einmal 7 Tore verpasst und Torjägerkanone um 1 Tor!
    51.Saison: 1.Bundesliga 8018 - 2.Platz - 31 Siege - 0 Remis - 3 Niederlagen - 161:38 (+123) Tore -> 93 Punkte -> Deutscher Vizemeister (3) -> Meisterschaft um 3 Punkte verpasst!
    52.Saison: 1.Bundesliga 8017 - 1.Platz - 32 Siege - 0 Remis - 2 Niederlagen - 191:33 (+158) Tore -> 96 Punkte -> 3.Deutsche Meisterschaft
    53.Saison: 1.Bundesliga 8052 - 1.Platz - 33 Siege - 0 Remis - 1 Niederlage - 170:19 (+151) Tore -> 99 Punkte -> 4.Deutsche Meisterschaft
    54.Saison: 1.Bundesliga 8084 - 1.Platz - 32 Siege - 0 Remis - 2 Niederlagen - 190:25 (+165) Tore -> 96 Punkte -> 5.Deutsche Meisterschaft und Ende der "Goldenen Generation"
    55.Saison: 1.Bundesliga 8116 - 3.Platz - 28 Siege - 2 Remis - 4 Niederlagen - 153:34 (+119) Tore -> 86 Punkte -> Europa-League-Qualifikation (1)
    56.Saison: 1.Bundesliga 8148 - 1.Platz - 32 Siege - 1 Remis - 1 Niederlage - 166:30 (+136) Tore -> 97 Punkte -> 6.Deutsche Meisterschaft
    57.Saison: 1.Bundesliga 8179 - 1.Platz - 34 Siege - 0 Remis - 0 Niederlagen - 198:29 (+169) Tore -> 102 Punkte -> Torschützenkönig Karl-Heinz Möller (ST - 35 Jahre - Stärke 715) mit 35 Toren -> 7.Deutsche Meisterschaft
    58.Saison: 1.Bundesliga 8211 - 2.Platz - 31 Siege - 2 Remis - 1 Niederlage - 179:28 (+151) Tore -> 95 Punkte - -> Torschützenkönige Fredi Lodyga (ST - 37 Jahre - Stärke 730) und Arne Zarn (RM - 37 Jahre - Stärke 750) mit je 24 Toren -> Deutscher Vizemeister (4) -> Meisterschaft um 4 Punkte verpasst!
    59.Saison: 1.Bundesliga 8242 - 1.Platz - 33 Siege - 0 Remis - 1 Niederlage - 191:23 (+168) Tore -> 99 Punkte -> 8.Deutsche Meisterschaft
    60.Saison: 1.Bundesliga 8273 - 1.Platz - 33 Siege - 1 Remis - 0 Niederlagen - 193:22 (+171) Tore -> 100 Punkte -> 9.Deutsche Meisterschaft
    61.Saison: 1.Bundesliga 8302 - 1.Platz - 33 Siege - 0 Remis - 1 Niederlage - 181:17 (+164) Tore -> 99 Punkte -> 10.Deutsche Meisterschaft
    62.Saison: 1.Bundesliga 8334 - 7.Platz - 19 Siege - 1 Remis - 14 Niederlagen - 121:70 (+51) Tore -> 58 Punkte -> Klassenerhalt - EL-Platz um einen Punkt mit dem besseren Torverhältnis verpasst!
    63.Saison: 1.Bundesliga 5 - 10.Platz - 12 Siege - 5 Remis - 17 Niederlagen - 85:107 (-22) Tore -> 41 Punkte -> Klassenerhalt

    64.Saison: 1.Bundesliga 5 - ?.Platz - ? Siege - ? Remis - ? Niederlagen - ?:? (+?) Tore -> ? Punkte -> Ziel: Klassenerhalt



    Vereins-Motto: ¡Nunca dejes de creer!




    Hall of Fame:
    In den frühen Jahren der Vereinsgeschichte (1.-33.Saison):
    Ingo Vollborn (GER) – 445 LM – 31 Jahre – Nr.7 – 14 Saisons (Ablöse 14 Mio. €)
    Gert Moser (GER) – 570 TW – 31 Jahre – Nr.1 – 14 Saisons (Ablöse 14,25 Mio. €)
    Wolfgang Rinke (GER) – 440 RM – 31 Jahre – Nr.8 – 14 Saisons (Ablöse 12,5 Mio. €)
    Mats Hummels (GER) – 505 AV – 30 Jahre – Nr.15 – 12 Saisons (Ablöse 45 Mio. €)
    Kevin Großkreutz (GER) – 465 OM – 30 Jahre – Nr.19 – 12 Saisons (Ablöse 31 Mio. €)
    Vladislav Tagiyev (AZE) – 430 IV – 34 Jahre – Nr.4 – 12 Saisons (Karriereende)
    Marcel Schmelzer (GER) – 505 AV – 31 Jahre – Nr.29 – 11 Saisons (Ablöse 42 Mio. €)
    Stephan Maaß (GER) – 435 DM – 31 Jahre – Nr.5 – 11 Saisons (Ablöse 11,111 Mio. €)
    Kevin Herkt (GER) – 445 ST – 31 Jahre – Nr.11 – 11 Saisons (Ablöse 12,223 Mio. €)
    Vitus Lage (GER) – 510 ST – 38 Jahre – Nr.9 – 11 Saisons (Karriereende)
    Anton Kauf (GER) – 505 DM – 36 Jahre – Nr.6 – 11 Saisons (Karriereende)
    Ryan Finnan (NIR) – 565 RM – 37 Jahre – Nr.7 – 12 Saisons (Karriereende)
    Hans-Jürgen Flammersberger (AUT) – 575 LM – 39 Jahre – Nr.8 – 9 Saisons (Karriereende)
    Viktor Kral (SVK) – 430 RM – 28 Jahre – Nr.16 – 11 Saisons (Ablöse 12 Mio. €)

    Die „Goldene Generation" (40.-54.Saison): 2x Championsleague, 5x Deutscher Meister, 1x Meisterpokal, 1x Torjägerpokal
    1 Ralf „Die Katze" Oenning (GER) TW 780 44J
    2 Marc „El Mago" Bartra (GER) DM 780 41J
    3 Benjamin „El Profesor" Bücheler (GER) DM 780 41J
    4 Benjamin „Der Motor" Zehnder (GER) DM 780 41J
    5 Noriaki „Der Blitz" Kasai (JAP) RM 815+FQ 41J
    6 Tsubasa „Der Optimist" Ozora (JAP) RM 815+FQ 41J
    7 Shinji „El Capitano" Kagawa (JAP) RM 815+FQ+Kapitän 41J
    8 Leonardo „La Máquina Dede (GER) LM 815 41J
    9 Paco „El Ejecutor" Alcácer (GER) OM 760 41J
    10 Henrik „Das Eigengewächs" Singler (GER) OM 760 41J
    11 Marco „Der Quirlige" Reus (GER) LM 815 41J
    12 Lukas „The Power" Podolski (GER) LM 815 41J
    13 Mario „Der Joker" Götze (GER) OM 760 41J
    14 Bastian „Der Allrounder" Schweinsteiger (GER) DM 775 41J



    Bester Spieler: Shinji Kagawa (JAP) – 815 RM+FQ


    Die „Silberne Generation" (55.-61.Saison): 1x Europaleague, 5x Deutscher Meister, 2x Torjägerpokal, 1x Vizeweltmeister, 1x Vizechampionsleague-Sieger
    1 Aino „Die Baltische Wand" Pisuke (EST) TW 780 44J
    2 Helmut „Der Westfälische Bergmann" Möller (GER) DM 775 41J
    3 Roman „Der Betonmischer" Grimm (GER) DM 7775 41J
    4 Erwin „Der Grätschen-Gott" Söthe (GER) DM 775 41J
    5 Sebastian „Der Mittelfeld-Stratege" Knechtle (GER) RM 820 41J
    6 Philipp „Die Passmaschine" Fels (GER) RM 820 41J
    7 Arne „Der Unersättliche" Zarn (GER) RM 820 41J
    8 Richard „Das Konditionswunder" Lotz (GER) LM 805 41J
    9 Alex „Der Karibische Taifun" Townson (AIA) LM 795+FQ+Kapitän 41J
    10 Karl-Heinz „Der Brodelnde Vulkan" Möller (GER) ST 765 41J
    11 Fredi „Der Eiskalte Vollstrecker" Lodyga (GER) ST 765 41J



    Bester Spieler: Philipp Fels (GER) – 820 RM



    Torschützenkönige:
    Christoph Franke (GER) – OM – 45 Tore in 26 Spielen (OL NRW - Saison 7)
    Hanspeter Wildhaber (GER) - RM - 31 Tore in 26 Spielen (OL NRW - Saison 9)
    Niclas Mimm (GER) - ST - 34 Tore in 34 Spielen (3.Liga - Saison 11)
    Marco Reus (GER) - LM - 26 Tore in 34 Spielen (2.Bundesliga - Saison 46)
    Karl-Heinz Möller (GER) - ST - 35 Tore in 34 Spielen (1.Bundesliga - Saison 57)
    Fredi Lodyga (GER) - ST & Arne Zarn (GER) - RM - je 24 Tore in 34 Spielen (1.Bundesliga - Saison 58)




    Stadion: St.Johannes-Park
    Stadionkapazität: 77.800 Zuschauer
    44.800 Stehplätze
    22.000 Sitzplätze
    11.000 VIP-Plätze


    Anzeigetafel: Videowand (Stufe 4/4)
    Beleuchtung: Rundum-Flutlicht (Stufe 4/4)
    Stadion-Dach: einfaches Arena-Dach (Stufe 4/4)
    Stadion-Rasen: Standard-Rasen (Stufe 4/4)

    Zuschauerrekord (Ligaspiel): 77.779 Zuschauer beim 6:0 (1:0) gegen
    1909 am 16.05.2023

    Zuschauerrekord (Freundschaftsspiel): 77.768 Zuschauer beim 2:6 (1:2) gegen The Cobans am 28.02.2023



    Gebäude:

    Zentrale: Stufe 3/3
    Trainingsplätze: Stufe 3/3
    Gastronomie: Stufe 7/7
    Fanshop: Stufe 5/5
    Radio-Station: Stufe 1/1
    TV-Station: Stufe 1/1











    Vereinserfolge:
    Championsleague: 2x (22.09.2022 - 1:0 (1:0) gegen thorrgall, 20.10.2022 - 3:0 (2:0) gegen FC Remshalden)
    Europa League: 1x (11.08.2023 - 6:2 (2:1) gegen FC Oberbayern)
    Meisterschaften: 10x Deutscher Meister (48.Saison - 13.02.2022, 49.Saison - 26.03.2022, 52.Saison - 05.08.2022, 53.Saison - 15.09.2022, 54.Saison - 29.10.2022, 56.Saison - 23.01.2023, 57.Saison - 08.03.2023, 59.Saison - 03.06.2023, 60.Saison - 16.07.2023, 61.Saison - 28.08.2023),
    4x Deutscher Vizemeister (47.Saison - 03.01.2022, 50.Saison - 12.05.2022, 51.Saison - 24.06.2022, 58.Saison - 25.04.2023),
    2x 2.Bundesliga-Meister (43.&46.Saison),
    1x 3.Liga-Meister (42.Saison)
    Torschützenkönig: 6x
    Meisterpokale: 1x (03.09.2022 4:1 (1:0) gegen unia niećkowo)
    Aufstiege: 12
    (von der Kreisliga bis in die 1.Bundesliga)
    Weitere Erfolge: Vizeweltmeister beim WM-Turnier 2023 (3): 1:4 (0:1) im Finale gegen Valencia FC (30.07.2023), Vizechampionsleague-Sieger bei der Championsleague (514): 0:3 (0:0) im Finale gegen Dortmund (A) (24.08.2023)
    Turniersiege: 111 (davon 25 im Jahr 2010, 14 im Jahr 2011, 4 im Jahr 2012, 7 im Jahr 2020, 11 im Jahr 2021, 32 im Jahr 2022, 18 im Jahr 2023)




    Sieger des 1.-19.Dörlinbach-Cups (25.01.2010-04.03.2012)
    Sieger des Mein 1. Klassencups der 7.3 (23.02.2010)
    Sieger des Bechke-Cups (21.04.2010)
    Sieger des "* los gehts *"-Turniers (12.05.2010)
    Sieger des "!!!!jeder gewinnt!!!"-Turniers (02.06.2010)
    Sieger des "1.000.000 Gewinne"-Turniers (07.07.2010)
    Sieger des Torpedo Cup 13s (21.10.2010)
    Sieger des Württemerg Cups (04.11.2010)
    Sieger des 5. Grün Weiß Cups (17.11.2010)
    Sieger des !!!! 8.VfB Stuagat Maschder Cups (24.11.2010)
    Sieger des Fernseh-Cups (01.12.2010)
    Sieger des Meistercups (20.01.2011)
    Sieger des 2.Frankfurter Stadtpokals (03.02.2011)
    Sieger des 13.Eintracht Cups (10.02.2011)
    Sieger des "jeder gewinnt"-Cups (25.02.2011)
    Sieger des Meisterpokal (213) (11.03.2011)
    Sieger des ! Für Alle was zu holen ! Cups (24.06.2011)
    Sieger des Riesa Cup (10.10.2011)
    Sieger des Eternia-Cup (24.10.2011)
    Sieger des !!! 100.000 € für ALLE !!! auch Kreisliga !!! (08.11.2011)
    Sieger des BW Cup (06.12.2011)
    Sieger des 3.F.C. Hansa Rostockcup (09.12.2011)
    Sieger des FEHMARNCUP JEDER GEWINNT 160000 EURO (12.02.2012)
    Sieger des Kölle Allaaf 7 (19.02.2012)
    Sieger des Sieger bekommt alles!!! (26.02.2012)
    Sieger des 22.-28.Dörlinbach-Cup (16.08.2020-13.12.2020)
    Sieger des 30.Dörlinbach-Cup (24.01.2021)
    Sieger des 2. Spiezer Cup (31.01.2021)
    Sieger des 38.&39.Dörlinbach-Cup (06.06.2021-20.06.2021)
    Sieger des 42.Dörlinbach-Cup (01.08.2021)
    Sieger des Herbst-Turnier mit Gewinn (31.10.2021)
    Sieger des 48.-53.Dörlinbach-Cup (07.11.2021-16.01.2022)
    Sieger des Niederrhein Pokal (28.11.2021)
    Sieger des 25. Hasserröder Cup (09.01.2022)
    Sieger des 11. Henry Cup (23.01.2022)
    Sieger der Hotte´s Winterspiele (06.02.2022)
    Sieger des 58.Dörlinbach-Cup (27.03.2022)
    Sieger der 43. Crewe Competition (03.04.2022)
    Sieger des 13.&14. Karibik BlackPearl CUP (15.05.2022-29.05.2022)
    Sieger des Dampfhammer Duells (12.06.2022)
    Sieger des 16. Karibik CUP BlackPearl (26.06.2022)
    Sieger des 64.-66.Dörlinbach-Cup (19.06.2022-17.07.2022)
    Sieger des 249. Kicker Cup (10.07.2022)
    Sieger des 450000 für alle (24.07.2022)
    Sieger des 1-dingocup turnier (21.08.2022)
    Sieger des 69.Dörlinbach-Cup (28.08.2022)
    Meisterpokal (4654) (03.09.2022)
    Sieger des 206. Altburger-Supercup (04.09.2022)
    Sieger des Legenden Pokal (18.09.2022)
    Championsleague (492) (22.09.2022)
    Sieger des 21. Karibik BlackPearl CUP (02.10.2022)
    Sieger des 72.Dörlinbach-Cup (09.10.2022)
    Sieger des Der 96 Cup (12.10.2022)
    Sieger des Solingcup (16.10.2022)
    Championsleague (494) (20.10.2022)
    Sieger des 35.BEACH-SOCCER TURNIER 450.000 (30.10.2022)
    Sieger des Kret Cup (13.11.2022)
    Sieger des Der Dezember naht (27.11.2022)
    Sieger des 76.Dörlinbach-Cup (04.12.2022)
    Sieger des Waldstadion-Cup (11.12.2022)
    Sieger des 79.&80.Dörlinbach-Cup (15.01.-29.01.2023)
    Sieger des 82.Dörlinbach-Cup (26.02.2023)
    Sieger des 31. Geißbock - Cup (19.03.2023)
    Sieger des 86.Dörlinbach-Cup (23.04.2023)
    Sieger des Smokgz United Cup (30.04.2023)
    Sieger des 1.Badischer Gutkick-Pokal (11.06.2023)
    Sieger des 91.Dörlinbach-Cup (02.07.2023)
    Sieger des 2.Badischer Gutkick-Pokal (09.07.2023)
    Sieger des Ne schnelle Bowu2go (20.07.2023)
    Europa League (579) (11.08.2023)
    Sieger des 3.Badischer Gutkick-Pokal (13.08.2023)
    Sieger des 4.Badischer Gutkick-Pokal (10.09.2023)
    Sieger des 450.000 € (24.09.2023)
    Sieger des $$$ 196. 1.FC Könner läd ein $$$ (20.10.2023)
    Sieger des 6.Badischer Gutkick-Pokal (05.11.2023)
    Sieger des 100.Dörlinbach-Cup (12.11.2023)
    Sieger des 26. Pennywise Cup (19.11.2023)



    Alle Sieger des legendären Dörlinbach-Cups (seit dem 25.01.2010):
    1. SV Borussia Dörlinbach 2009
    2. SV Borussia Dörlinbach 2009
    3. SV Borussia Dörlinbach 2009
    4. SV Borussia Dörlinbach 2009
    5. SV Borussia Dörlinbach 2009
    6. SV Borussia Dörlinbach 2009
    7. SV Borussia Dörlinbach 2009
    8. SV Borussia Dörlinbach 2009
    9. SV Borussia Dörlinbach 2009
    10. SV Borussia Dörlinbach 2009
    11. SV Borussia Dörlinbach 2009
    12. SV Borussia Dörlinbach 2009
    13. SV Borussia Dörlinbach 2009
    14. SV Borussia Dörlinbach 2009
    15. SV Borussia Dörlinbach 2009
    16. SV Borussia Dörlinbach 2009
    17. SV Borussia Dörlinbach 2009
    18. SV Borussia Dörlinbach 2009
    19. SV Borussia Dörlinbach 2009

    20. SSV Eintracht Loitsche – Zielitz e.v.
    21. Königsblaue Kampftruppe Schalke
    22. SV Borussia Dörlinbach 2009
    23. SV Borussia Dörlinbach 2009
    24. SV Borussia Dörlinbach 2009
    25. SV Borussia Dörlinbach 2009
    26. SV Borussia Dörlinbach 2009
    27. SV Borussia Dörlinbach 2009
    28. SV Borussia Dörlinbach 2009

    29. MJ Eurofighter 1997
    30. SV Borussia Dörlinbach 2009
    31. Real Wiesenau C.F:
    32. Real Wiesenau C.F:
    33. Real Wiesenau C.F:
    34. Real Wiesenau C.F:
    35. Real Wiesenau C.F:
    36. Real Wiesenau C.F:
    37. Real Wiesenau C.F:
    38. SV Borussia Dörlinbach 2009
    39. SV Borussia Dörlinbach 2009

    40. *FC Nankatsu*
    41. *FC Nankatsu*
    42. SV Borussia Dörlinbach 2009
    43. *FC Nankatsu*
    44. 1.FC Katze
    45. *FC Nankatsu*
    46. *FC Nankatsu*
    47. AS ST Nazaire
    48. SV Borussia Dörlinbach 2009
    49. SV Borussia Dörlinbach 2009
    50. SV Borussia Dörlinbach 2009
    51. SV Borussia Dörlinbach 2009
    52. SV Borussia Dörlinbach 2009
    53. SV Borussia Dörlinbach 2009

    54. *FC Nankatsu*
    55. *FC Nankatsu*
    56. *FC Nankatsu*
    57. *FC Nankatsu*
    58. SV Borussia Dörlinbach 2009
    59. Valencia FC
    60. HSV Lattenkracher 72
    61. FC Chelsea Neukölln
    62. FC BlackPearl
    63. FC BlackPearl
    64. SV Borussia Dörlinbach 2009
    65. SV Borussia Dörlinbach 2009
    66. SV Borussia Dörlinbach 2009

    67. FC BlackPearl
    68. Sport-Club Seelbach 1927
    69. SV Borussia Dörlinbach 2009
    70. FC BlackPearl
    71. FC BlackPearl
    72. SV Borussia Dörlinbach 2009
    73. *FC Nankatsu*
    74. *FC Nankatsu*
    75. Sport-Club Seelbach 1927
    76. SV Borussia Dörlinbach 2009
    77. FC BlackPearl
    78. *FC Nankatsu*
    79. SV Borussia Dörlinbach 2009
    80. SV Borussia Dörlinbach 2009

    81. HC Caribe Colon
    82. SV Borussia Dörlinbach 2009
    83. HC Caribe Colon
    84. FC BlackPearl
    85. FC BlackPearl
    86. SV Borussia Dörlinbach 2009
    87. FC BlackPearl
    88. FC BlackPearl
    89. Sport-Club Seelbach 1927
    90. FC BlackPearl
    91. SV Borussia Dörlinbach 2009
    92. FC BlackPearl
    93. FC BlackPearl
    94. FC BlackPearl
    95. HSV Lattenkracher 72
    96. FC BlackPearl
    97. FC BlackPearl
    98. FC BlackPearl
    99. HSV Lattenkracher 72
    100. SV Borussia Dörlinbach 2009
    101. FC BlackPearl


    Rekordsieger:
    49 Mal: SV Borussia Dörlinbach 2009
    18 Mal: FC BlackPearl
    12 Mal: *FC Nankatsu*
    7 Mal: Real Wiesenau C.F:
    je 3 Mal: Sport-Club Seelbach 1927, HSV Lattenkracher 72
    2 Mal: HC Caribe Colon
    je 1 Mal: SSV Eintracht Loitsche – Zielitz e.v., Königsblaue Kampftruppe Schalke, MJ Eurofighter 1997, 1.FC Katze, AS ST Nazaire, Valencia FC, FC Chelsea Neukölln