22.604x gelesen 104x abonniert Ausgabe 22/24 30.05.2024 THE WALKING SHIT Jetzt registrieren

Ben III- Boulettenalarm! Verfasst am : 10.11.2017 22:20

Neues aus der Schule.

Ruhig geworden es ist um Ben.
Seit zwei Tagen er keine Fäkalien mehr hinterlassen hat.
Selbst unser Hausmeister hat keine Angst mehr den Keller zu betreten. „Wahrscheinlich ist das Vieh schon längst weg! Nächste Woche können wir den Keller wieder freigeben. Sagt jedenfalls Firma Schade.“, beschwichtigt er mich und verabschiedet sich ins Wochenende. Die Beschwichtigung wirkt. Ich verbringe den Rest des Nachmittags in der dritten Etage und lasse mich von Erstklässlern mit Kissen bewerfen.

Plötzlich fällt mir die Boulette ein die unbeaufsichtigt in meiner Werkstatt liegt. Eilig verabschiede ich mich und rase zehn Minuten vor Dienstende in den Keller. Als ich die Boulette sehe erfasst mich Erleichterung. Sie ist unversehrt. Doch kurz darauf erfasst mich ein Schaudern. Unmittelbar neben der Boulette entdecke ich frische Spuren im Staub, was mich zu folgender Schlussfolgerung bringt. Wenn Ben, oder die schwangere Benita eine selbstzubereitete Boulette vom Bäckermeister aus Wensickendorf verschmäht… Meine Gedanken werden jäh unterbrochen. Ein tickendes Geräusch von den mit Glaswolle isolierten und mit Plastik versiegelten Heizungsrohren bahnt sich in meine Gehörgangsenden. Leise schleiche ich mich an. Das Geräusch verschwindet.
Dann esse ich die Boulette, fahre nach Hause und schreibe.

Schönes Wochenende!

geschrieben von gottileini

Zurück zur Vereinszeitung
5.00/5

Kommentare

Smoky23 schrieb am 11.11.2017 20:38 Uhr

Schreiben! Gute Idee!

...zwinker...
Und übrigens; Ben hat Geschmack! ☻

gottileini schrieb am 11.11.2017 14:39 Uhr

Lieber Honky, dass Wissen nicht vor Verzehr schützt ist keine neue Erkenntnis. Was das weiterführend bedeutet kann ich mir aufgrund eigener Boulettenerkenntnisse nicht anmaßen zu schreiben. Da der Schorsch schon ganz recht hat.

Schorsch Chancentod schrieb am 11.11.2017 11:28 Uhr

Yoda-Syndrom der Fleischklops ausgelöst hat.

Honkyschwonky schrieb am 11.11.2017 08:37 Uhr

Beängstigend, dass der Gedanke 'das würde nicht einmal eine Ratte fressen' Dich nicht davon abhält, das Fleischpflanzerl zu vernaschen.