04.12.2022 Top News Jetzt registrieren

satirisches Kneipen -WM- Tagebuch

Heilige Scheiße!

Wenn man der deutschen Gruppe eines gewiss nicht vorwerfen kann, so ist es mangelnde Dramatik. Noch zur Pause führte die Mannschaft 1:0, stand aber am Ende der ersten Halbzeit kurz vor einem Gegentor.
Spanien führte mit 1:0 gegen Godzilla, der das Spiel gegen Costa Rica offensichtlich verpennt hat. Die Mannschaft war in diesem Augenblick im Achtelfinale.

Zweite Halbzeit- Das Drama beginnt

Man kann gar nicht so schnell schreiben, wie plötzlich Dinge geschehen. Hansi Flick verstärkt durch einen Wechsel die Abwehr, kurz darauf steht es 1:1, wie übrigens auch im anderen Stadion. Und dann wacht Godzilla auf und schießt das 2:1 gegen Spanien.

69. Minute
Costa Rica führt 2:1.
Spanien und Deutschland sind aktuell draußen.
Also wenn wir eines sind, dann Dramavorrundenweltmeistergruppe!

71. Minute 2:2
Costa Rica ist aktuell wieder draußen, und Godzilla und Spanien sind weiter. Und natürlich werden die Spielstände auf den großen Leinwänden auch eingeblendet.
Folge:
Das Spiel ist, vermutlich auf beiden Plätzen, ein rassiger Schlagabtausch.

84. Minute 3:2
Spanische Schützenhilfe ist vonnöten, aber die haben Godzilla erweckt, und der hat schon zwei Mal mit dem Schwanz gewedelt.

90. Minute 4:2

Es ist vorbei.
Spanien konnte gegen Godzilla nix ausrichten. Das Endspiel sollte folgerichtig Japan gegen Argentinien sein. Aber da haben die Franzosen unter Napoleon dem Vierten noch ein gewichtiges Wort mitzureden. Außerdem habe ich beim schreiben dieser Zeilen den Turniermodus vollkommen außen vor gelassen.
Aber man wird ja mal träumen dürfen. Godzilla im Endspiel gegen Lionel Messi und seinen unverwüstlichen Di Maria, eine Art Sam Weiß Gamdschi und das in Katar.

Zurück in die Realität.

Die Mannschaft trifft im Achtelfinale auf das Flughafenpersonal.
Das schreibe ich ohne Häme.
Letztlich waren die hochgelobten Spanier sogar auf deutsche Schützenhilfe angewiesen um selbst weiterzukommen, und die deutschen Peitschen (H. R Kunze- Die Peitschen) haben unter Hochdruck geliefert. Godzilla aber auch.
Und nun sind „wir“ raus.
Na und, sei es drum!
Tatsächlich steckt in der Truppe Potenzial. Musiala bei seinen Dribblings im Strafraum erinnerte mich fast an Maradona und Messi. Schön wäre auch, wenn man einen erfolgreichen Nachwuchstrainer wie Stefan Kuntz mehr involvieren würde, aber ich bin kein Fachmann, und damit auch genug mit der Schwafelei.

Im Grunde ist doch ganz Deutschland froh darüber, dass die Mannschaft raus aus Katar ist. Sie hat zwei erfolgreiche, und teilweise auch gutklassige Spiele abgeliefert, und wird zum Dank zu einer politischen Henkersmahlzeit degradiert.
Daher, Respekt vor der sportlichen Leistung! Die war vor vier Jahren gegen Südkorea schwerer zu ertragen.

Anders unsere Medien. Ausgerechnet web.de hatte einige Stunden zuvor unter der sinngemäßen Überschrift: „Was, wenn die Spanier absichtlich verlieren?“, ein Interview mit dem spanischen Trainer teilveröffentlicht, der diese Idee natürlich für absurd erklärte.

Frage:
Wurde damit der lesenden Internetgemeinde ein wahr gewordene Verschwörungstheorie serviert?
Frage 2: Machen die das öfter?

Man liest sich! ;-)


PS: Habe gerade das 2:1 gegen Spanien gesehen. Dat kannste dir nicht ausdenken




zum Artikel

geschrieben von gottileini ( Der schwarze Abwa... )

FCup-SimuLiga und dazugehörende Champions League

FCup-SimuLiga und dazugehörende Champions League



Vielen Dank,
Toro04 (Detlev)

zum Artikel

geschrieben von Toro04 ( Askania Club-News )

30. Copa de Community "Weihnachtsspezial"

Hallo Zusammen, wir möchten verkünden, dass die 29. Ausgabe des Copa de Community mit dem Spezial"Erntefest" bald wieder am Start ist. Aufgrund der Ferienzeit, werden diesmal 64 Teams gesucht!

Zur Anmeldung geht es hier lang: https://forum.fussballcup.de/forum/vereinsb-ro/simulationen/10354429-30-copa-de-community-weihnachtsspezial-anmeldezentrum


Preisgelder Finalrunde:

1. 16.000.000
2. 13.000.000
3. 10.000.000
4. 7.500.000
5. 5.000.000
6. 5.000.000
7. 5.000.000
8. 5.000.000
9. 4.000.000
10. 4.000.000
11. 4.000.000
12. 4.000.000
13. 4.000.000
14. 4.000.000
15. 4.000.000
16. 4.000.000
17. 3.500.000
18. 3.500.000
19. 3.500.000
20. 3.500.000
21. 3.500.000
22. 3.500.000
23. 3.500.000
24. 3.500.000
25. 3.500.000
26. 3.500.000
27. 3.500.000
28. 3.500.000
29. 3.500.000
30. 3.500.000
31. 3.500.000
32. 3.500.000
33. 3.000.000
34. 3.000.000
35. 3.000.000
36. 3.000.000
37. 3.000.000
38. 3.000.000
39. 3.000.000
40. 3.000.000
41. 3.000.000
42. 3.000.000
43. 3.000.000
44. 3.000.000
45. 3.000.000
46. 3.000.000
48. 3.000.000
50. 3.000.000
51. 3.000.000
52. 3.000.000
53. 3.000.000
54. 3.000.000
55. 3.000.000
56. 3.000.000
57. 3.000.000
58. 3.000.000
59. 3.000.000
60. 3.000.000
61. 3.000.000
62. 3.000.000
63. 3.000.000
64. 3.000.000
Gesamtpreisgeld: 250.0000.000 €

Das Turnier bzw. der Sieger wird durch Simuspiele ermittelt.
Der Spielplan wird nach vollständiger Anmeldung (64 Teams) erstellt.
Das Turnier wird ohne Spenden oder Startgeld durch Dritte ausgerichtet. Das einzige was Ihr machen müsst, einfach anmelden und eure Spiele bestreiten!!!
Wir freuen uns auf euch!!!
zum Artikel

geschrieben von Kamener Kicker 1981 ( Pressestelle "Kamen" )

RedBull Leipzig e.V.

Der RedBull Leipzig e.V. spielt zwar erst ihre 7 Saison, und Steht (nach einem Durchmarsch von der Kreisliga bis jetzt in die 2.Bundesliga) nach jetzt 26 Spieltagen wieder klar auf Platz1 und ist auf Kurs Richtung 1.Bundesliga!

Wir sind aber gut Aufgestellt und können auch in der 1.Liga einen der oberen Platzierungen von unserem Team erwarten!

Wir möchten jetzt auch eine Monatlich Feste Termin Regelung für Freundschaftssiele.
Bei Interesse Bitte melden!!!

zum Artikel

geschrieben von Frank. ( RedBull Leipzig e.V. )

Keine FS Serien im eigenen Stadion



Liebe Leserschaft,

Da der Ausbau des Fanshops auf Stufe 5 am 01.01.2023 begonnen werden soll, werden vom 01.01.2023 bis zum 25.01.2023 keine FS Spiele im eigenen Stadion ausgetragen. Ausnahme gilt für feste FS-Serien.





zum Artikel

geschrieben von Tobi Sagerna ( Heya Borussia 2... )

IT Girl City feiert den Klassenerhalt

Trotz einer unnötigen Heimniederlage gegen den schon abgestiegenen 1.FC Unterbilk, feiert IT Girl City schon am vorletztem Spierltag den Klassenerhalt, da der Tabellen 16. ebenfalls verlor und somit nicht mehr punktmässig an IT Girl City vorbeizeihen kann.
Manager Matt Winkler: "Es war eine schwere Saison! Besonders verheerend war natürlich auch das Mannschtftsaus der beiden 495er Neuverpflichtungen, weil die max. Kadergröße erreicht wurde. Das wir es am Ende doch noch geschafft haben, die Liga zu halten, macht mich stolz auf die Mannschaft!"
zum Artikel

geschrieben von Matt Winkler ( IT Girl Backnang City )