6.531x gelesen 15x abonniert Ausgabe 39/22 27.09.2022 Schönebecker Kicker Jetzt registrieren

Das Wunder von Schönebeck

Das Wunder von Schönebeck

Die Stimmung ist einfach unbeschreiblich, das Stadion bebt, niemand hätte erwartet das die Fans die Stimmung der letzten Aufstiegsfeier noch toppen könnten. Das Stadion ist fast ausverkauft 28000 Fans strömten einen Tag vor Saisonende ins Stadion und feiern den Aufstieg des 1.FC OSW Schönebeck in die Landesliga.

Der Durchmarsch ist bei gerade einer Niederlage, perfekt gelungen.

Wir konnten den Manager Odin zu einem kurzen Statement vor das Mikrofon bekommen:

"Ich bin wiedereinmal Stolz auf das was wir geschafft haben. Die Jungs haben hervorragend gespielt, das Management hat eine tolle Arbeit geleistet und der Trainer die Mannschaft gut aufgestellt. Andererseits war es auch keine besonders schwere Liga, ich denke in der Landesliga werden wir den einen oder anderen schweren Gegner bekommen."

Wie bereiten sie sich darauf vor?
"Wir werden 2 neue starke Spieler im defensiven Bereich bekommen und natürlich das Trainingslager, in das es Morgen in aller Frühe geht"

Ihre Ziele für die nächste Saison?
"Wir werden das unmögliche Versuchen und den 3. Aufstieg in Folge anstreben"

Und wieder Meister?
"Na lassen sie uns mal die ersten Spieltage in der neuen Saison abwarten, zur Winterpause werden wir sicher mehr wissen, jetzt wird aber erst einmal gefeiert"

Danke
zum Artikel

Hinrunde seit heute Geschichte

Die erste Hälfte der Saison ist um, der 1.FC OSW Schönebeck befindet sich mit 26 Pkt und 32 Toren Differenz souverän auf dem 2.Platz der Bezirksliga. Morgen früh geht es gleich ins Trainingslager Seehotel auf Sylt, um gestärkt in die Rückrunde zu gehen.

Wie hat denn der Manager Odin den bisherigen Saisonverlauf gesehen: "Wir hatten einen guten Start, nur eine unverdiente Niederlage gegen den Tabellenersten. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, das wir uns so gut schlagen. Um den Deckel wirklich zu zu machen, habe ich noch 2 sehr erfahrene Spieler mit ins Boot geholt, welche uns sicher noch einige Jahre begleiten werden." Geben Sie uns noch ihr Saisonziel bekannt: "Was für eine Frage, in der jetzigen Situation natürlich der Aufstieg. Am liebsten natürlich als Meister, aber das werden die Rückspielrunden zeigen."

Vielen Dank
zum Artikel

Bezirksliga wir kommen

"Bezirksliga wir kommen"Die Fans sind ausgelassen am feiern, eben wurde noch we are the champions angestimmt, nun ist der Sprechchor zu vernehmen"Wir wollen den Odin sehen, wir wollen den Odin sehen...", klingt es von den Rängen der mit 16598 Zuschauern gut gefüllten Alpha Arena in Schönebeck. Der 1.FC OSW Schönebeck hat es geschafft und hat mit dem 1.Platz die Kreisliga hinter sich gelassen und wird in der nächsten Saison in die Bezirksliga aufgesteigen.


Da sehe ich Manager Odin eine Kiste Sekt tragend, mal sehen ob er zu einem Interview bereit ist. können sie uns ein paar Worte zu dem was vor Ihnen liegt sagen:
"Ich habe es den Jungs versprochen, nun lassen sie uns doch ertsmal den Aufstieg feiern, bevor sie mich fragen was morgen ist.
Als Zielsetzung gilt der Klassenerhalt, alles andere wäre im Moment vermessen zu sagen. Unsere Jungs haben sich in der diesjährigen Saison wacker geschlagen, hier und da sind kleine Patzer passiert, wie das 1:1 gegen den FFW Mücheln Geiseltal am 20.Spieltag. Es stößt mir immer noch sauer auf, weil es unsere 10 Spiele in Folge gewonnen Serie kaputtgemacht und eigentlich nicht hätte sein müssen.

Achso eins noch, nach dem Spiel ist vor dem Spiel."

Danke für das Interview und viel Glück in der Bezirksliga
zum Artikel

Die Rückkehr

Ein erfolgreicher Spieltag neigt sich dem Ende entgegen, im Turnier ein 3:0 Sieg gegen den VFR Rheinbischofsheim und in der Liga ein 3:1 Sieg gegen den SpVgg Halle/Erdeborn III lassen die 3:0 Niederlage gegen den Regionalligisten Trench Town kickers vergessen.
Die Fans feiern ausgelassen die Rückkehr an die Tabellenspitze und ihre Helden Reinhardt, Schweinsteiger und Maradona.

Da ist der Manager Odin, was sagen Sie zu diesem Spiel "Wir haben uns vom 1:0 Rückstand nicht aus der Ruhe bringen lassen, haben unser Spiel gespielt, das hat sich bezahlt gemacht und wir haben den Sieg nach Hause gefahren."
zum Artikel

Winterpause

Der 1.FC OSW Schönebeck verabschiedet sich mit einem 2:0 Auswärtssieg gegen SV Anhalt Bernburg verdient indie Winterpause. Der2.Tabellenplatz bietet eine gute Startposition für die Rückrunde.

Morgen geht es zum "Seehotel Sylt", ins Trainingslager.

Manager Odin"In der ersten Hälfte der Saison haben wir alles gegeben und das spiegelt sich natürlich in unserem Tabellenplatz wieder. Ich bin mehr als zufrieden mit meiner Mannschaft, es gibt wie überall natürlich noch Verbesserungspotential aber wenn wir so weitermachen sehe ich dem Saisonziel sehr positiv entgegen." Was werden Sie tun wenn ihr Team wirklich den Aufstieg schafft? "Ich glaube ich lasse für die Jungs eine Kiste Champus springen"
zum Artikel

Tabellenspitze

Dank dem Sieg gegen den Tabellenersten konnten der 1.FC OSW Schönebeck heute den gestern verlorenen 1.Platz zurückerkämpfen. 6641 der treuesten Fans sahen im Schneetreiben ein tolles Spiel unserer Mannschaft gegen Grün Weiß Wolfen. Beide Tore schoß Benno Schaller (3).

Manager Odin "Gut das wir 2:0 gegen den Tabellenersten gewonnen haben, das lässt unser Vertrauen in das Team und den Trainer wieder erstarken."
zum Artikel