850x gelesen 4x abonniert Ausgabe 25/24 20.06.2024 SV Hinterhof Blatt Jetzt registrieren

Meisterfeier

Zum Ersten mal in der Vereinsgeschichte wurde der SV Hinterhof Meister. Die Spieler feierten den Titel ausgiebig und es blieb kein Auge trocken. Die Feierlichkeiten gingen bis in die frühen Morgenstunden. Dadurch wurde der direkte Wiederaufstieg von der Regionalliga in die 3. Liga perfekt gemacht.

Die Fans werden gebeten sich auf dem Rathausplatz einzufinden, um mit der Mannschaft der Mannschaft zu feiern. Es werden selbstverständlich auf Fress- und Saufbuden vor Orte sein, damit sich alle verköstigen können.

Außerdem wurde mit Ansgar Rietpietsch zum Ersten mal auch ein Spieler des SV Hinterhof Torschützenkönig. Wir gratulieren ihm mit seinen 25 Buden zur Torjägerkanone.
zum Artikel

Merkwürdige Spielberechnungen

Zum zweiten mal in kürzester Zeit, kommen der Vereinsleitung die Spielberechnungen in der Rückrunde sehr sehr merkwürdig vor. Dadurch wurde unserem Team eine Torjägerkanone und ein Aufstieg verwährt.

Beim ersten mal, vor einigen Saisons, hat unser Linker Mittelfeldspieler in der Rückrunde kaum noch Buden gemacht. So das er am letzten Spieltag die Führung in der Torjägerliste abgeben musste.

In der letzten Saison hat unser junges aus den letzten acht Spielen, von 24 Punkten, nur ganze 4 Punkte erzielt. Was der Abrutsch vom 2. auf den 4. Platz bedeutete und somit der Aufstieg in die 3. Liga verwährt wurde.
zum Artikel

Neue Saison

Wir müssen unserem jungen Kader die besten Glückwünsche aussprechen. Die wilden Jungs haben die Oberliga bravorös gemeistert und sind in die Regionalliga aufgestiegen. Nun heißt das Ziel die Klasse erst einmal zu halten. Im Team herrscht eine wunderbare Stimmung und sollten wir die Klasse nicht halten können, wäre es auch kein Beinbruch.

Außerdem können wir noch bekanntgeben, das während der Saison unser neuer Fanshop eröffnet worden ist. Damit sich unsere Fans auch mit ihrem Verein identifizieren können und sich dem entsprechend mit Fanartikeln eindecken.

Das Stadion wird auch während der kommenden Saison immer weiter ausgebaut, damit wir immer mehr und neue treue Fans gewinnen können. Auch die kleinsten von uns, sollen Spaß am Fussball finden.

Deswegen wünscht die Vereinsführung, viel Glück für die neue Saison.



Euer Vereinsvorstand,
Dangermouse
zum Artikel

Saisonrückblick

Der SV Hinterhof kann wieder einmal auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken. Aus dem angestrebten Klassenerhalt wurde doch wieder ein Aufstieg. Das neue runderneuerte junge, recht unerfahrene aber ehrgeizige Team hat die Vizemeisterschaft in der Verbandsliga perfekt gemacht und somit den Aufstieg in die Oberliga gefestigt.

Leider wurde die Torjägerkanone durch O. Kurth bwz. H.-P. Grubich sehr knapp verpasst. Aber das soll die Leistung der beiden Jungs nicht schmälern.

Unser angestrebtes Ziel wird wieder der Klassenerhalt sein. Deswegen wurde wieder auf Transfermarkt zugeschlagen und vier junge neue Spieler verpflichtet.

Wir hoffen das uns unsere Fans bei diesem schwierigem Unterfangen wieter unterstützen.

Euer Präsident
zum Artikel

Saisonabschluss

Der SV Hinterhof kann wieder einmal auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück blicken.

Mit wieder einmal nur zwei Niederlagen gegen unseren Angstgegner 1. FC. Kemnitz und einem überraschenden Unentschieden gegen den FC Kölberg 09 wurde der SV Hinterhof in der Landesliga Vizemeister und machte damit den Aufstieg perfekt.

Außerdem kann die Vereinsführung für das Abenteuer Verbandsliga bekannt geben, das schon mit Maik Staudt, Michael Ballack und Olaf Kurth drei junge vielversprechende talentierte Spieler verpflichtet wurden. Vielleicht wird noch der eine oder andere Spieler verpflichtet werden können.

Damit verabschiedet sich das Team in eine wohl verdiente Sommerpause mit einem dazugehörigen Trainingslager.

Wir hoffen weiterhin das unsere Fans uns die Treue halten.

Die Vereinsführung
zum Artikel

Neue Saison

Nach einem erfolgreich absolvierten Sommer-Trainingslager, wird morgen die neue Saison in der Landesliga in Angriff genommen. Die Vereinsführung hofft auf den Verblieb in dieser und sogar mit etwas Glück einen Aufstiegsplatz ergattern zu können.

Leider konnte in der Sommerpause keine große Neuverpflichtung präsentiert werden, aber wir sind dennoch guter Hoffnung das unser Kader für die Landesliga gut gewappnet ist.


Wir wünsche unserem Team alles Gute zu einer erfolgreichen Saison.

Mit freundlchen Grüßen
Euer Präsident
Dangermouse

zum Artikel
  • 1, 2